Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 14.12.2015

Schneeverliebt

Ob nun für romantische Stunden zu zweit oder mit der ganzen Rasselbande, ob Bewegungsjunkie oder Couchpotato... Dein Winterguide in NÖ: Sechs Abenteuer inmitten der weißen Pracht. PLUS: Gewinne eine "Langschläfer.Auszeit"!

Bild Arabichl_Sonnenaufgang_cWiener_Alpen_ChristianKremsl.jpg
HEIMATGEFÜHLE. Wozu in die Ferne schweifen? Arabichl bei Sonnenaufgang in den Wiener Alpen. (© Wiener Alpen / Christian Kremsl)

Tapetenwechsel. Bergluft, Schneeknistern unter den Füßen, Kinderlachen, bergab der Adrenalinkick. Von jetzt auf gleich, gar nicht weit weg. 24 Skigebiete mit mehr als 200 Kilometern Pisten sowie 800 Loipenkilometer locken … in die Heimat! Niederösterreich trumpft mit einem facettenreichen Winterangebot auf. Dabei kommen sowohl Ski- und Snowboarder jeden Alters als auch komplette Newcomer auf ihre Kos-ten. Sogar ganz ohne Skifahren verzaubert die spektakuläre Landschaft. Zum Abschalten und Entschleunigen – und selbst wenn das Zeitbudget nur einen Tag locker macht – kommt man auch beim Hundeschlittenfahren, bei Fackel- und Schneeschuhwanderungen. Wir haben hier für Sie aus den drei Wintersportregionen ein paar Zuckerln herausgepickt und beschwören gemeinsam den Wettergott …

Mostviertel

Bild Kinder_im_Schee_cNiederoesterreich-Werbung_SchwarzKoenig.jpg
(© Niederösterreich Werbung / Schwarz-König)

Das auffrisierte Skiparadies 

Annaberg

In jüngster Vergangenheit war jede Menge los, in und um die idyllische Naturparkgemeinde. Es wurde getüftelt und gearbeitet, das Skiparadies Annaberg in ein modernes Gewand mit viel schicken Accessoires gesteckt. So öffnete vor Kurzem das brandneue JUFA Annaberg Bergerlebnis-Resort inklusive Wassererlebniswelt für die Kleinen. Der Gast schlüpft quasi aus dem Bett in die Skischuhe, das familienfreundliche Hotel liegt direkt an der Piste. Das Skigebiet selbst bietet 17 Pistenkilometer und neun Lifte, Kinder bis sechs Jahre fahren gratis mit. Für die kulinarische Belohnung zwischendurch ist ab sofort die Reidlhütte Reloaded verantwortlich. Auch mit technischen Raffinessen wird nicht gegeizt: Neu sind unter anderem WLAN, eine App zur Wartezeitoptimierung bei den Skiliften sowie ein Fotopoint.

Zwischendurch innehalten ist dort Pflicht: Der Blick auf den majestätischen Ötscher mit seinen 1.893 Metern ist nämlich von Annaberg aus einzigartig!

Info: www.annaberg.info, www.jufa.eu/jufa-annaberg-bergerlebnis-resort/

 
Bild Schneeschuhwandern St. Aegyd_(c) weinfranz.at.jpg
(© weinfranz.at)

Romantische Entschleunigungskur

Schneeschuhwandern in St. Aegyd am Neuwalde

Genug von der Hektik des Alltags? Dann verordnen Sie sich eine ungewöhnliche Entschleunigungskur in 

St. Aegyd am Neuwalde! Das zur Trendsportart avancierende Schneeschuhwandern wird dort bereits seit zehn Jahren zelebriert. Das Beste daran: Sowohl motivierte Couchpotatoes als auch solche, für die Bewegung zum Lebenselixier gehört, können mitmachen. Das Equipment gibt es vor Ort, nur wasserfestes Schuhwerk muss mitgebracht werden. In Begleitung von Profis stapft man dann auf Schneeschuhen bergauf, bergab, manchmal gar über kleine Bäche durch die weiße Landschaft. Wer sich nach Romantik sehnt, kann auch eine Vollmondwanderung buchen. So oder so kommt man in der herrlichen Stille und bei individuell auf die Gruppe abgestimmtem Tempo ordentlich ins Schwitzen: Bis zu 900 Kalorien werden bei nur zwei Stunden Schneeschuhwandern verbrannt.

Info: Schneeschuhwandern inklusive Ausrüstung ab € 25, www.mostviertel.at, www.nordic-sports-academy.at

Wiener Alpen 

Bild HELL_Winterfoto1_Semmering©WA_ClaudiaZiegler Kopie.jpg
(© WA / Claudia Ziegler)

Für Newcomer auf Brettern

Ski-Schnuppertage am Zauberberg Semmering

Selbst bei Sonnenuntergang ist das sportliche Leben dort noch lange nicht ausgelebt: Bekannt ist der Zauberberg Semmering nicht nur als Weltcup-Zirkus, sondern auch für nachts beleuchtete Pisten und seine drei Kilometer (!) lange Naturrodelbahn. Die insgesamt 14 Pistenkilometer sind aber definitiv nicht nur für passionierte Skifahrer und Snowboarder reserviert. Die Ski-Schnuppertage richten sich an erwachsene EinsteigerInnen und ermöglichen in kleinen Gruppen ein gemütliches Ausprobieren. SkilehrerInnen weihen in einem dreistündigen Grundkurs in die Basics ein. Die Kurse finden von 12. Dezember 2015 bis 27. Februar 2016 jeden Samstag jeweils von 13 bis 16 Uhr statt. Liftkarte und komplettes Equipment werden zur Verfügung gestellt. Übrigens: Der Zauberberg Semmering ist eines von mehreren nö. Ski-Schnuppertage-Gebieten.

Info: Ski-Schnuppertage € 54, Tel.: 07416/52191 oder [email protected]

 
Bild HoheWand_Skywalk(c)Naturparke Niederösterreich_www.pov.at.jpg
(© Naturparke Niederösterreich / www.pov.at)

Unterwegs mit kuschelig-zahmen Weggefährten

Lama-Wanderungen im Naturpark Hohe Wand

Um gleich einmal mit einer Mär aufzuräumen: Mit dem Spucken verteidigen Lamas in der Herde ihren Rang bzw. schütteln auf diese Weise die Ladies aufdringliche Artgenossen ab. Den Tag, an dem ein Lama einen Menschen anspuckt, müsste man schon fast im Kalender rot anstreichen. Ganz im Gegenteil: Lamas und ihre Verwandten, die Alpakas, gelten als extrem ruhig und sicher im Umgang mit Menschen, insbesondere mit Kindern. Umso feiner, dass die ursprünglich in Südamerika domestizierten Tiere auch in unseren Breitengraden als kuschelige Begleiter bei Wanderungen fungieren. Sowohl im Sommer als auch im Winter kann der Naturpark Hohe Wand jeden ersten Sonntag im Monat gemeinsam mit Alpakas und Lamas erkundet werden. Groß und Klein führen die zahmen Tiere an der Leine, so geht es bei einer rund drei Kilometer langen Tour zur Wildtierfütterung bei den Rothirschen. Zurück am Ausgangspunkt, hält ein kleiner Streichelzoo seine Pforten offen.

Eine Draufgabe gefällig? An der imposanten Aussichtsterrasse Skywalk liegt einem die prachtvolle Bergwelt praktisch zu Füßen.

Info: € 3/Person (exklusive Eintritt Naturpark Hohe Wand: Erwachsene € 1,80, Kinder € 1), Tel.: 02638/88545 (bei Voranmeldung auch zusätzliche Führungen), www.wieneralpen.at/lama-wanderungen-im-naturpark-hohe-wand

Waldviertel

 
Bild Husky_cWaldviertelTourismus_ishootpeople_at.jpg
(© Waldviertel Tourismus / ishootpeople.at)

Alaska-Feeling

Hundeschlittenfahrten

Wissen Sie, was ein Musher ist? Hut ab, wenn dem so ist. Wenn die vielerorts noch fast unberührte Natur des Waldviertels in weiße Pracht gehüllt wird, verbreiten ebendort Musher Alaska-Feeling. Und zwar mit ihren oftmals blauäugigen Partnern auf vier Pfoten. Seit gut einem Jahrzehnt widmen sich im Waldviertel gleich mehrere Familien dem professionellen Hundeschlittenfahren; als Musher werden jene Menschen bezeichnet, die ein solches Gespann teilweise mit zig Huskies lenken. Das Angebot ist dabei breit gefächert: Es beginnt bei idyllischen Wanderungen mit Huskies und gipfelt in Schlittenhundekursen für Einsteiger. Willkommen sind alle Interessierten, unabhängig von Fitness und Alter, ebenso wie Menschen mit Handicaps, beispielsweise Rollstuhlfahrer. Buchen kann man auch individuell abgestimmte Ausfahrten: von der halbstündigen Kennenlerntour bis hin zur Romantikausfahrt zu zweit bei Mondschein. Kleine Einführungskurse zum richtigen Umgang mit den familienfreundlichen Huskies können selbst in Kindergeburtstage integriert werden.

Info: www.huskyranch.at (Familie Steindl / Friedersbach), huskyhof-waldviertel.at (Familie Brunner / Altnagelberg), www.husky-time.at (Familie Dastig / Etlas bei Arbesbach)

 
Bild Langlaufen_cFranzZwickl.jpg
(© Franz Zwickl)

Langlaufen für Einsteiger

Langlauf-Schnuppertage in der Aktivwelt Freiwald

Es sieht leicht aus und ist auch keine Hexerei, doch ohne fachkundiger Anleitung ist das Langlaufen eine harte Nuss. Wer gerne geschmeidig über verschneite Landschaften dahingleiten möchte, begibt sich am besten in professionelle Hände. Solche gibt es im Langlauf-Eldorado Freiwald, wo zum ungezwungenen Einstieg ein dreistündiges Schnuppern angeboten wird. Stolz ist die länderübergreifende Aktivwelt Freiwald auf knapp 300 Kilometern Loipennetz. 

Die Langlauf-Schnuppertage finden von 12. Dezember 2015 bis 27. Februar 2016 jeden Samstag jeweils von 13 bis 16 Uhr statt.

Info: Langlauf-Schnuppern € 44 (inkl. Equipment), Tel.: 07416/52191 oder E-Mail: [email protected]

 

Gewinnspiel!

„Langschläfer.Auszeit“ – mit diesem Special locken mehrere Waldviertler GastgeberInnen. Frisches Frühstück gibt es dabei jeweils bis 12 Uhr, danach geht es zum Auspowern in die freie Natur oder zum Ausspannen in die hoteleigenen Wellnesseinrichtungen. Die „Langschläfer.Auszeit“ kann man sich bei ausgewählten Betrieben wahlweise Freitag bis Montag oder Sonntag bis Mittwoch gönnen; Sonntagnacht ist jeweils geschenkt. Die NIEDERÖSTERREICHERIN verlost ein „Langschläfer.Auszeit“-Package für zwei Personen in der Gasthof-Pension Nordwald (www.gasthof-nordwald.at). Darin inkludiert sind drei Nächtigungen inklusive Frühstück, zweimal dreigängiges Abendessen, Langlaufausrüstung und Entspannen im hoteleigenen Wellnessbereich. 

Das Gewinnspiel findest Du hier.

Teilnahmeschluss ist der 17. Dezember 2015.