Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 08.03.2018

So erwacht der Frühling in Grafenegg

Frühlingsgefühle in Grafenegg: Von 31. März bis 2. April findet erstmals auf dem gesamten Schlossareal ein Frühlingsmarkt mit reichem Kultur- und Familienprogramm statt.

Bild 1803_N_Grafenegg-3.jpg
Schlosspark Grafenegg (© Grafenegg, Matthias Baus, Tarlova)

Zu Ostern lädt Grafenegg heuer erstmals zu einem Frühlings­event ein. Im edlen Ambiente des Schlosses und in der Idylle des Parks lassen sich die schönsten Facetten des Frühlings erleben. Hochkarätige symphonische Konzerte sowie Auftritte von Publikumslieblingen aus Film und TV, eingeladen vom ORF Niederösterreich, sind Eckpfeiler des neuen Ereignisses in Grafenegg. Das Spektrum des Marktes reicht von erlesenem Kunsthandwerk bis hin zu einem vielfältigen Garten- und Pflanzenangebot, ergänzt um die Vermittlung von Garten Know-how.

Regionale Delikatessen. Im „So schmeckt Niederösterreich“-Dorf können die Besucher regionale Köstlichkeiten genießen. Promikoch Toni Mörwald präsentiert beim Schaukochen erfrischende Frühlingsgerichte.
Das Thema Ostern zieht sich wie ein roter Faden durch die vier Veranstaltungstage. Liturgische Betrachtungen am Karfreitag stimmen auf die Feiertage ein. Weitere Programmpunkte sind eine Liturgie und ein Osterfeuer am Ostersonntag sowie ein Frühschoppen am Ostermontag.  

Bild 1803_N_Grafenegg-4.jpg
Anna Lucia Richter singt Mozart. (© Grafenegg, Matthias Baus, Tarlova)
Bild 1803_N_Grafenegg-2.jpg
Vasily Petrenko dirigiert das EUYO. (© Grafenegg, Matthias Baus, Tarlova)

Reiches Familienprogramm. Anschauliche Präsentationen von Brauchtum geben Einblick in alte Traditionen. Sing- und Tanzworkshops sowie weitere Angebote für Familien mit Kindern runden das Programm ab.
Musikalische Höhepunkte des Grafenegger Frühlings sind das erstmals angebotene Karfreitags- und das schon traditionelle Ostersonntagskonzert. Mozarts „Requiem“ wird am 30. März vom Tonkünstler-Orchester unter der Leitung des Originalklang-Experten Rinaldo Alessandrini interpretiert. Am 1. April begrüßt das European Union Youth Orchestra unter Vasily Petrenko mit einem stimmungsvollen Programm den Frühling. Solist ist der berühmte österreichische Pianist Till Fellner.

Kartenbüro & Info Grafenegg

Grafengg 10, 3485 Grafenegg
Tel.: 02735/5500
E-Mail: [email protected]
grafenegg.com/fruehling