Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 21.07.2017

Wir sind im Frauenfußball-EM-Fieber!

Daumendrücken für die Österreicherinnen: Das Cinema Paradiso in St. Pölten zeigt alle Spiele PLUS Kurzfilme! Zum Auftakt gelingt bereits ein Traumsieg im Spiel gegen die Schweiz.

Bild Freistoss_(c)absolutmedien.jpg
(© absolutmedien)

Die große Premiere

Die große Kohle gibt's für die kickenden Frauen hierzulande nicht abzuholen; die ist leider noch immer fast ausschließlich den männlichen Kollegen vorbehalten. Und doch triumphieren die österreichischen Fußballerinnen mit Leidenschaft und Können; erstmals gelang der Nationalmannschaft – unter Teamchef Dominik Thalhammer – die Qualifikation für die Europameisterschaften. 

Das würdigt das Cinema Paradiso in St. Pölten mit einer Reihe, bei dem sämtliche Matches inklusive jeweils Kurzfilme passend zum Thema gezeigt werden – all das bei freiem Eintritt und unterstützt vom Büro für Diversität der Stadt St. Pölten!

Bild The_Ball(c)absolutmedien.jpg
Den Auftakt macht man mit "The Ball" – einem Kurzfilm von Katja Roberts (© absolutmedien)

Spiele im klimatisierten Beislkino

Das klimatisierte Beislkino öffnete am 18. Juli 2017 für das Spiel Österreich – Schweiz seine Pforten; schon um 17.30 Uhr flimmerte der Kurzfilm "The Ball" über die Leinwand. Im elfminütigen Streifen der Filmemacherin Katja Roberts verblüfft eine junge Frau mit ihrem famosen Fußballspiel einen neuen Buben in der Nachbarschaft. Ein Traumstart gelang danach den Fußballerinnen: mit einem Sieg gegen die Schweiz!

Der Reigen wird am 22. Juli um 20.15 Uhr fortgesetzt. Vor dem Anpfiff Österreich – Frankreich wird "Apropos Logic" von Katarina Csányiová und Suzie Léger gezeigt: eine sechsminütige unterhaltsame Umdeutung von Gesellschaftsklischees um Oper, Kunst, Fußball und Frauen.

Bild Apropos_of_logic (c) Katarina Csányiová.png
Unterhaltsame Abrechnung mit Klischees: "Apropos Logic" (© Katarina Csányiová)

"Libre Directo – Freistoß" steht am 26. Juli um 20.15 und zwar vor dem Match Österreich – Island auf dem Programm. Die Heldin in Bernabé Ricos spanischem Kurzfilm bekommt mit knackigen 60 Jahren die Chance € 300.000 zu gewinnen. Die Bedingung: In der Halbzeit eines Spiels der spanischen Liga muss sie von der Mittellinie ins Tor treffen. 

Bild Freistoss_(c)absolutmedien.jpg
Die große Chance: Adela soll von der Mittellinie ins Tor treffen (© absolutmedien)

Mit Spannung wird natürlich das große Finale am 6. August erwartet. Das Cinema Paradiso stimmt bereits ab 16.30 Uhr mit den "Soccer Grannies" darauf ein. Filmemacherin Lara-Ann de Wet porträtiert in ihrem 20-minütigen Werk eine Gruppe älterer Frauen in der südafrikanischen Provinz Limpopo.

Weitere Infos:

www.cinema-paradiso.at

Bild Fussball_Grannies (c) Lara-Ann de Wet.jpg
Zusammenhalt und Freude am Spiel: die "Soccer Grannies" (© Lara-Ann de Wet)
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus