Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 02.12.2017

Liebeserklärung trifft Saxofon

Felix Kurmayer und Sabine Knoll präsentieren im "inspirierten Wachtraumzustand" entstandene Poesie.

Bild P9130039 (2).JPG
(© Sabine Knoll)

Herzmomente unplugged

"Poesie ist die Nahrung der Seele", findet Felix Kurmayer. Der Schauspieler, Kommunikationstrainer und Saxofonist macht nun mit der Autorin Sabine Knoll gemeinsame Sache. Heute, am 3. Dezember um 18 Uhr, präsentiert das Duo in Wien im Blauen Salon sozusagen eine Liebeserklärung mit Saxofon: "Herzmomente unplugged".

Entstanden sind die Werke im Sommer in einem "inspirierten Wachtraumzustand", wie es Sabine Knoll beschreibt. Täglich zu Sonnenaufgang sei die freie Autorin, Kultur- und Gesundheitsjournalistin sowie Entwicklerin meditativer Schreibseminare, mit Gedichtzeilen im Kopf aufgewacht, die sie zu Papier brachte. Es ist nunmehr das 16. Buch, das sie mit ihrem Künstlernamen Sohreya veröffentlicht: "Herzmomente – 99 Liebesgedichte".

Daraus ging das Hörbuch mit Schauspieler Felix Kurmayer hervor: er rezitiert und vertont ihr Gedichte mit Saxofon. Aufgenommen wurde in den Kapellen der Ruine Kronsegg bei Langenlois sowie auf der Burg Lockenhaus im Burgenland. Heute erlebt man eine Live-Kostprobe im Blauen Salon (Wien, Ramperstorffergasse 63).

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.