Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 11.07.2019 Entgeltliche Einschaltung

Bis zum Mond und wieder zurück

Die Kunstmeile Krems widmet sich diesen Sommer dem 50-jährigen Jubiläum der ersten Mondlandung.

Bild 1907_N_Kunstmeile-5.jpg
(© Torben Kuhlmann, NordSüd Verlag AG) Der erste Erdbewohner auf dem Mond.

Am 20. Juli 2019 jährt sich die Mondlandung zum 50. Mal. Die Kunstmeile Krems nimmt dieses historische Ereignis zum Anlass für zwei große Themenausstellungen. Im Karikaturmuseum Krems zeichnet die Schau „Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“ anhand historischer Karikaturen und Dokumentationen den Wettlauf ins All, der zwischen den USA und der ehemaligen UdSSR stattfand, nach. Vor diesem Hintergrund entstanden Anfang der 1960er-Jahre viele Science-Fiction-Serien, wie die Perry Rhodan Heftromanreihe. Kinderbuch-Illustrationen von Torben Kuhlmann, Superhelden Comics von ASH – Austrian Superheroes – bis hin zu satirischen TV-Samplings von Kurt Razelli thematisieren und interpretieren die Mondlandung in der Ausstellung neu.

In der Kunsthalle Krems zeigt die Ausstellung „Ticket to the Moon“ Werke von Hans Bischoffschausen, Robert Rauschenberg und Robert Indiana sowie ganz aktuelle künstlerische Positionen von Sonja Leimer, Wendelin Pressl, Nives Widauer oder Andreas Werner zum Thema Mond. Ein Modell des Sputnik, Fotos von Kosmonauten und Astronauten, Mondmeteoriten und NASA-Fotografien ergänzen die Ausstellung. Parallel dazu läuft die Schau „Land Art“ mit Film-Dokus über die ikonischen Earth Works von Robert Smithson und Nancy Holt, zwei Pionieren der Land Art. Auf Landschaft bezieht sich auch das Werk des österreichischen Künstlers Josef Trattner, der als zeitgenössische Position das Thema Land Art in der Kunsthalle Krems ergänzt und in der Dominikanerkirche zudem eine Installation aus Schaumstoff zeigt.

Auch die neu eröffnete Landesgalerie Niederösterreich widmet sich dem Thema Mond. Auf der Terrasse wird ein Pavillon des Künstlers Dan Graham installiert. Dieser ist vom Mondlicht inspiriert und bietet auf zahlreichen Glasflächen Spiegelungen und Lichtreflexe, die von Besucherinnen und Besuchern zum Jubiläum der Mondlandung erkundet werden können. Die Landesgalerie Niederösterreich zeigt außerdem fünf Eröffnungsausstellungen auf fünf Präsentationsebenen zu den Kernthemen: die Landschaft, der Mensch und das Sammeln. Darüber hinaus werden die Besucherinnen und Besucher in der Gastwirtschaft Poldi Fitzka im spektakulären Museumsneubau mit Leckereien und regionalen Weinen verwöhnt.

Bild 1907_N_Kunstmeile-6.jpg
(© Torben Kuhlmann, NordSüd Verlag AG) Armstrong 2019
Bild 1907_N_Kunstmeile-1.jpg
(© Landesgalerie Niederösterreich) Gran Daham
Bild 1907_N_Kunstmeile-2.jpg
(© Johnny Bruck) Der Unsterbliche. Ein ganzes Sonnensystem vom Untergang bedroht – nur Perry Rhodan kann die Rettung bringen.
Bild 1907_N_Kunstmeile-3.jpg
(© Faruk Pinjo) Landesgaleri Niederösterreich 2019
Bild 1907_N_Kunstmeile-4.jpg
(© Aleksandra Mir) Aleksandra Mir. First Woman on the Moon, 1999

AUF EINEM BLICK:

Kunsthalle Krems:
Ticket to the Moon. Land Art
14. Juli bis 3. November


Kunsthalle Krems in der Dominikanerkirche:
Josef Trattner. Donau-Sofafahrt
bis 13. Oktober


Karikaturmuseum Krems:
Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction
bis 27. Oktober

Tex Rubinowitz
Caricature brute – Das Gegenteil von schön gezeichnet
bis 29. September

A echta Deix – Unvergessen!
bis 9. Februar 2020


Landesgalerie Niederösterreich:
„Ich bin alles zugleich“
Renate Bertlmann
Franz Hauer
Sehnsuchtsträume
Heinz Cibulka
ab 26. Mai 2019


Forum Frohner:
Ich und Ichich.
Adolf Frohner im Porträt
bis 6. Oktober


TIPP:
Zurück zum Mond.
Das Familienfest auf der Kunstmeile Krems am Samstag, 20. Juli 2019, 14 bis 20 Uhr

Tel.: 02732/90 80 10
E-Mail: [email protected]
www.kunstmeile.at