Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 23.02.2018

Unheilbar aber glücklich

Brustkrebsaktivitistin Claudia Altmann-Pospischek liest aus ihrem noch nicht erschienen Buch.

Bild 1710_N_Menschen_Claudia Altmann_Foto 21 (c) Recover your smile, Tom Haider.jpg
(© Recover Your Smile / Tom Haider)

An guten Tag überstrahlt Claudia Altmann-Pospischek die halbe Welt. Sie ist belesen, hat einen Schmäh – man kann mit ihr über Gott und die Welt diskutieren. An den schlechten Tagen bleibt sie lieber zuhause. In ihrer Oase in Wiener Neustadt, wo ihr Mann Peter ihr zur Seite steht, wenn Therapien und Medikamente sie schwächen oder wenn es der Seele einfach zu viel geworden ist.

Sie ist Bloggerin und Brustkrebs-Aktivistin, für ihr Engagement wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet. Höher kann der Preis aber gar nicht sein: Sie leidet an metastasiertem Brustkrebs – in ihrem Fall unheilbar. Doch kaum verläuft eine Untersuchung gut, postet sie auch schon wieder fleißig und lächelnd auf Facebook – und ihre Fans liken und kommentieren herzlich, was das Zeug hält. (Claudia's Cancer Challenge)

Claudia Altmann-Pospischek lässt nichts unversucht, möglichst lange ihr Leben zu genießen. Ihre Mission, zu informieren, aufzuklären, wachzurütteln ist gewissermaßen auch eine Art von Therapie für sie selbst geworden. Dazu gehört auch ein Buch, an dem die sympathische Frau schreibt. Das lebensbejahende Werk trägt den Titel "Unheilbar aber glücklich"; Dienstag, den 27. Februar, um 17 Uhr liest sie an der FH Wiener Neustadt (Johannes Gutenberg-Straße 3, Hörsaal 1) Auszüge aus dem noch nicht (!) erschienen Buch – und beantwortet auch gerne Fragen.

Freie Spenden kommen der Krebshilfe Niederösterreich zugute.