Loading…

Marion HauserWedding Blog

Marion Hauser | 11.04.2017

Süß wie die Liebe. Die Hochzeitstorte!

Sie ist das Sahnehäubchen für jedes Brautpaar. Ein Kunstwerk zum Anschneiden und gegenseitig Verfüttern. Aber woher stammt dieser Brauch? Wann wurde das erste süße Gebäck von frisch Vermählten verputzt? Wem wird das erste Torteneck zugedacht? Was liegt derzeit im Trend? Ich habe mich durch die Geschichte der Hochzeitstorte durchgefuttert und mit zwei wahren Profis, beide Quereinsteigerinnen im Pattissier-Business, gesprochen.

Bild 20110703_PD4774.HR.jpg
Fürst Albert und seine frisch gebackene Fürstin Charlène schneiden ihre Hochzeitstorte an. ©picturedesk.com

Nicht umsonst habe ich das Bild einer royalen Hochzeit als erstes Beispiel verwendet, denn lange Zeit war es dem Adel vorbehalten, einen so luxuriösen Kuchen zur Vermählung zu kredenzen.

Die Hochzeitstorte in heutiger Form entstand eigentlich erst im 19. Jahrhundert. In England wurde die dreistöckige Torte im Jahr 1859 populär, als eine Tochter von Königin Viktoria den Bund fürs Leben schloss. Das Gebilde aus Mehl, Eiern und Zucker wurde aus Massen von Zuckerguss zusammengehalten.

Bild 022_Schnabulerie.jpg
Hochzeitstorte von der Schnabulerie aus Mödling

Dabei gab es schon im antiken Rom einen derartigen Brauch. Es war üblich, einen Mandelkuchen zu backen und ihn über dem Haupt der Braut zu zerbrechen. Die Gäste bekamen lediglich die Krümel. Na, schönen Dank. Kein Wunder, dass sich das Mandelbot-Brechen nicht über zwei Jahrtausende hielt. Aber, in Italien werden heute noch glacierte Mandeln zur Hochzeit gereicht. Denn die Süße der Mandel steht für das Glück in der Liebe, ihre Bitterkeit für die schlechten Zeiten im Leben.

Bild ©jennikoller-05042.jpg
Torten-Buffet von Lisa Jeitler, Himmelhoch-Torten, ©Jenni Koller

Absolut arg ist, dass laut Brauchtum dem Ehemann das erste Stück vom Kuchen gebührt. Pfff! Sicher nicht. Und noch was Lustiges für Singles: an sich gehören in eine Hochzeitstorte zwei Kaffeebohnen eingebacken - eine geröstet, eine ungeröstet. Erwischt ein Gast die geröstete, so winkt ihm demnächst Ehe-Glück (also, wie Brautstrauss fangen). Beisst jemand in die ungeröstete, so bleibt er ledig.

Bild Naked_Weddingcake_Foto_Juraj_Kuchar.jpg
Derzeit total angesagt. Der Naked Cake. ©Jenni Koller/himmelhoch-torten

Kommen wir  zu den Trends. Candy-Bar, Bobo und Naked sind da meine Lieblingsschlagwörter. Also, das gute alte Kuchenbuffet heißt jetzt Candy-Bar und ist ein kunterbunter Haufen aus Cupcakes, verschiedenen Torten, Muffins - sehr gerne auch Gummizeugs und Marshmallows. "Naked" nennt man Torten ohne dicke Zucker-Glasur, also Fondant. Dekomäßig weit vorne liegen echte Blumen und ganz viel Efeu.

Bild ©jennikoller-04522.jpg
Cupake-Couture von Himmelhoch-Torten, ©Jenni Koller
Bild DSC04965.jpg
Lisa Jeitler, Gründerin von Himmelhoch-Torten, ©Jenni Koller

Lisa Jeitler ist zwar studierte Opernsängerin, singt aber das dreifach gestriche C nur noch, wenn ihr ein ganz besonders gutes Exemplar gelingt. „himmelhoch“ Torten & Cupcakes by Lisa heißt ihr kleines süßes Studio, in dem sie alle Wünsche für Naschkatzen und Tortentiger erfüllt.

Worauf kommt es bei der Hochzeitstorte an?

Lisa: Die Aufgabe der Torte ist es, den Charakter des Brautpaares widerzuspiegeln und perfekt in das Konzept der Hochzeit zu passen. Das gilt nicht nur für das Design, auch der Geschmack der Torte ist immens wichtig und darf nicht nebensächlich behandelt werden.Die Torte sollte ein Eyecatcher sein, der dem Brautpaar die Sprache verschlägt und den Hochzeitstag zusätzlich zu etwas ganz Besonderem macht!

Warum sollte deiner Meinung nach jedes Brautpaar eine Hochzeitstorte haben?

Ich finde die Hochzeitstorte repräsentiert einen Meilenstein an diesem ganz besonderen Tag. Der zeremonielle Teil ist mit dem Anschneiden der Torte vorbei, die Party beginnt, das Brautpaar kann nun entspannen und genießen. In erster Linie, die köstliche Hochzeitstorte.

Wieviel Budget sollte man für die Torte ca. einplanen?

Das kommt leider ganz drauf an wie groß (für wieviel Leute) und wie aufwändig die Torte sein soll. Wenn man nur mit 10 Verwandten am Standesamt heiratet muss man wesentlich weniger Budget einplanen (ca. 200 €) – bei 100 Gästen liegt es (z.b. Naked Cake) bei ca. 550 €. Aber bei Hochzeitstorten ist es leider ganz schwer zu sagen, weil es in 1. Linie auf Größe/Menge und Aufwand ankommt & da ist jede anders.

www.himmelhoch-torten.com

Bild DSC_3130.jpg
Christina Krug, Inhaberin der "Schnabulerie" in Mödling

In der Schnabulerie vereint Christina Krug, gelernte Pianistin und ehemalige Kulturmanagerin, französischen Chic und Wiener Charme zu himmlischen Gaumenfreuden. Ihre Hochzeitstorten sind so hoch, wie ihr Niveau als Konditorin.

Bild 001_Schnabulerie.jpg
Luxus-Hochzeitstorte der Schnabulerie

Warum fasziniert Sie die Tradition der Hochzeitstorte?

In englisch-sprachigen Ländern steht z. B. die Torte als Centerpiece, als Herzstück der Tafel, im Raum und kann so von den Gästen bewundert werden, bevor sie angeschnitten wird. Ich finde das eine wunderschöne Tradition, denn meist steckt so viel an Gedanken des Brautpaares, der Patissiers und der Tortendesigner in diesem Kunstwerk, dass es zu schade wäre, sie einfach nur herein zu schieben und sofort zu verspeisen. Natürlich braucht so eine Torte auch das entsprechende Innenleben, um ein paar Stunden ohne Kühlung im Saal zu stehen. Bei uns findet diese Tradition auch immer mehr Anklang, genau so wie die Torte schon am Nachmittag nach der Trauung zum Empfang zu Kaffee und Sekt zu servieren. Am Nachmittag freuen sich einfach alle über ein Stück Torte, wo hingegen am Abend die Gäste nach einem 3-Gänge Menü oft schon übersatt sind. Ganz nebenbei bekommt man am Nachmittag bei Tageslicht auch die schöneren Fotos vom Anschneiden der Torte. 

Wann sollte man seine Hochzeitstorte bestellen?

Ein halbes Jahr vor dem Hochzeitstag ist schon gut, vor allem, wenn man die Torte von einem bestimmten Tortendesigner möchte. Bei beliebten Terminen wie 18.8.18 kommen die Brautpaare sogar schon eineinhalb Jahre im Voraus. 

Wieviel Budget sollte man für die Torte einrechnen?

Für 70 Portionen sollte man ca. € 600 rechnen. Je nach Dekoration und Größe sind die Grenzen nach oben natürlich offen. 

 Haben Sie ein paar Hoppalas?

Wir hatten einmal eine riesige Hochzeit, für die wir extra das gesamte Wochenende angereist sind, um die Torte vor Ort zu fertigen. Als wir ankamen, stellte sich zu unserem Entsetzen heraus, dass es keine Küche gab. Wir haben dann also dieses Riesen-Teil in einem Schloss-Saal mit nur einer Steckdose und Wasser am anderen Ende des Gebäudes bis in die späte Nacht hinein gefertigt und dort eine Backstube improvisiert.  Blut und Wasser haben wir geschwitzt :-). Aber alles ist gut gegangen, nichts ist passiert und die Torte ist toll geworden!

www.schnabulerie.com

Royal Wedding Cakes
Bild 20110429_PD9812.HR.jpg
Traumhochzeit von Kate & William April 2011. ©picturedesk.com
Bild 20110429_PD3276.HR.jpg
Fünf Wochen arbeitete Konditorin Fiona Cairns an den 17 verschiednen Früchtetorten. ©picturedesk.com
Bild 20110429_PD9215.HR.jpg
Sealed with a Kiss. Aus Kate wird Herzogin Catherine. ©picturedesk.com
Bild 20100620_PD0104.HR.jpg
Traumhochzeit auf Schwedisch. Victoria gibt ihrem Daniel 2010 das Jawort. ©picturedesk.com
Bild 20100620_PD0054.HR.jpg
Victorias Hochzeitstorte stammt vom Deutschen Günther Koerffer. Sie wollte alles, nur keine Buttercreme. ©picturedesk.com
Bild LENA1.png
Nicht adelig, aber mindestens so schön wie bei den Royals. Lena Hoscheks Hochzeit in der Steiermark 2014.©Lupi Spuma
Bild LENA2.png
Für ihre Hochzeitstorte liess Lena die Zuckerbäckerin extra anreisen, da das Gebilde nicht transportfähig gewesen wäre. ©Lupi Spuma

Torten sind wundervolle Kreationen aus Flaum & Schaum, aber ich habe mich für meine Hochzeit ganz bewusst gegen eine entschieden. Denn als Junkie diverser Hochzeits-Sendungen habe ich eine Horror-Vision: das gemeinsame Anschneiden. Ihr wisst, wer die Hand oben hat, hat in der Beziehung die Hosen an. Und das ewige Gerangel, wer die Hand oben hat, finde ich einfach furchtbar abschreckend. Ich werde so etwas ähnliches wie eine "lebende Candybar" haben. Lasst euch überraschen,

Eure Bride Mary

Bild iStock-79329661.jpg
O No! Brautpaar auf der Torte und wer hat die Hand oben? Geht gar nicht. ©istock by gettyimages
comments powered by Disqus