Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 09.06.2016

Alternative Schönheitspflege

Der Wachauer Winzersohn Martin Saahs entdeckte die Weinberge als ehrlichen Lieferanten für seine bio-dynamische Naturkosmetik: dieNikolai.

Bild credits_antonova anna_shutterstock.com.jpg
Wertvolles Demeter- Traubenkernöl enthält Antioxidantien. (© Nikolaihof Wachau)

Wie wäre es mit einem Ausflug zu einem der ersten Weingüter der Welt, dem Nikolaihof in Mautern? An diesem besonderen Kraftort, welcher auf eine fast 2.000 Jahre alte Geschichte zurückblicken kann, hat sich das jüngste Familienmitglied einer Leidenschaft verschrieben, die uns Gutes tut und zudem schön macht: Der Winzersohn stellt aus dem, was ihm die Natur der Wachau schenkt, die wahrscheinlich reinste Kosmetik der Welt her. „Die bio-dynamische Landwirtschaft wird bei uns am Nikolaihof nicht als Produktionsweise verstanden, sondern sie ist unsere bewusste Lebensweise, die sich in allen Bereichen widerspiegelt. Das oberste Prinzip ist dabei, möglichst viel Kraft und Energie in die Natur zu legen, indem wir so wenig wie möglich in ihre Prozesse eingreifen“, so das Credo von Martin Saahs. Deshalb folgt man seit nunmehr 45 Jahren den strengsten Regeln der biologisch-dynamischen Landwirtschaft rund um Demeter. Von dieser lebensbejahenden Einstellung zu Mensch, Tier und Umwelt profitiert auch die Bio-Kosmetiklinie dieNikolai.

Bild Mautern von Ferdinandswarte_credits_Nikolaihof Wachau.jpg
Die reinste Kosmetik der Welt kommt aus den Weinbergen. (© Nikolaihof Wachau)

Nur Das Beste aus der Natur kommt in den Tiegel

Warum Naturkosmetik? Weil Kosmetik wie Nahrung für die Haut ist, und da wollen wir das Beste! Die Pflegeprodukte von dieNikolai werden aus natürlich gewachsenen bio-dynamischen Rohstoffen aus der Region von Hand gefertigt. Verarbeitet wird, was in den Weingärten der Wachau blüht und gedeiht – Safran etwa, der am Weingut angebaut wird. Die kleinen roten Fäden werden mit einer Pinzette aus dem Blütenkelch der Krokus-Blume geerntet – mitunter ein Grund, warum Safran das teuerste Gewürz der Welt ist. Hauptdarsteller ist aber die Weintraube. Ihre Schale ist voller Antioxidantien, die beschädigte Zellen reparieren und so für ein frischeres Aussehen sorgen. Um sicherzustellen, dass alle wichtigen Inhaltsstoffe im Tiegel landen, werden die Trauben – besonders behutsam – von Hand geschält. Darüber hinaus ist auch der Traubenkern ein wichtiger Antioxidantien-Lieferant. Sein Öl neutralisiert freie Radikale und hilft, schädliche äußere Einflüsse abzuwenden. Infos zu den Produkten und den Verkaufsstellen in NÖ: www.dieNikolai.at

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus