Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 30.09.2016

Lachen bis zur Geisterstunde

Cartoonistin Doris Schamp zeichnet live ein riesiges Wimmelbild mit vielen Pointen – die "La Razzia Challenge" findet bei der Langen Nacht der Museen im Karikaturmuseum Krems statt.

Bild irre kinder.jpg
(© La Razzia)

Zeichnen, bis die Finger krachen

Es ist unpackbar faszinierend: Oft reicht Doris Schamp schon ein Kugelschreiber, um die Pointen, die ihr im Kopf herumschwirren aufs nächstbeste Blatt zu zaubern. Fast wäre die gebürtige Burgenländerin Tänzerin geworden, doch dann hat sie sich doch für die Kunst entschieden. Dort aber bewegt sie sich je nach Lust und Laune frei; mal sind es gesellschaftskritische Cartoons, mit denen sie das Zwerchfell der BetrachterInnen gekonnt strapaziert, dann wieder widmet sie sich der abstrakten Kunst und seit Kurzem designt und bedruckt "La Razzia", so ihr Künstlername, auch Stoffe, aus denen originelle Kleider entstehen. Das Sahnehäubchen ihrer aktuellen Projekte: In den USA kommt gerade eine Artist Edition Kofferserie heraus, die eben ihre Arbeiten zieren (www.ugobags.com).

Am 1. Oktober 2016 jedenfalls widmet sich die kreative Lady im Karikaturmuseum Krems ganz dem Zeichnen. Ein fast 2,5 Meter langes Bild lässt sie dort im Rahmen der Langen Nacht der Museen live vor den Augen der Gäste entstehen. Ein Wimmelbild soll es werden, mit jeder Menge Details zum Entdecken, Grübeln und Schmunzeln.

An dem Tag ist freilich sonst auch viel los im Karikaturmuseum. Hier findet Ihr das ganze Programm: 
www.karikaturmuseum.at

Und auch sonst hat die Lange Nacht der Museen für jeden Geschmack etwas zu bieten: https://langenacht.orf.at

Kleiner Vorgeschmack gefällig? 

Doris Schamp alias La Razzia
Bild arenate.jpg
(© La Razzia)
Bild bock.jpg
(© La Razzia)
Bild ausflug.jpg
(© La Razzia)
Bild liberty.jpg
(© La Razzia)
Bild _EMS2638.jpg
Und so sieht Doris Schamp aus, wenn sie sich für ein Shooting ihrer originellen Kleider von Neffe & Nichte stylen lässt ;) (© Emmerich Mädl)