Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 24.11.2021

Make-up Trends im Herbst/Winter 2021 – das ist in dieser Saison angesagt

Mit jeder neuen Jahreszeit freuen wir uns auch wieder auf neue Make-up Looks, die die jeweilige Saison dominieren.

Bild 20211124 clipdealer-5066269-original.jpg
Bildnachweis: JuNiArt / clipdealer.de

Während wir stylingtechnisch im Herbst/Winter auf gemütliche XXL-Pullover, feminine Strickkleid und Pullunder setzen, erwarten uns in der Beautywelt mit XXL-Eyeliner und Neonfarben ebenfalls echte Kracher. Welche Make-up Trends in dieser Saison besonders angesagt sind und wie du diese am besten umsetzen kannst, erfährst du hier.

Mehr ist mehr: XXL-Eyeliner und Neon ziehen alle Blicke auf sich

In diesem Herbst und Winter lautet das Motto „Mehr ist mehr“: Als großer Trend des Jahres gilt XXL-Eyeliner, der den Fokus perfekt auf deine Augen lenkt. Hierfür verwendest du am besten schwarzen Eyeliner und ziehst einen verlängerten Lidstrich über den äußersten Punkt des Wimpernkranzes hinaus. Neben einem Lidstrich mit Schwalbenschwanz ist auch ein extrem breit gezogener Lidstrich sehr angesagt. Besonders knallig wird es dabei, wenn du statt schwarzen Eyeliner eine Variante in Neonfarben wie Grün oder Pink wählst. So bist du in Clubs und anderen Abendveranstaltungen ein absoluter Hingucker. Um die Augen zusätzlich zu betonen, kannst du deine Wimpern mit einer voluminösen Mascara tuschen, die online in einer großen Auswahl erhältlich ist. Verwende am besten eine Wimperntusche, die neben Volumen auch eine zusätzliche Länge zaubert.

Auffälliger Blush in Rosa- und Rottönen steht hoch im Kurs

Ein weiterer Beautytrend in dieser Saison sind knallige und auffällige Blushtöne in Rosa und Rot, mit denen du deine Wangen perfekt in Szene setzt. Dabei kannst du das Rouge ruhig ordentlich auftragen, sodass dieses deutlich sichtbar ist – ob direkt auf der Wange oder länglich auf den Wangenknochen. Das Blush sorgt nicht nur für einen schönen Farbtupfer in deinem Gesicht, es lässt deinen Teint auch frisch aussehen. Für einen zusätzlichen Glow bereitest du dein Gesicht im Vorfeld mit einer feuchtigkeitsspendenden Tagespflege, CC Cream und Primer vor und trägst neben dem Rouge einen schönen Highlighter in schimmernden Tönen über den Wangenknochen auf. Achte dabei auch auf die richtigen Pinsel: Während sich für Blush ein großer, bauschiger und weicher Pinsel ideal eignet, ist für den Auftrag von Highlighter ein dünner Fächerpinsel eine gute Wahl.

Lippenstifte in Dunkelrot und Beerentönen

Auf den Lippen tragen wir zum Ende des Jahres hin vor allem samtige Lippenstifte in dunklen Rottönen. Die Variante wirkt stilvoll, verführerisch und elegant zugleich. Für einen gleichmäßigen Auftrag und optimalen Halt bereitest du deine Lippen mit einem Peeling und einer passenden Pflege zunächst vor. Anschließend umrandest du die Lippen mit einem Lipliner in der gleichen Farbe wie der Lippenstift oder alternativ einem transparenten Ton. Zum Schluss trägst du den Lippenstift – am besten von außen nach innen auf und tupfst überschüssige Farbe mit einem Kosmetiktuch ab. Damit der Lippenstift länger hält, kannst du zudem spezielle Lippenfixierer verwenden. Diese sorgen dafür, dass die Farbe auf deinen Lippen nicht verschmiert. Neben dunkelroten Lippenstiften sind im Herbst und Winter auch wieder Varianten in Beeren- und Violetttönen angesagt, mit denen sich kühle Make-up Looks zaubern lassen. Du kannst die Lippenstifte super zu Blush in Pink- und Pflaumentönen, Highlighter mit silbernem Schimmer und Lidschatten in Graunuancen kombinieren.

Natürliche Augenbrauen sind der Wintertrend 2021

Bei den Augenbrauen ist diesen Winter Natürlichkeit angesagt: Während dicke Bögen erst einmal der Vergangenheit angehören, stehen nun dezente Brauen im Fokus. Hierbei werden die Augenbrauen nur leicht ausgefüllt, deutlich flacher getragen und fehlende Härchen fein nachgemalt. Du kannst die Augenbrauen auch mit einer Bürste sanft nach oben ausbürsten und diese anschließend mit einem transparenten oder farblich passenden Gel fixieren. Mit diesem Styling liftest du dein Gesicht optisch gleichzeitig mit. Damit dir die nach oben hin gebürsteten Augenbrauen einfach gelingen, kannst du auch spezielle Soap Brow Produkte verwenden, die neben einer Augenbrauenbürste auch eine Glycerinseife enthalten.

Natürlicher Teint mit getönten Tagescremes

Auch der Teint bleibt in diesem Jahr natürlich und wird dezent gehalten, sodass die Haut gut sichtbar ist. Statt extrem deckender Foundation setzen wir jetzt auf leichte Make-up Produkte. Ideal geeignet sich getönte Tagescremes, die unreine Hautpartien abdecken und einen ebenmäßigen, frischen Teint zaubern, ohne maskierend zu wirken. Damit sorgt sie für einen natürlichen Look und pflegt dein Gesicht obendrein auch noch. Für ein gleichmäßiges Ergebnis kannst du die getönte Tagescreme mit einem Schwämmchen oder flachen, breiten Pinsel verteilen. Um glänzende Stellen in der T-Zone zu reduzieren und vorzubeugen, trägst du anschließend ein leichtes und transparentes Puder auf. Zum Schluss verleihst du deinem Gesicht mit einem dezenten Blush ein wenig Frische und Farbe.