Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 01.10.2021

Kolumne by Uschi Fellner

Trauen wir uns was zu! Aber bitte trauen wir uns auch, unsere Schwächen zuzulassen. Ist wunderbar befreiend!

Frauen sind unbesiegbar, das weiß ich zufällig genau. Als Tochter meiner – im hohen Alter noch berufstätig gewesenen – Mutter und als Mutter von zwei Töchtern. Die beiden Brüder meiner Töchter können bestätigen, dass weibliche Energie „unstoppable“ ist, und ich schließe nicht aus, dass meine Söhne diese Energie mitunter fürchten bzw. ihr mit Respekt begegnen. Da müssen sie durch – wie alle Männer, die von starken Frauen umgeben sind.

Aber was bedeutet es eigentlich, als Frau „stark“ zu sein? Alles gleichzeitig zu schupfen? Mit „Multitasking“ in den Tag zu starten und schlafen zu gehen? Viel aushalten zu können, nervlich und emotional? 
Frauen sind unbestritten die Heldinnen des Alltags, sie erziehen, pflegen, trösten, versetzen Berge, gehen ihren Berufen und hoffentlich Berufungen nach, bauen Nester und halten sie warm. Und bei all diesen Aktivitäten werden sie gnadenlos beurteilt: Jung genug? Schön genug? Schlank genug? Der Spagat zwischen Kindern, Küche und Karriere sollte spielend zu schaffen sein... alles andere wäre eine Niederlage, vor allem in den eigenen Reihen. Denn Frauen sind nicht nur wunderbar, sondern auch erbarmungslos, was die Kritik ihrer Genossinnen betrifft.

Deshalb, bitte! Schluss mit den Perfektions-Fantasien und mehr Nachsicht uns selbst – und damit auch den anderen gegenüber. Das wäre doch ein Anfang! Unsere achte „Women of the Year“-Gala, die am 17. November live aus dem Park Hyatt in Wien übertragen wird, steht deshalb auch unter dem Motto: Stronger Together! Gemeinsam sind wir stärker, aber nur, wenn wir auch unsere Schwächen zulassen dürfen.

Ich klappe jetzt den Laptop zu und leiste mir die kleine Schwäche, mit dem Hund die Herbstsonne zu genießen. Auf einen möglichst unperfekten, feinen November!

Herzlichst, Ihre

Bild uschi signature.bmp
USCHI FELLNER, HERAUSGEBERIN UND CHEFREDAKTEURIN

Women of the Year-Awards, live auf Facebook, 17.11. ab 20 Uhr!

© Philipp Lipiarski 


Bild  BFA : Action Press : picturedesk.com.jpg
SPECIAL GUEST. Maye Musk, einflussreichste „Smart Aging“- Influencerin und Mutter von Elon Musk, nimmt an den „Women of the Year“-Awards teil. © BFA / Action Press / picturedesk.com