Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 25.02.2016

Hände weg von unseren Handtaschen!

Stylisher Diebstahlschutz von Texinger Designerin NIN PRANTNER findet auch international großen Anklang

Bild x4.jpg
Very stylish: "Bagtor" gegen Diebe & als vielseitiges Modeaccessoire (© Studio NIN PRANTNER)

Diebstahlschutz & Modeaccessoire

Was habt ihr denn so in euren Handtaschen? Geldbörsel, Handy, Ausweise, Make-up, Hausschlüssel,... Ein Gräuel, wenn sie entwendet wird. Wie aber gemütlich in der Sonne bei einem Café Latte sitzen, wenn man stets mit einer Hand die heilige Begleiterin festkrallen muss? Anketten? Warum eigentlich nicht, dachte sich Katharina Prantner und entwickelte das stylische Accessoire namens "Bagtor".

Den hübschen Diebstahlschutz ließ die gebürtige Texingerin (Bezirk Melk) auch sogleich patentieren; mittlerweile gingen mehr als 10.000 Stück auch über ausländische Ladentische. "Bagtor" ist ein Riemen aus hochwertigem Leder, womit frau übrigens nicht nur ihre Handtasche etwa am Café-Sessel festmachen kann; das edle Stück kann auch als Gürtel oder Halsband getragen werden. "In Spanien verkauft sich ,Bagtor' eher als Schutz vor Überfällen, in den skandinavischen Ländern ist er wiederum als Modeaccessoire beliebt", sagt die Designerin. Katharina Prantner ist übrigens gelernte Schlossermeisterin und gründete nach Abschluss ihres Architekturstudiums die Marke "NIN.design". Sie produziert und vertreibt – ausschließlich in Kleinserien – Tische, Stühle, Betten, Sofas, Regale und Leuchten. Zu besichtigen (und zu bestellen) in ihrem Atelier Studio NIN PRANTNER, im siebenten Wiener Gemeindebezirk.

www.nin.at

www.bagtor.com

Patentiert & facettenreich: BAGTOR
Bild 300_braun_gerollt_und_2_Verpackungen.jpg
Bagtor kommt mit schicker Verpackung (© Studio NIN PRANTNER)
Bild belt - brighter.jpg
(© Studio NIN PRANTNER)
Bild becomes_Lock_Upright.jpg
(© Studio NIN PRANTNER)
Bild chair.jpg
(© Studio NIN PRANTNER)