Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 24.11.2016

Echtes Brot aus Handarbeit

In Burgschleinitz wurde eine neue Brot­manufaktur von Joseph Brot eröffnet.

Bild Joseph Brot Backstubenleiter.jpg
Backstubenleiter Julius Brantner (© Cathrine Stukhard, Joseph Brot, NLK Filzwieser)

Aus der Backstube duftet es nach Ursprung und Heimat! In nur sechsmonatiger Bauzeit ist die 400 Quadratmeter große Brotmanufaktur inmitten von unverbaubarem Grünland entstanden. „Ich bin kein Bäcker“, sagte Josef Weghaupt, der gelernte Lebensmitteltechnologe und Fleischhauer, der zuletzt im Marketing und Vertrieb einer großen Bäckerei gearbeitet hatte. 2009 habe er sich entschlossen, „als Nicht-Bäcker Brot zu backen“. „Was wir täglich machen, ist echtes Brot ausschließlich in Handarbeit“, zeigt er sich überzeugt von seiner Produktion nach dem Reinheitsgebot – alles 100 Prozent Bio ohne Fertigmischungen und Zusatzstoffe. „Wir wollen diese Einzigartigkeit mit einem modernen und zeitgemäßen Genussanspruch.“ Von der Zuversicht des Unternehmers, und wie wichtig es sei, solche Ideen bis zur Umsetzung zu unterstützen, sprach Landeshauptmann Erwin Pröll – und gratulierte aus ganzem Herzen.

Joseph Brot
Bild Joseph Brot Kipferl_formen.jpg
Die Kipferl werden von Hand geformt (© Cathrine Stukhard, Joseph Brot, NLK Filzwieser)
Bild Presse_8626.jpg
Gründer und GF Josef Weghaupt, Mitarbeiterin Bettina Kreps, LH Erwin Pröll (© Cathrine Stukhard, Joseph Brot, NLK Filzwieser)
Bild Josephbrot.jpg
Josef Weghaupt mit seinen MitarbeiterInnen (© Cathrine Stukhard, Joseph Brot, NLK Filzwieser)
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus