Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 10.02.2020 Entgeltliche Einschaltung

Mit diesem Ring nehme ich dich zu ...

Die niederösterreichischen Juweliere präsentieren: Das Symbol der ewigen Liebe.

Bild AdobeStock_198831835.jpeg

Sie haben den Menschen gefunden, ohne den Sie nicht mehr leben möchten? Stellen Sie sich den Moment vor, in dem er von Ihren Emotionen komplett überrollt, das JA gibt, das die Liebe für immer besiegeln wird. Was nun noch fehlt: der perfekte Ring, der einen auf ewig an diesen besonderen Moment denken lässt und den Sie stolz Familie und Freunden zeigen können.

Die Auswahl an Verlobungs- und Eheringen ist groß, doch welcher ist der passende Ring?
Die niederösterreichischen Juweliere bieten hier die fachliche Antwort. Trendig oder klassisch? Schmal, breiter, zierlich, erhaben, vintage oder modern? Ein Trend bei Verlobungsringen ist der Solitär-Ring.
Dieser Ring hat in seiner ursprünglichen Art einen einzelnen Diamanten im Brillantschliff, der in einer Krappenfassung zu schweben scheint. Ein Symbol für die unsterblichen Flammen der Liebe. Durch die Art der Fassung kann das Licht von allen Seiten den Stein durchdringen. Den Solitär-Ring gibt es mittlerweile in vielen abgewandelten Formen.
Aber auch alle, die es schlicht mögen, liegen damit voll im Trend. Klassische Eheringe gibt es in unterschiedlichen Wölbungen, in verschiedenen Breiten und Goldfarben. Die Oberflächen können von poliert, längsmatt bis kreismatt gewählt werden.

TRADITION UND DESIGN IN EINEM STÜCK.
Bild AdobeStock_134217154.jpeg
 
Bild AdobeStock_172415575.jpeg

EINE FRAGE DES RICHTIGEN RINGS.
Eine Erinnerung für die Ewigkeit

Bild AdobeStock_231470235.jpeg

SCHLICHT, ZART ODER IM VINTAGE-LOOK

„Die Stärke des niederösterreichischen Fachhandels ist die angebotene Vielfalt an Ringen. Die komplette Bandbreite an Modellen und Stilen: Von mehrfarbig bis Weißgold, Weißgelbgold in Kombination oder Roségold uvm.“, führt ein niederösterreichischer Juwelier aus.
„Auch Memoire-Ringe sind, wie der Name schon sagt, Ausdruck schönster Erinnerungen. Memoire-Ringe sind eheringähnliche Ringe, die man rundum mit Brillanten ausfassen kann. Jeder Brillant soll an besondere Ereignisse wie Jahrestag, Verlobung, Hochzeit, Geburt eines Kindes, Geburtstag uvm. erinnern. Zum Beweis einer unerschütterlichen Liebe“, kommt der niederösterreichische Juwelier ins Schwärmen.

Übrigens: Schmuck, den man beim regionalen Juwelier kauft, kann man gleich „probieren“ und mitnehmen. Auch nach dem Kauf steht der niederösterreichische Juwelier seinen Kunden zur Verfügung.

Der niederösterreichische Uhren- und Juwelenhandel beschäftigt über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielt mit 460 Gewerbeanmeldungen einen Umsatz von 120 Millionen Euro.