Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 03.12.2021 Entgeltliche Einschaltung

Gefühle zum Angreifen

Vor 20 Jahren eröffnete Andrea Kamleithner Garschall das 1. Waldviertler Goldschmiedeatelier. Heute sind ihre einzigartigen Schmuckstücke weit über die Grenzen hinaus bekannt.

Bild 2112_N_Kamleithner_PR-2.jpg
(© Goldschmiede Andrea Kamleithner Garschall, beigestellt)

Die Inspiration für ihre Kreationen holt sich die Goldschmiedemeisterin und Gemmologin zu Hause im Waldviertel. Ihre Entwürfe zeichnen klare und einfache Formen aus, die für Lebenslust und Vitalität stehen, und zugleich die Persönlichkeit ihrer Auftraggeber unterstreicht. Erst wenn sich diese Individualität in ihren Schmuckstücken wiederfindet, ist die „Goldschmiedin des Glücks“ mit ihrer Arbeit zufrieden.

NIEDERÖSTERREICHERIN: Frau Kamleithner Garschall, wie gestaltet sich der Weg von einem Kundenwunsch zum ganz persönlichen Unikat?
Andrea Kamleithner Garschall: In entspannter Atmosphäre werden die Kundenwünsche besprochen und gemeinsam erste Ideen erarbeitet. Der kreative Teil der Arbeit, das Zeichnen einer Skizze, benötigt viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen, denn die Persönlichkeit der Kundin bzw. des Kunden soll im Schmuckstück erkennbar sein. Mit solidem handwerklichem Können entsteht anschließend in der eigenen Werkstätte aus edlen Materialien ein persönliches und individuelles Schmuckstück. Nun sind noch letzte Verfeinerungen möglich und dann kommt dieser besondere Moment, in dem das Glitzern in den Augen der Kundin oder des Kunden verraten, dass die Wünsche erfüllt und ein Schmucktraum wahr geworden ist.

Welche Möglichkeiten haben Besitzer eines aus der Zeit gekommenen Familienschmucks?  
Nach dem Motto „Aus Alt mach Neu“ fertige ich aus altem einen neuen, zeitgemäßen und unverwechselbaren Schmuck. Oft genügen gute Ideen und handwerkliches Geschick für das Umarbeiten eines Schmuckstücks, oder die vorhandenen Teile werden eingeschmolzen und etwas ganz Neues entsteht.

Das wichtigste Schmuckstück als Symbol der Liebe sind die Trau- und Verlobungsringe. Gibt es auch hier einzigartige Lösungen für ein Paar?
Ich berate mit fachlicher Kompetenz, persönlich und professionell. Auf Wunsch fertige ich Unikate, die ihre Liebe ganz individuell zum Ausdruck bringen. Das Brautpaar kann absolut sicher sein, dass es sich dabei um Einzelstücke handelt. Der Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt, auch die Möglichkeit alten Familienschmuck als Material zu verwenden, wird hier oft und gerne genutzt. Die Weihnachtszeit ist Verlobungszeit – daher biete ich jetzt besondere Ringe mit dem gewissen Etwas, welche nur in der Goldschmiede zu finden sind.

 

 

Bild 2112_N_Beauty_Kamleithner_Sc Kopie.jpg
(© Goldschmiede Andrea Kamleithner Garschall, beigestellt)

Goldschmiede

Andrea Kamleithner Garschall
Tavernplatz 6
3650 Pöggstall
Tel.: 0664/314 29 43
E-Mail: [email protected]
www.goldschmiede-kamleithner.at