Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 02.03.2018

Feiert das Brot!

Wir haben Tickets für Euch: Für Barbara van Melles duftendes Slowfood-Spektakel "Kruste & Krume".

Wir haben es gut. Denn wenn sie auch viel weniger wurden, es gibt sie noch die wunderbaren Bäckereien, aus denen schon lange vor Morgengrauen ein verführerischer Duft dringt. Das wunderbare Werk, das diese Zunft täglich schafft, stellt Slowfood-Aktivistin Barbara van Melle seit Jahren vor den Vorhang. Mit dem Brotfestival "Kruste & Krume". Dort werden auch heuer wieder die Crème de la Crème der (nicht nur) heimischen Backkunst anzutreffen – und ihre Köstlichkeiten zu verkosten sein.



Slow-Food Bäcker von Nah & Fern

Das Festival geht am 10. März 2018 von 9 bis 19 Uhr im Kursalon Hübner im Wiener Stadtpark über die Bühne. Mit dabei sind neben einem Slow Food-Bäcker aus dem Piemont sowie aus der Slowakei auch eine Reihe virtuoser MeisterInnen aus Niederösterreich. Zu ihnen zählen etwa die Bäckereien Bruckner, Hager, Kolm, Köck, Müller Gartner, Öfferl und Schmidl; insgesamt werden mehr als 30 Bäcker vertreten sein.

Dabei bekommen passionierte HobbybäckerInnen auch Geheimtipps von den Profis; ein ganzes Stockwerk wird zudem den Zutaten und Arbeitsgeräten des Brotbackens gewidmet sein. Für junge Leute gibt es Infos für den Lehrberuf, selbst Österreichs einziges Brotmuseum aus Asten bei Linz ist in Wien mit dabei. Ein besonderes Schmankerl für Insider: Es öffnet auch eine Sauerteig-Börse ihre Pforten, bei der Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis ihre selbstgezüchteten Sauerteige tauschen können.

Gewinnspiel

Eine Karte kostet € 10 und ist via ntry.at erhältlich; Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.Der Run auf die Tickets hat begonnen; wir dürfen an dieser Stelle 3 x 2 Eintrittskarten verlosen – einfach hier klicken!

INFOS zu "KRUSTE & KRUME": krusteundkrume.at