Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 04.12.2019

Noch nicht in Weihnachtsstimmung?

… ein paar schöne Events in Niederösterreich, damit der Funke überspringt.

Bild 1912_N_Freizeit_Melk.jpg (1)
(© NÖ Werbung/Michael Liebert)

Advent trifft Traumkulisse

Raunächte, Barbarazweige, Weihnachtskrapferl. Ein vertrautes Gefühl von Weihnachten, so wie es früher einmal war. Der Weinviertler Advent in Kellergassen und auf historischen Schauplätzen macht ursprüngliches, verwurzeltes und authentisches Brauchtum wieder erlebbar. Statt Weihnachtskeksen werden hier Weihnachtskrapferl gebacken. Vorfreude kommt bei einem genussvollen Spaziergang durch die längste Kellergasse Europas in Hadres oder beim Flanieren durch die idyllische Loamgrui, dem einzigartigen Kellerdorf mit rund 60 Presshäusern, auf. Das aber ist nur ein Teil des vorweihnachtlichen Angebotes, denn zauberhafte Orte, besinnliche Momente und Althergebrachtes, wo sich der Advent noch bodenständig und vielfältig feiern lässt, gibt es in Niederösterreich überall. Für dieses regionstypische Brauchtum öffnen Schlösser, Stifte und Handwerksbetriebe ihre Pforten. Die schönsten Christkindl­märkte, regionale Advent-Rezepte und auch Urlaubsangebote finden Sie unter
www.niederoesterreich.at/advent.

Bild 1912_N_Kultur_Charles_Dicken.jpg
(© z.V.g. www.kunstverbindetmenschen.com)

A Christmas Carol

Die Weihnachtsbotschaft von Charles Dickens

Keine Weihnachtserzählung ist weltweit so populär wie „A Christmas Carol“ von Charles Dickens: Es ist der Tag vor dem Weihnachtsfest. Die Stimmung ist heiter, alle Welt strahlt. Nur einer teilt die Vorfreude nicht ... Eine verzaubernde Geschichte zum großen Finale des Lesefestivals 2019 mit Sir Kristian Goldmund Aumann und mit Christmas Songs from around the World unter dem Ehrenschutz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und den Bürgermeistern Peter Eisenschenk und Maximilian Titz. Am 7. Dezember, 17 Uhr, THALIA TULLN – ROSENARCADE, Infos: www.kunstverbindetmenschen.com

Bild 1912_N_Kultur_Meissi.jpg
(© Meissnitzer Band)

Advent im Gebirg

Seit dem Jahr 2010 ist das einzigartige Konzertprogramm der beliebten Meissnitzer Band aus der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken. In gefühlvoller Art und Weise, mit tiefgründigen und gesellschaftskritischen Eigenkompositionen geben sie handgemachte Mundart-Melodien, Weihnachtsgeschichten und Volksweisen traditionell und doch modern zum Besten. „Advent im Gebirg“ in Purkersdorf, 14. Dezember,
Infos: www.meissnitzerband.com

Bild 1912_N_Kulturzuckerl4_Eno Pe.jpg
(© Eno Peçi)

Tanz im Schloss Thalheim

Ballett. Renato Zanella, ehemaliger Ballettdirektor und Chefchoreograf der Wiener Staatsoper, präsentiert sein aktuelles Programm „Choreografische Welten“ im Schloss Thalheim. Zu Gast sind dabei András Lukács und Eno Peçi (Bild links), beide Choreografen und Solisten der Wiener Staatsoper, sowie das Ensemble des Europaballetts St. Pölten. Chopins Musik erklingt zu einem der Highlights: „Opus 25“ tanzen Eno Peçi und Eleana Andreoudi, Primaballerina der National Opera Griechenland; am Klavier spielt Igor Zapravdin. Zanella selbst interpretiert Ravels „Boléro“ und Mahlers „Adagietto“. 8. Dezember, 17 Uhr; Schloss Thalheim, Kapelln/Perschling; Tickets: € 25 bis 80, www.schlossthalheimclassic.at