Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 16.12.2020

Haartransplantation bei hoher Stirn - Haarlinienkorrektur eine Option?

Haartransplantation bei hoher Stirn - Haarlinienkorrektur eine Option?

Bild 20201216 Beitragsbild Dr. Ibrahim.jpg
Foto: Bio Hair Clinic

Weist die Stirn mehr als ein Drittel der Gesamtfläche des Gesichts auf, lässt sich die Problematik kaum mit einer Frisur kaschieren. Eine Haarlinienkorrektur ist die einzig effektive Möglichkeit, um den Stirnhaaransatz zu verschieben und die natürliche Ästhetik des Gesichts zu unterstreichen.

Doch wie läuft eine Haartransplantation bei hoher Stirn ab, mit welchen Kosten ist zu rechnen und ist der Eingriff schmerzhaft? Beim Gedanken an diese Behandlung entstehen viele Fragen, von denen wir die wichtigsten hier beantworten möchten.

 

Mögliche Ursachen für eine hohe Stirn bei Frauen

Wie die Haarlinie verläuft, wird durch unsere Gene bestimmt. Bei den meisten Frauen, die im Erwachsenenalter unter einer hohen Stirn leiden, zeigt sich der höhere Haaransatz bereits im Kindes- und Jugendalter. Wenn die Haarlinienverschiebung genetisch bedingt ist, kann nur eine Haartransplantation Abhilfe schaffen und für einen zu den Gesichtskonturen passenden Haaransatz sorgen. Mit zunehmendem Alter, spätestens in der Menopause, geht der Haaransatz weiter zurück und die "fliehende Stirn" wird deutlich sichtbar.

Der Östrogenspiegel sinkt und es entsteht ein hormonelles Ungleichgewicht, in dem das männliche Sexualhormon Testosteron die Oberhand gewinnt. Bei einer Hypersensibilität gegen DHT, das Umwandlungsprodukt des Testosterons, fällt das Haar am Ansatz der Schläfen und an der Stirn aus. Ein weiterer Grund für eine hohe Stirnhaarlinie beruht auf mechanischen Einflüssen. Streng nach hinten gebundene Haare oder ein straffer Dutt fördern die Schädigung der Haarwurzeln am Vorderkopf und führen letztendlich zu einer optischen Vergrößerung der Stirn, da das Haar am Ansatz mitsamt der Wurzel ausfällt.

 

Wann empfiehlt sich eine Haartransplantation bei hoher Stirn?

Es gilt zu unterscheiden, ob es sich um reversiblen, oder um unumkehrbaren Haarschwund am Stirnhaaransatz handelt. Ist die hohe Stirn eine Folge mechanischer Beeinflussung, endet das Symptom mit Abstellung der Ursachen. Liegt die Problematik in der Genetik begründet, oder wurden die Haarwurzeln förmlich herausgerissen, lässt sich der Ansatz nur mit einer fachmännischen Haarlinienkorrektur wiederherstellen. Um die richtige Entscheidung zu treffen, sollte die Ursache für den stirnseitigen Haarschwund beim Dermatologen diagnostiziert werden.

Auch eine Beratung in einer renommierten Haarklinik wie der Biohairclinic hilft weiter und weist auf die Vorteile und Möglichkeiten einer Haartransplantation bei hoher Stirn hin. Wächst das verlorene Haar aus besagten Gründen nicht wieder nach, stellt der kleine und schmerzfreie Eingriff das Selbstbewusstsein wieder her. Frauen, die stark unter ihrer hohen Stirn leiden und dadurch mental gestresst oder depressionsgefährdet sind, sollten den Eingriff zur Herstellung ihrer Ästhetik und ihres Seelenwohls vornehmen lassen.

Herunterziehen der Haarlinie

Bild 20201216 neu Kleines Bild.jpg
Foto: Bio Hair Clinic

Das erfahrene Behandlungsteam widmet der Herstellung einer natürlichen Haarlinie größte Aufmerksamkeit. Dazu gehört die Anzeichnung der zum Gesicht passenden Stirnlinie und der Form, in der ein neuer Haaransatz durch die Haarlinienkorrektur geschaffen werden soll. Bei leichter Ausprägung kann die Haarlinie durch eine Mikropigmentierung angepasst werden. Doch diese Methode ist nur effektiv, wenn das Haar an der Stirn ausgedünnt und nicht vollständig ausgefallen ist.

Beim Herunterziehen der Haarlinie wird im Regelfall eine Haartransplantation vorgenommen, die unter lokaler Betäubung mit Eigenhaar aus dem Spenderbereich am Hinterkopf erfolgt. Dazu wird nach der zeichnerischen Herabsenkung des Haaransatzes berechnet, wie viele Grafts benötigt werden. Am Behandlungstag wird die Kopfhaut lokal anästhesiert, die berechnete Menge Grafts entnommen und im minimal invasiven Verfahren im Stirnbereich implantiert. Die Verpflanzung wird in der natürlichen Wuchsrichtung der Haare vorgenommen, so dass die Haarlinienkorrektur ein völlig authentisches, zur Gesichtsästhetik passendes Ergebnis erzeugt.

 

Haartransplantation bei hoher Stirn

Eine Haarlinienkorrektur gehört zu den Haartransplantationen, bei denen Präzision ein absolut wichtiger Faktor ist. Nur wenn der Ansatz völlig natürlich ist, wird die natürliche Gesichtsform hergestellt und ein ästhetisches Gesamtbild geschaffen. Prinzipiell bieten sich zwei Verfahren an. Die FUE Methode und die DHI Methode erlauben eine äußerst filigrane Implantation, deren Ergebnis nicht von einem natürlich gewachsenen Haaransatz zu unterscheiden ist. Das Direkthaarimplantat DHI ist besonders schonend und wirkt sich positiv auf den Heilungsprozess aus, da das im Spenderbereich entnommene Haar unmittelbar nach der Entnahme verpflanzt wird.

Weder bei DHI noch bei FUE bleiben sichtbare Narben zurück. Die FUE Haarverpflanzung ist ein wenig preisgünstiger als das Direkthaarimplantat, doch dafür ist das Ergebnis bei DHI besonders natürlich. Mit viel Erfahrung und Kompetenz in der Haartransplantation bei hoher Stirn führt die Haarklinik beide Methoden durch, wobei DHI im Falle der Haaransatzkorrektur von Experten als erste Wahl empfohlen wird.

 

Haartransplantation Kosten

Sicherlich ist die Entscheidung für eine Haartransplantation bei hoher Stirn auch eine Kostenfrage. Die Preise in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz liegen deutlich über den Kosten, die Sie für eine identisch qualitativ hochwertige Haartransplantation in Istanbul aufwenden. Hinzu kommt, dass die Türkei der Pionier in puncto Eigenhaarverpflanzung ist und dass Sie in der Istanbuler Haarklinik von den neuesten Techniken und langjähriger Erfahrung in der Haarlinienkorrektur profitieren. Die niedrigeren Lohnkosten sind ein Grund dafür, warum Haartransplantationen in der Türkei günstiger als in Österreich, in einer Schweizer Haarklinik oder in Deutschland sind.

 

Haartransplantation in der Türkei auch in Corona Zeiten möglich

Wir leben in schwierigen Zeiten. Ist eine Haarverpflanzung heuer überhaupt möglich oder heißt es jetzt abwarten und Corona vorbeigehen lassen? Die Biohairclinic um Dr. Ibrahim und sein Team setzt strenge Hygienevorschriften um, so dass die Haarlinienkorrektur nicht aufgeschoben werden muss. Neben dem verpflichtenden Negativtest, der bereits bei der Einreise in die Türkei vorzulegen ist, führt die Haarklinik einen weiteren PCR Test durch und sichert das Personal, sowie jeden Besucher ab. Sie können sich auf maximale Hygiene im gesamten Verlauf der Behandlung verlassen und daher ohne Sorge um Ihre Gesundheit zur Haartransplantation bei hoher Stirn nach Istanbul reisen.

Das kompetente Team ist auf Haarlinienkorrekturen spezialisiert und führt ein strenges Qualitäts- und Hygienemanagement. Unabhängig aller aktuellen Einschränkungen und Anordnungen besteht daher jederzeit die Möglichkeit, die gewünschte minimalinvasive Behandlung in der renommierten türkischen Haarklinik durchführen zu lassen.