Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 14.03.2019

Forever Karl Lagerfeld

In einer kleinen Hommage an den großen Designer werfen wir einen Blick zurück auf seine letzte pompöse Show in Salzburg, als er im prunkvollen Schloss Leopoldskron seine „Métier d’Art“- Kollektion präsentierte. Exzentrisch, royal, ironisch – und alpin. Chanel goes Austria. Karl Lagerfeld as it’s best!

Bild 11_PK_Salzburg.jpg
KAISERLICH. Das Sisi-Kleid mit Chanel-Schleifchen (© Chanel)
Von der Show in Salzburg – Dezember 2014
Bild 10_PK_Salzburg_2.jpg
EIN DIRNDL kommt bei Lagerfeld als großes kleines Schwarzes à la Rokoko. (© Chanel)
Bild 05_PK_Salzburg.jpg
ROSENKAVALIER 1910 Inspiriert von den Kostümskizzen der Oper - und gar nicht uniform... (© Chanel)
Bild 03_PK_Salzburg_2.jpg
SCHWER BESCHMÜCKT Broschen & Ketten am Trachtenkostüm (© Chanel)
Bild 01_PK_Salzburg.jpg
INSPIRATION JOPPE Es war einmal ein Liftboy auf Schloss Mittersil... (© Chanel)

Chanel im Schloss

"Die Inszenierung Karl Lagerfelds im Schloss hätte Max Reinhardt gefallen“, sagte man uns, als wir die Räumlichkeiten exklusiv besichtigen durften. Vollendete Handwerkskunst, präzise Genauigkeit und große Wertschätzung für das Rokokoschloss spiegelten die Haltung Chanels bei den Adaptierungen zur großen Show wider. So fertigte man schwere Brokatvorhänge mit kostbaren Quasten für den Marmorsaal, die LED-Kerzen der Lüster im Chinesischen Salon wurden Stunden per Hand mit Echtwachs beträufelt, die Wände lackiert. Lagerfeld und Choupette residierten in der originalen Max Reinhardt-Suite, die nur über eine düstere, stark gewendelte Geheimtreppe erreichbar ist. Mit: „Choupette wollte gar nicht mehr gehen“, beendete Lagerfeld seinen Besuch.

 

Detailverliebt – Salzburg 2014
Bild IMG_0125.jpg
Großes Defilee in der Bibliothek (© Doris Wild / Angelica Pral-Haidbauer)
Bild IMG_0216.jpg
Verewigt. Lagerfelds Eintrag im Gästebuch (© Doris Wild / Angelica Pral-Haidbauer)
Bild IMG_0092.jpg
(© Doris Wild / Angelica Pral-Haidbauer)
Bild IMG_0183.jpg
Handgefertigt. Rosetten verblendeten die Feuermelder (© Angelica Pral-Haidbauer)