Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 24.01.2022

Chill mal!

Kuschelige Me-Time zu Hause ist gefragter denn je: vom Aromapeeling zur blubbernden Badebombe – wir haben für dich Probe relaxt und Pflege-Tools mit gaaanz hohem Spa-Faktor getestet.

Bild HEAD_2112_ST_BE_Test.jpg
Wir sind dann mal … im Home-Spa! © Shutterstock

Rosenquarz-Roller + Gua Sha Tool im Set von Cosmeterie, via cosmeterie.at um € 36,98

Viki Kery-Erdélyi

Red. Burgenländerin

 

Keep on rolling

Ich hab’s sonst nicht so mit Schicksal und Hokuspokus. Doch justament an dem Tag, an dem alles in der Nebelsuppe verschwindet und die To-do-Liste zur Schnapp­atmung zwingt, kommt das Päckchen mit dem Rosenquarz-Roller und dem Gua-Sha-Stein zum Testen. Ich packe aus und rolle. Es ist hübsch, kühl, glatt und angenehm. Ich rolle seither jeden Tag. Ehrlich! Das soll den Stress lindern, die Durchblutung fördern und Falten reduzieren. Noch erkennt mich mein Mann zwar täglich wieder, die Gesichtsmassage tut jedenfalls sehr gut.  

****


Badebombe „Sleepy bear“, von Lush, um € 4,50 pro Stück

Yvonne Hölzl

Redaktion STEIRERIN

 

Badewannen-Spaß

Meine Kinder sind kurz vor Weihnachten aufgeregter als sonst. Und die Mama erst recht. Da braucht es einfach ein Entspannungsbad für uns alle, das gut in unser Abendritual passt. „Sleepy bear“ ist nicht so groß wie andere Badekugeln von Lush, dafür pflegt das aufgelöste Badeöl die strapazierte Winterhaut und Lavendel färbt das Wasser zartlila, um im heißen Dampf seine aromatischen Wirkstoffe zu entfalten und zu beruhigen. Damit liegen die Kids ganz schön entspannt da. Endlich! Aber: Wo ist der heißgeliebte Schaum geblieben?

***


„Cleopatra’s Body Scrub“, von The Organic Pharmacy, via saint-charles.eu um € 55,95

Katharina Zierl

CR TIROLERIN

 

Luxus für die Haut

Der Name verspricht Luxus pur, meine Erwartungen an das Peeling „Cleopatra’s Body Scrub“ sind dementsprechend hoch. Mit kreisenden Bewegungen massiere ich das angenehm duftende Produkt am ganzen Körper ein und spüle es abschließend ab. Meine Haut fühlt sich sofort geschmeidig an und schimmert leicht. Gerade in der kalten Jahreszeit macht ein Feuchtigkeits-Defizit meiner Haut zu schaffen. Dank dieses Peelings fühlt sie sich nun auch im Winter seidig zart und intensiv gepflegt an.    

**** 


„Basecare Basenbad“ von Adler Pharma, in Apotheken erhältlich um ca. € 19,–

Moni Kulig

Beautychefin look!

 

Go basisch!

Unspektakuläres, duftneutrales Pulver (eine Mischung aus anorganischen Salzen), aber die Wirkung: OHA! Als Verfechterin des basischen Lifestyles dränge ich mein Umfeld seit jeher zum regelmäßigen „Entsäuern“ mittels Basenbad. Nach etwa 20 Minuten geht’s dann richtig ab: Das Turbo-Schwitzen setzt ein, Schadstoffe werden durch den osmotischen Druck ausgeleitet, man fühlt sich auch ein bisserl „dizzy“ (nichts für Kreislaufschwache!) – aber danach: wie neugeboren! Tipp: mit einer Bürstenmassage kombinieren – killt Cellu-Dellen, versprochen !

*****

 

© Shutterstock, Philipp Jelenska, AQUILA Picture, Fotografie Pschill, Birgit Pichler, Thomas Luef