Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 11.06.2019

Schmucke Party

Thomas Sabo beschreitet neue Wege: Charmantes Konzept macht ein exklusives Shoppen im privaten Rahmen möglich. PLUS Gewinnspiel: Wir vergeben ein edles Modell.

Bild 1906_N_Mode_Sabo_THOMAS SABO.jpg
(© Petra Stadler, Anna-Lena & Sigi / Thomas Sabo) Feuerwerk an Ideen. Thomas Sabos Creative Director Susanne Kölbli

„Ich war Mitarbeiterin Nummer fünf“, lacht sie stolz. Seit 30 Jahren ist Susanne Kölbli sozusagen leidenschaftliche „Pyrotechnikerin“ für ein Feuerwerk an kreativen Ideen: Zum Startschuss eines neuen Vertriebskonzepts trafen wir Thomas Sabos Creative Director zum Interview.

NIEDERÖSTERREICHERIN: Woher schöpfen Sie stets neue Ideen für die Thomas Sabo-Kollektionen?
Susanne Kölbli: Mode passiert in und um uns; da gibt es auch keinen Stillstand. Ich gehe mit offenen Augen durch die Welt, durchstreife gerne Flohmärkte und beobachte Menschen, Veränderungen und Entwicklungen. Es braucht aber auch Empathie, wir kreieren Schmuck mit Bedeutung und besonderen Aussagen; wir möchten mit unserem Design die Menschen berühren.

Was liegt derzeit im Trend?
Alles! Grafisch und bunt, Vintage und modern – die Menschen und ihre Persönlichkeiten sind gefragt, wie sie mit Schmuck umgehen, wie sie sich zeigen möchten.

Hier die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist heute, wenn uns ständig die Zeit fehlt, gar nicht so einfach. Da kommt den Kundinnen und Kunden Ihr neues Vertriebskonzept entgegen. Worum geht es dabei?
Wir sind die erste Brand, die ins Wohnzimmer kommt – mit eigens geschulten Markenbotschafterinnen. Im ganzen deutschsprachigen Raum beklagt man vor allem im ländlichen Bereich das Händlersterben. Also haben wir nach aufwändigen Vorbereitungen ein Direktvertriebssystem für Thomas Sabo entwickelt. Bis Herbst 2019 läuft die Markteinführung.

Wie funktioniert das Konzept?
Wir bilden sogenannte „Thomas Sabo You & Friends“-Ambassadors aus, die bei interessierten Gastgeberinnen und Gästen jeweils exklusive Kollektionen präsentieren. Die Ausbildung umfasst Warenkunde, das Wissen um Qualität und Material unserer Modelle, aber ebenso das richtige Styling und die Abwicklung der Bestellung.

Also wie wir das auch von Tupper-Partys kennen. Ist Ihr Team für Österreich schon komplett?
Man kann sich noch gerne als Markenbotschafterin bewerben. Das Thema kann auch weitergedacht werden: Auch ein Juwelier kann sich hier beteiligen und beispielsweise eine schöne Gartenparty veranstalten, um die Kollektion vorzustellen.
youandfriends.thomassabo.com

Bild 1906_N_Mode_Sabo_Kette.jpg
Wir vergeben dieses edle Schmuckstück (© Thomas Sabo)

Gewinnspiel

Zur feierlichen Markteinführung von „Thomas Sabo You & Friends“ verlost die Niederösterreicherin dieses edle Modell im Wert von 422 Euro. Hier klicken und mitspielen.