Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 16.07.2018

Unter dem Sternenhimmel

Cineastisches Vergnügen von Arthaus bis Blockbuster: Sommerkino in Niederösterreich an 27 Spielorten

Bild openairkino_copyright_cinema_paradiso-reiter-v21.jpg
Mitten in St. Pölten: Das Cinema Paradiso "zieht" ins Freie (© Cinema Paradiso / Reiter)

Kulturelle Inseln für jeden Tag

Mancherorts kitzelt der Duft von frisch Gegrilltem die Nase, Grillen zirpen und über den Köpfen funkeln die Sterne. Wenn immer die Rede davon ist, dass man nicht allein auf den Urlaub warten soll, dass man auch im Alltag kleine Inseln schaffen kann – das Sommerkino Niederösterreich bietet wunderbare Gelegenheiten dazu. Die Familie der Open Air Kinos zählt hierzulande mittlerweile 27 Spielorte; die Locations reichen vom romantischen Wald wie etwa in Mannersdorf bis hin zum Herzen der Landeshauptstadt mit dem Cinema Paradiso. In manchen Gemeinden ist mittlerweile das Sommerkino das einzige filmische Angebot im ganzen Jahr, sperrten doch zahlreiche einstige Lichtspiele unterm Dach längst ihre Pforten.

Das Sommerkino Niederösterreich legt den Fokus auf feine, europäische Arthaus-Filme, präsentiert werden viele Streifen des Diagonale-Festivals, aber auch Hollywood-Blockbuster. Ein Schwerpunkt wird auch heuer dem österreichischen Film gewidmet: von Christian Froschs "Murer – Anatomie eines Prozesses" bis hin zu "Anna Fucking Molnar" von Sabine Derflinger, mit Nina Proll.

www.sommerkinoe.at 

Bild OpenAirKino2016_c_WolfgangSimlinger_ (3).jpg
Krems: Open Air Kino beim Kesselhaus (© Wolfgang Simlinger)