Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 01.07.2021

Kolumne by Uschi Fellner

Eigentlich gibt's doch nichts Schöneres, als anderen in die Augen schauen zu können.

Aufatmen. Ausatmen. Loslegen. Das war meine erste Reaktion nach dem Ende des Lockdowns und am liebsten hätte ich aufgeschobene Dinge, „On hold“-Projekte und vor allem sämtliche geplante Reisen auf einmal und sofort durchgeführt. Nur ja schnell ALLES erledigen und erleben, bevor die nächste Durststrecke kommt ...

Und dann kam mein persönlicher Lockdown genau an dem Tag, an dem Österreich wieder „aufgesperrt“ hat. Ein vermeintlich harmloser Termin beim Augenarzt, weil ich „links ein bisserl schlecht sehe in letzter Zeit“. 

„Wird deine Handy-Sucht sein“, mutmaßte der Liebste. „Wird wegen des digitalen Overflows sein“, mutmaßte ich. „Ist leider eine Netzhautablösung“, sagte der Arzt und schwups, lag ich auf dem OP-Tisch und danach zwei Wochen im Dunkeln.

Nix geht mehr. Das Leben der anderen ist irgendwo da draußen, die eigene Welt ist plötzlich sehr beschränkt. Scharfer Lockdown, nur die Gefühle bahnen sich den Weg hinaus. Manchmal gewaltig. Angst, Zweifel, Unsicherheit. Werd ich jemals wieder sehen, schreiben, lesen, leben können? Was, wenn nicht?

Und dann, inmitten des Tunnels, ein Licht. Zuerst nur zart. Ich sehe verschwommen. Dann immer besser, mein Gott, ist das schön! Ich kann den Blick wieder heben, ohne dass es wehtut. Und anderen in die Augen schauen. Was für ein Moment, als mir das wieder gelungen ist! Dankbarkeit, Demut, das heilige Versprechen an mich selbst, die kleinen Signale des Körpers nie wieder wegzudrängen.

„Ich schau dir in die Augen, Kleines.“ Den legendären Satz sagte Humphrey Bogart einst zu Ingrid Bergman im Emigranten-Melodram „Casablanca“ als unterkühlte Offenbarung seiner Gefühle.

Dabei gibt’s doch nichts Schöneres, als anderen in die Augen schauen zu können! Zumindest jetzt für mich. :-)

Ich wünsche Ihnen einen Sommer voll erhellender Momente, voller Licht und wunderschöner Augenblicke.

Aufatmen. Ausatmen. Und die kleinen Dinge des Lebens sehen und genießen. Guter Plan, oder? Haben Sie es fein!

Herzlichst, Ihre (zunehmend schärfersichtige)

 

Bild uschi signature.bmp
USCHI FELLNER, HERAUSGEBERIN UND CHEFREDAKTEURIN

Bild _O0A1828.jpg
© Sarah Katharina

SONDERHEFT URLAUB.

In Ihrem look! finden Sie diesmal unsere Holiday-Beilage mit den besten Tipps für einen schönen Sommer.

Bild 001_Look_holiday_Cover r_jg_k.jpg