Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 30.07.2019

Jane Goodall kommt nach Baden

Unter dem Titel "Hymne an die Erde" zeigen renommierte Fotografinnen und Fotografen aus der ganzen Welt ihre Arbeiten. Rund 2.000 Bilder werden beim Festival La Gacilly in einer riesigen Open-Air-Galerie präsentiert. Umrahmt wird die Ausstellung von einer Vielzahl an Events – im September gastiert die UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall in Baden.

Gigantische Open-Air-Galerie

Nach einer gelungenen Premiere im Vorjahr wird in Baden erneut das Foto-Festival „La Gacilly“ präsentiert. Mehr als 30 Ausstellungen internationaler Fotografen werden dabei gezeigt – auf „übergroßen“ Präsentationsflächen im öffentlichen Raum, auf einer Länge von rund sieben Kilometern, bis Ende September und all das bei freiem Eintritt. Das Festival trägt heuer den Untertitel „Hymne an die Erde“; dabei werden rund 2.000 Arbeiten aus der ganzen Welt gezeigt.

Umrahmt wird das Festival mit einem faszinierenden Eventreigen. Ein paar Zuckerl daraus:

* 16. August, 19 Uhr – Peter Bitzer/Laif: "3 Days of Peace and Music – 50 Jahre Woodstock", freier Eintritt

* 17. August, 17 Uhr – Lange Nacht der Fotografie, freier Eintritt

* 24. August, 10 Uhr – Leica-Workshop: Streetstyle Fashion mit Patrick Domingo, Anmeldung erforderlich / € 190

Eines der großen Highlights im September ist der Besuch von Jane Goodall. Dem engagierten Ehepaar Silvia und Lois Lammerhuber, das auch hauptverantwortlich für das Festival zeichnet, sowie den Filmemachern Anita und Richard Ladkani ist es gelungen, die UN-Friedensbotschafterin als Ehrengast bei der Ausstellung von Michael Nichols zu gewinnen. Der National Geographic-Fotograf begleitete Jane Goodall mehrfach und fotografierte auch zwei Bücher mit ihr. Sie wird am 9. September 2019 um 17 Uhr im Doblhoffpark in Baden erwartet (Eintritt frei).

Weitere Programme und detaillierte Infos:

festival-lagacilly-baden.photo

 

In Baden eingefangen