Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 14.10.2016

Spannende Abenteuer in neuem Kleid

Die Burgen, Berge und Bahnen im Buch – die gibt es wirklich in NÖ und Wien. Nun erobern neue Helden auf freche Art die uralte Fantasiewelt von ASAGAN. Wolfgang Hartl und Erika Friedl starteten eine Crowdfunding-Kampagne, um die erste Auflage ihres originellen Buches zu realisieren.

Bild Wolfgang Hartl und Erika Friedl (c) Atelier Am Stein.jpg
Kreatives Duo: Zeichnerin Erika Friedl und "Sammler" und Autor Wolfgang Hartl (© Atelier am Stein)

Keine Chance der Schublade!

Hast vielleicht auch du eine geniale Idee, die nur auf ambitionierte Förderer wartet? Wolfgang Hartl und Erika Friedl haben ihr bemerkenswertes Projekt erst gar nicht in die Schublade geräumt; sie starteten im Oktober 2016 mit einer Crowdfunding-Kampagne, um es zu verwirklichen. Das bedeutet im Klartext: Auf einer schmucken Website (https://www.startnext.com/asagan) stellen sie ihre Idee vor. Wer sie unterstützt, trägt nicht nur zur Realisierung bei, sondern wird auch – je nach Förderbetrag – belohnt.

Worum geht's konkret?

Wolfgang Hartl ziehen seit Langem alte Geschichten, Bücher und Drucke aus der Region in ihren Bann. Er sammelt sie nicht nur, irgendwann begann er, sie mit einem roten Faden zu einem Buch zusammenzufassen. Gemeinsam mit Illustratorin Erika Friedl entwarf er für die fantastischen Abenteuer aus der uralten Welt von Asagan eine neue Bühne und Charaktere. "Die Burgen, Berge und Bahnen im Buch gibt es wirklich", erzählt Autor Wolfgang Hartl, "alle Geschichten basieren auf historischen Begebenheiten und realen Plätzen rund um Semmering, Rax, Schneeberg, Hohe Wand, Wechsel, Bucklige Welt und Wien. Die jungen Leser können die Geschichten demnach nicht nur im Buch entdecken, sondern die Orte auch tatsächlich besuchen und erleben."

Bild ASAGAN - Neue Geschichte(n) Buchcover.jpg
ASAGAN – Neue Geschichte(n)

So funktioniert's

Entstanden ist ein 112 Seiten starkes Hardcover-Buch mit neun spannenden Geschichten und vielen liebevoll und detailreich gestalteten Illustrationen. Mit der einmonatigen Crowdfunding-Kampagne (bis Ende Oktober 2016) soll die erste Auflage finanziert werden. Jeder kann das Projekt ASAGAN unterstützen; je nach Betrag erhalten die Förderer verschiedene Dankeschöns, die vom Buch über ein limitiertes Heft bis hin zu einem eigenen ASAGAN-Event mit Lesung reichen. Versendet wird das Buch übrigens noch rechtzeitig vor Weihnachten; die Produktion soll in der Region über die Bühne gehen.

Reinklicken, informieren und bei Interesse sponsern: https://www.startnext.com/asagan 

Das Projekt ASAGAN hat beim "RIZ Genius Ideen- und Gründerpreis", der innovative nö. Geschäftsideen prämiert, den dritten Platz belegt.

Bild ASAGAN Leseprobe 'Ghega'.jpg
Hier könnt ihr in ASAGANs fantastische Welt reinschnuppern ;)