Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.04.2017

Mit der Wollke Müllberge verkleinern

Sie hören auf süße Namen, sind kunterbunt & sorgen für ein besseres Feeling: Öko-Slipeinlagen aus NÖ

Bild 1704_N_Leben_Fifty Shades2_W.jpg (1)
(© Sabine Fallmann-Hauser)

Die Wollke

Zu wenig nachhaltig, zu viel Plastik, zu viel Duftstoffe und Co. – all das störte Sabine Fallmann-Hauser in Sachen Monats- bzw. Tageshygiene. Die diplomierte Sexualpädagogin aus Lunz am See plädiert somit nicht nur für Menstruationstassen, sondern entwickelte auch die „Wollke“: Die kunterbunten Slipeinlagen sind aus jeweils fünf Lagen Baumwolle, mit weichen Klettverschlüssen versehen und waschbar. Sie werden von Frauen in der geschützten Werkstätte in St. Pölten genäht.

www.wollke.at

 

Bild 1704_N_Leben_Fifty Shades2_W.jpg
(© Sabine Fallmann-Hauser)

Sabine Fallmann-Hauser...

ist selbst dreifache Mama und außerdem psychologische Beraterin und Begleiterin für Sexualität, Gewaltprävention, Stressmanagement und Burn-out-Prophylaxe. Sie arbeitet sowohl mit Jugendlichen in Schulen als auch mit Erwachsenen in ihrer Praxis. Vorträge hält sie in ganz Österreich unter anderem für Eltern, Hebammen und viele weitere Berufssparten aus dem Gesundheits- und Bildungsbereich.

Sie gab uns außerdem ein spannendes Interview zum Kino-Aufreger "Fifty Shades of Grey" – warum der Streifen uns reizt und uns trotzdem auch zurückwirft. Zum Lesen, einfach klicken: "Friede sei mit Eurer Vulva!"

Bild 1704_N_Leben_FiftyShades2_IM.jpg
(© Viktória Kery-Erdélyi)