Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 30.09.2021 Entgeltliche Einschaltung

Sooo viel mehr als ein Dirndl!

Ob auf die Wiesn, zum Weinfest oder für große Anlässe: Die goldene Herbstzeit wird erst durch eine edle Tracht so richtig in Szene gesetzt.

Bild 2109_N_Pressl-2.jpg
Dirndl von Wenger

Eigentlich wollten Christine Preßl wie auch ihr Sohn Johannes das 20-jährige Jubiläum des Mostviertler Trachtenhauses Preßl mit einer großen Modenschau feiern. Aber wer Christine Preßl kennt, weiß, dass ihr nichts so sehr am Herzen liegt wie das Wohl und die Gesundheit ihrer 23 tüchtigen Mitarbeiter sowie ihrer Kundinnen und Kunden, die seit vielen Jahren mitunter auch von weit her anreisen, um sich mit der neuesten Trachten- und Freizeitmode einzukleiden. Daher heißt es in Zeiten der Pandemie „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, und so wird die Präsentation des vielfältigen, modischen Sortiments an Trachten- und Jagdbekleidung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Gefeiert wird aber doch, und zwar mit Angeboten und Rabatten! Auf der 1.000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche mit einer großen Vielfalt an Damen-, Herren- und Kindermodellen namhafter österreichischer und deutscher Hersteller findet jeder sein neues „Gwandl“. Ob traditionell oder modern – alle Kleidungsstücke sind aus hochwertigen Stoffen sorgfältig verarbeitet, sodass man an manchen Stücken viele Jahre eine Freude hat. Gerade die aktuellen Damenkollektionen schmeicheln jeder Frau, von festlich, klassisch bis frech und verführerisch sexy. Die neuen Dirndln sind ein Hingucker für jede Figur – vom Retrolook bis zu den verspielten Dirndln mit Spitzenschürzen und transparenten Blusen. Und vor allem sind sie je nach Lust und Laune immer wieder neu kombinierbar. Aber auch Gehröcke mit feinen Blusen und schmalen Hosen sind ein elegantes Outfit mit heimischem Flair. Bei den Herren sind neben den klassischen Jankern und Gilets kurze Lederhosen im Usedlook und taillierte Schnitte bei Hemden und Sakkos im Trend – perfekt passend zu den sexy Dirndln.

Und weil Tracht von „Tragen“ kommt, sollten die Kleidungsstücke einen bequemen Tragekomfort haben und dennoch genau passen. Änderungen werden vor Ort bei der hauseigenen Schneiderei durchgeführt. Das Angebot rund um die Tracht wird außerdem von feinen Accessoires ergänzt: Capes, Schals, Taschen, aber auch Pumps und Stiefel bis hin zum Trachtenschmuck runden das Erscheinungsbild harmonisch ab.

Damit das Einkaufen im Preßl-Haus auch zum Rundum-Erlebnis wird, dafür sorgt das Café „Schonzeit“ mit klassischen Getränken und Imbissen sowie auch ein Schießkanal für die Jägerinnen und Jäger, die hier gezielt auf Mode-Pirsch gehen.

Das Team um Christine und Johannes Preßl freut sich jedenfalls auf die nächsten 20 Jahre, in denen sie mit kompetenter Beratung ihren Kundinnen und Kunden, die etwas ganz Besonderes suchen, modisch zur Seite stehen zu dürfen.

Bild 2109_N_Pressl-1.jpg

Dirndl von Wenger

Bild 2109_N_Pressl-3.jpg

Tracht von Hammerschmid

Pressl GmbH

Das Mostviertler Trachtenhaus
Gewerbestraße 18
3304 St. Georgen am Ybbsfelde
Tel.: 07472/259 02
www.pressl.cc