Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 16.06.2016

Fastenhaus Maria Seesal - begeistert mit individuellem Fastenurlaub

Das Fastenhaus Maria Seesal bei Ybbsitz liegt in absoluter Ruhelage im wunderschönen Tal der Schwarzois, eingebettet in die idyllische Landschaft des Mostviertels.

Bild DSC_9678.jpg
(© Fastenhaus)

Vor zwei Jahren haben Ulrike Ginzler und Petra Gassner den ehemaligen Waldgasthof mit viel persönlichem Einsatz und Liebe in ein Haus der Ruhe und Entspannung umgewandelt. 

Die liebevolle, familiäre Atmosphäre des Hauses und das wunderschöne Ambiente sorgen für einen erholsamen Fastenurlaub. Dabei können die Gäste aus verschiedenen Schwerpunkten wählen, wie z.B.: Fünf-Elemente-Fasten, Kraft schöpfen, Entdecke die Natur oder Lebensbalance/Yoga. Es wird bewusst kein „Nullfasten“ angeboten, sondern Breikost serviert (Obst- und Gemüsepürees, Gemüsesuppen, hochwertige pflanzliche Eiweiße aus Azukibohnen, Erbsen oder Soja etc.). Auch Reisfasten wird angeboten, eine sanfte Art des Fastens für Gäste, die während dieser Zeit auf Kohlenhydrate nicht verzichten möchten. 

Fastenhaus Maria Seesal
Bild DSC_9447.jpg
(© Fastenhaus)
Bild DSC_9590.jpg
(© Fastenhaus)
Bild DSC_9649.jpg
(© Fastenhaus)
Bild DSC_9616.jpg
(© Fastenhaus)

Die zehntägige Fastenkur wird durch ein umfangreiches Aktiv-Angebot ergänzt: Wanderungen in der wunderschönen Natur, Gymnastik, Meditationen und Vorträge machen jede Fastenkur zu einem individuellen Urlaub für Körper und Geist. Ein kompetentes Team verwöhnt die Fastengäste mit entspannenden Massagen und Kosmetik. Entspannung finden die Gäste auch in der komplett neu errichteten Wellness-Oase mit Finnischer Sauna, Kräutersauna, Gymnastikraum und Ruhebereich. Nicht zuletzt ist es die liebevolle und individuelle Rundum-Betreuung von Petra und Ulrike, die für viele Gäste das Fasten zu einem einmaligen Erlebnis macht.

Kein Wunder also, dass die Gäste gerne wieder kommen. Erweckt doch das Fasten in uns ein neues Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit, genauso wie das Symbol des Fastenhauses, die „Pusteblume“, die als Schmiedekunstwerk die Gäste vorm Fastenhaus begrüßt.

„Tu deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen!“ - Teresa von Ávila