Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 23.09.2015

Danke Traiskirchen

Das große Solidaritätsevent mit der Crème de la Crème der Künstlerszene in Bildern

Bild hader_portrait_04_lukas beck.jpg
Mit dabei: Josef Hader (© www.lukasbeck.com)

Die Liste der Acts las sich wie das Who is Who der heimischen Kabarett- und Musikszene: Am 19. September 2015 stieg ein Ausnahme-Open-Air für und in Traiskirchen. Unter dem Motto "Danke Traiskirchen" erklommen ab 13 Uhr dort die Bühne etwa Kabarettisten wie Michael Niavarani, Klaus Eckel, Thomas Stipsits und Josef Hader; Musik vom Feinsten servierten die Wiener Sängerknaben, 5/8erl in Ehr'n, Dawa, Marianne Mendt & Band und viele, viele andere mehr. "Wir lassen Traiskirchen nicht im Stich", lautete das Credo der Teilnehmer. Begleitet wurde das Event von einem Spendenaufruf für die in der Flüchtlingshilfe tätigen Hilfsorganisationen.

"Wer Schutz braucht, soll in Österreich immer willkommen sein. Allen, die in den letzten Monaten in Traiskirchen mit Herz und Engagement geholfen haben und ihre Zeit, ihr Hab und Gut, ihre Heimat mit den ankommenden Flüchtlingen geteilt haben, möchte ich heute Danke sagen."

– Josef Hader –

Unvergessliches Open Air in Traiskirchen
Bild Publikum (c) Markus Wache.jpg
(© Markus Wache)
Bild Klaus Eckel u Thomas Stipsits (c) Markus Wache.jpg
Klaus Eckel, Thomas Stipsits (© Markus Wache)
Bild DAWA (c) Markus Wache.jpg
DAWA (© Markus Wache)
Bild Michael Niavarani 2 (c) Markus Wache.jpg
Michael Niavarani (© Markus Wache)
Bild 5_8erl in Ehr'n (c) Markus Wache.jpg
5/8erl in Ehr'n (© Markus Wache)
Bild MitarbeiterInnen und HelferInnen Caritas (c) Markus Wache.jpg
MitarbeiterInnen und HelferInnen Caritas (© Markus Wache)
Bild Josef Hader (c) Markus Wache.jpg
Josef Hader (© Markus Wache)
Bild Hauptplatz Traiskirchen, 19.9. (c) Markus Wache.jpg
Rund 5000 Leute pilgerten zum Hauptplatz (© Markus Wache)
Bild Michael Bubik GF Diakonie Eine Welt, Bürgermeister Babler u Michael Chalupka Direktor Diakonie Ö (c) Markus Wache.jpg
Michael Bubik, Geschäftsführer Diakonie Eine Welt, Bürgermeister Andreas Babler, Michael Chalupka, Direktor Diakonie Österreich
Bild Wiener Sängerknaben (c) Markus Wache.jpg
Wiener Sängerknaben (© Markus Wache)

Seit nunmehr fast sechs Jahrzehnten hält in Traiskirchen das Erstaufnahmelager bei zahlreichen Flüchtlingsbewegungen seine Pforten offen. In den vergangenen Wochen und Monaten hat sich die Situation mit rund 3000 bis 4000 Flüchtlingen im Lager zugespitzt. Die TraiskirchnerInnen, viele Institutionen vor Ort, zahlreiche Einsatzkräfte und Hilfsorganisationen und unzählige Freiwillige setzen sich unermüdlich für ein gutes Miteinander ein. Ihnen allen sollte mit diesem besonderen Event Solidarität und Dank bekundet werden.
"DANKE Traiskirchen" wird von der Stadtgemeinde Traiskirchen durchgeführt und von vielen Privatpersonen unterstützt.

Bild Bildschirmfoto 2015-09-17 um 21.03.20.png

Die Wiener Staatsoper unterstützte – im Rahmen ihrer Aktivitäten rund um die Flüchtlingshilfe – das Projekt durch eine Live-Übertragung der Solidaritätsveranstaltung und stellte dafür sein gesamtes Equipment und Know-how zur Verfügung. Unter www.wienerstaatsoper.at/danketraiskirchen kann somit die ganze Welt via Internet das gesamte Programm erleben.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus