Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 25.07.2018

Grillen mit Freunden

Die niederösterreichische Grillexpertin Michaela Hauptmann verrät uns ein köstlich-leichtes Rezept und einige heiße Tipps für die Zubereitung im Thermomix.

Bild Bildschirmfoto 2018-07-02 um 15.48.31.png
(© Thermomix)

Fischburger mit Limetten-Kapern-Mayonnaise


ZUTATEN (10 Stück):
Limetten-Kapern-Mayonnaise
200 g neutrales Öl
2 Biolimetten
75 g Milch
30 g Kapern, eingelegt
1/4 TL Salz
1 TL Senf
60 g Sauerrahm

Fischburger
1/4 Bund Koriander, frisch, Blättchen abgezupft – oder
1/4 Bund Petersilie, frisch, Blättchen abgezupft
80 g Zwiebeln, halbiert
1–2 Knoblauchzehen
650 g weiße Fischfilets, ohne Haut, gefroren, angetaut, in Stücken (3 cm)
1 Semmel, in kleinen Stücken
150 g Garnelen, roh, geschält, TK, angetaut
20 g Fischsauce
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer, frisch gemahlen
1 Ei, mit 1 EL Milch verquirlt
5 EL Panko Paniermehl
Sesamöl zum Einfetten
10 Burger Buns (Rezept zum Selbermachen unter www.cookidoo.at oder im Buch „Grillen mit Freunden“)
50 g grüner Salat
etwas Gurke und Paradeiser in Scheiben

ZUBEREITUNG:
Limetten-Kapern-Mayonnaise
1. Ein Kännchen auf den Mixtopfdeckel stellen, Öl einwiegen und zur Seite stellen. Schale einer Biolimette abreiben und Saft von beiden Limetten auspressen.
2. Milch, Kapern, Limettenabrieb, Salz und Senf in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 7 vermischen und mit dem Spatel nach unten schieben.
3. Mischung 30 Sek./37 °C/Stufe 1 erwärmen.
4. Rühraufsatz einsetzen und 2 Min. Stufe 3.5 rühren, dabei das Öl langsam auf den Mixtopfdeckel gießen und in einem dünnen Strahl am Messbecher vorbei auf den laufenden Rühraufsatz träufeln lassen.
5. 25 g Limettensaft und Sauerrahm zugeben und 6 Sek./Stufe 2.5 verrühren. Mayonnaise abschmecken, in ein Schraubglas füllen und kühlstellen.

Fischburger
1. Koriander in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
2. Zwiebeln und Knoblauchzehen zugeben,
4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
3. Fischfilets zugeben und 20 Sek./Stufe 6.5 zerkleinern.
4. Semmel, Garnelen, Fischsauce, Salz, Pfeffer und 20 g Limettensaft zugeben, mithilfe des Spatels 20 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel durchmischen.
5. Nochmals 8 Sek./Stufe 4 mischen und Masse in eine Schüssel umfüllen. Mit feuchten Händen oder einer Burgerpresse 10 Pattys à 90 g aus der Masse formen, ca. 30 Minuten kühl stellen und ziehen lassen.
6. Grill inklusive gusseisener Grillplatte für indirekte mittlere Hitze (200 °C) vorheizen. Währenddessen Pattys (falls gewünscht) in verquirltem Ei und dann in Panko Paniermehl wenden. Heiße Grillplatte mit Sesamöl einfetten.
7. Pattys auf die vorgeheizte Platte legen, Grilldeckel schließen und pro Seite 3-4 Min. goldbraun grillen. Erst wenden, wenn sich die Pattys leicht von der Platte lösen lassen. Nach dem Wenden Burger Buns halbieren und auf der Schnittseite knusprig grillen.
8. Gegrillte Burger Buns mit grünem Salat, Pattys, nach Belieben mit Gurken- oder Tomatenscheiben und Limetten-Kapern-Mayonnaise füllen und servieren.

Bild 1807_N_Genuss_Hauptmann.jpg
Rezeptentwicklerin bei Thermomix: Michaela Hauptmann (© Thermomix)

Tipps der grillexpertin Michaela Hauptmann:


1. Heißer Tipp für warme Tage: Die Limetten-Kapern-Mayonnaise wird ohne Ei zubereitet. Dadurch besteht im Sommer auch bei warmen Temperaturen keine Gefahr des schnellen Verderbens.

2. Warum Bäckermeisterinnen den Grill schätzen: Gerade wenn es heiß ist, bleibt das Backrohr in der Küche am besten kalt. Kein Problem, denn Backen funktioniert auch wunderbar am Grill: Temperatur einfach dem Backrohr anpassen und auf der indirekten Zone backen.

3. Fluffige Brötchen für den perfekten Burger: Damit Burger Buns noch softer werden, nach dem Backen ein leicht angefeuchtetes Geschirrtuch für 2–3 Minuten darüberlegen.

4. Aroma „zitronig“: Wer gern mit Zitrone würzt, legt diese mit der Schnittseite auf den Grillrost. Die Glut macht die Frucht saftiger und die Röstnote bringt noch
mehr Aroma.

Bild 1807_N_Genuss_Freunde_Cover.jpg
(© Thermomix)