Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 20.09.2019

Hörst du ihre Stimmen?

Statistiken können nicht sprechen. "hellwach" ist eine traurig schöne Matinee mit wichtiger Mission.

Themen:
Bild Zoryana_Kushpler_(C)nesterenko.photo.jpg
Singt bei der Matinee: Mezzosopranistin Zoryana Kushpler © nesterenko.photo

Hinter der Fassade

Ihre Lebengeschichten verschwinden so oft hinter Zahlen und Statistiken. Der Verein AÖF – Autonome Österreichische Frauenhäuser will den Kindern und Frauen, die Gewalt ausgesetzt sind, eine Stimme geben. Wie es ist, in Angst zu leben, das Vertrauen zu jenen zu verlieren, die eigentlich beschützen sollten, zu verzweifeln, sich klein zu füllen, das können nur die schildern, die all das selbst erfahren. Ihre Geschichten rückt am 21. September 2019 abermals die große Matinee "hellwach" in der Wiener Staatsoper in den Fokus. Gelesen werden sie von renommierten Persönlichkeiten wie der Autorin Joana A. Reiterer, der Moderatorin Eser Akbaba sowie den Medienmenschen Euke Frank und Christoph Feuerstein.

Eingebettet werden die Erfahrungsberichte in ein exklusives Musikprogramm – etwa mit der Mezzosopranistin Zoryana Kushpler und ihrer Zwillingsschwester, der Pianistin Olena Kushpler, einem Argentinischen Tango mit Gabriele Ertl und Jorge Bosicovich sowie der Band Solarjet. Die Performance "Hinter der Fassade" zeigen Bettina Ernst, Benita Martin und Julia Mikusch (Kooperation zwischen Volkstheater Wien und Musik und Kunst Privatuni Wien).

Herzensanliegen der Matinee "hellwach" ist einmal mehr, "auf das österr- und weltweit enorme Ausmaß an Gewalt an Frauen und Kindern und das Recht auf ein Leben in Frieden für alle Menschen aufmerksam zu machen", betont das Organisationsteam. Der AÖF kooperiert mit dem europäischen Netzwerk WAVE (Women Against Violence Europe) sowie der Arbeitsgruppe "Migrantinnen und Gewalt".

Info

Samstag, 21. September, 11 Uhr (Einlass: 10.30 Uhr)
Wiener Staatsoper, Gustav Mahler-Saal
Eintrittskarte: € 36, erhältlich an den Bundestheaterkasse und unter www.wiener-staatsoper.at

Bild Hellwach_Sujet_2019 Kopie.jpg