Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 03.09.2019

Wenn's in Mödling stürmt …

September-Kulturzuckerl: "Sturm und Klang"-Festival, Schmähparade, Foto-Ausstellung und viel mehr.

Jubiläumslacher im Danubium

Kabarett. Zum fünften Geburtstag von „TullnKultur“ lässt man es im Danubium schmähtechnisch richtig krachen: Durch die Jubiläumsgala witzeln sich Nadja Maleh (Bild), Heilbutt & Rosen sowie Gery Seidl. Die Künstlerinnen und Künstler scharren bereits mit neuen Programmen in den Startlöchern, vielleicht gibt‘s jeweils einen kleinen Vorgeschmack?
24. September, 19:30 Uhr, Danubium Tulln, tullnkultur.at

Die ganze Welt durch die Linse

Ausstellung. Heute kaum mehr vorstellbar: Fotografien waren einst Unikate. Mit einzigartigen Exponaten und historischem Equipment stellen sich die niederösterreichischen Berufsfotografen mit einer Jubiläumsausstellung auf der Schallaburg ein. Im Rahmen von „180 Jahre Fotografie“ laden sie auch zum interaktiven Wochenende am 7. und 8. September. „Wir bauen ein modernes Studio auf, zeigen wie heute retuschiert wird und gehen mit den Kindern fotografieren“, verrät Landesinnungsmeister Christian Schörg (Bild, Mitte).
29. August bis 2. Oktober, Schallaburg, Schlosskeller, www.schallaburg.at

Sturm und Klang

Festival. Erst in der dritten Runde, ist das „Sturm und Klang“-Festival in der historischen Altstadt von Mödling schon hübsch gewachsen. Mit einem Ticket bekommt man einen Strauß, der vielfältiger nicht sein könnte: Musik etwa mit Avec, Alma (Bild), Clara Luzia und Lou Asril, Votava und Rubey oszillieren zwischen Sprache und Musik, Literatur gibt es von und mit Barbara Zeman und Lena Raubaum.
14. September, ab 16 Uhr, Mödling (mehrere Spielstätten), sturmundklang.at

Sanft und stark

Konzert. Die Stimme samtig, die feministische Frauenpower ein Feuerwerk: So singt sich die in Wolfsgraben lebende Astrid Golda in Ohren und Herzen – und zwar mit Songs aus eigener Feder. Am Programm: Nummern von der aktuellen CD „aus:zeit“ sowie aus dem kommenden Tonträger „Rausch & Kater“. Markus Jakisic spielt Klavier, Alex Kerbl Schlagzeug; Gäste sind Susanne Draxler und Fanny Rader („Three Girl Madhouse“).
21. September, 19:30 Uhr, Wien, Café Korb, cafekorb.at

Freddie unter Sternen

Kino. Noch bevor uns die braunen Blätter um die Ohren flattern, wagt das Cinema Paradiso Baden einen Open Air-Reigen am schönen Theaterplatz. Ein besonderes Präsent: Die vier Abende dürfen bei freiem Eintritt erlebt werden. Am Programm stehen die Komödie „Monsieur Claude 2“, der packende Streifen „The Guilty“, „Bohemian Rhapsody“ sowie der heimische Film „Womit haben wir das verdient?“.
5. bis 8. September, jeweils 20 Uhr, Baden, cinema-paradiso.at

Mystery Dinner.

Das mörderische Geheimnis des Ludwig van Beethoven. Nach zwei erfolgreichen Jahren geht das Mystery Dinner in die dritte Saison. Hobbydetektive können in einer gelungenen Kombi aus Schauspiel und Dinner in einem mysteriösen Mordfall rund um Ludwig van Beethoven, der 2020 seinen 250. Geburtstag feiert,  ermitteln. Die Premiere geht am 12. September zum ersten Mal in der „Gerüchteküche“ des Wasserschloss Kottingbrunn über die Bühne. Die nächsten Termine  finden Sie auf www.mystery-dinner.at.