Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 26.09.2017

Genuss mit Gänsehaut

„Spukologin“ Gabriele Hasmann startet Eventreihe in Baden: „Mystery Dinner“ verbindet Kulinarik und Schauspiel.

Bild 1709_N_Kultur. Gerhard Kunze.jpg (1)
GEIST-REICH. Autorin Gabriele Hasmann (© Prof. Gerhard Kunze)

Was ist in jener kalten Jännernacht 1889 geschehen? Nahm sich Kronprinz Rudolf wirklich selbst das Leben? „Sein Geist wird heute noch in Wien, Mödling und Mayerling gesehen. Offensichtlich kam er durch die ungeklärten bzw. vertuschten Umstände seines Ablebens selbst nie zur Ruhe“, erzählt Gabriele Hasmann. Die Badenerin beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Übersinnlichen; bereits 15 Gruselbücher gab sie bis heute heraus. Der Faszination fürs Spuken nähert sich die Schriftstellerin nun von kulinarischer Seite: Diesen Herbst startet sie mit der Event­reihe „Mystery Dinner“. Ein gemütliches Drei-Gänge-Menü im Restaurant „Zum Reichsapfel“ wird mit einem interaktiven Theaterstück verquickt; die Gäste avancieren zu den Ermittlern und sollen den Tod des Kronprinzen „aufklären“. Während das Stück auf wahren Begebenheiten basiert, ist die Verbrechensaufklärung freilich reines Gedankenspiel. Dargestellt wird das „Mystery Dinner“ von der „BiondekBühne Baden“.

Bild 1709_N_Kultur. Gerhard Kunze.jpg
ORT DES GESCHEHENS. Wo die Gäste zu Ermittlern werden (© Prof. Gerhard Kunze)