Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 24.10.2018 Entgeltliche Einschaltung

Sie weihen in köstliche Geheimnisse ein

Sie rühren, sie kneten, sie wuzeln, sie backen – und bringen uns mit ihren Köstlichkeiten den Geschmack unserer Heimat auf den Tisch. Aus purer Leidenschaft am Weitertragen genussvoller Traditionen

Bild 1810_N_Genuss_Seminarbäueri.jpg
(© www.julia-wesely.com)

Text: Elisabeth Heidegger Fotos: Julia Wesely, Elisabeth Heidegger

Das vielfältige Wissen über bäuerliche Lebensweisen wird seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben. Immer mehr Menschen entdecken die Lust am Selbermachen, an einem vernünftigen Umgang mit unseren Ressourcen und an einer bewussten Ernährung mit regionalen Lebensmitteln. „In diesem Sinn verstehen wir Seminarbäuerinnen uns als Botschafterinnen der heimischen Landwirtschaft. Seminarbäuerin zu sein, ist nicht nur ein Job, es ist unsere Leidenschaft, unsere Überzeugung. Schließlich wollen wir mehr als informieren – wir wollen unsere Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer nachhaltig begeistern“, sind sich unsere Seminarbäuerinnen einig.


Die UrGut! Kochseminare starten!

Der heurige Herbst und Winter wird eine süße Überraschung! Er steht ganz im Zeichen des Keksebackens. Unter der Anleitung der Seminarbäuerinnen wird fleißig gebacken, verziert und verkostet!

Kekse für alle Fälle – selber backen und verzieren!

Selbstgebackene Keks-Kreationen haben das ganze Jahr über Saison: natürlich zu Weihnachten, genauso zu Ostern, zum Geburtstag oder zur Hochzeit. Oder wie wär‘s mit originellen Glückskeksen zu Silvester? Lernen Sie mit verschiedenen Teigen, Glasuren und Verzierungen die himmlische Vielfalt der Kekse kennen. Bei heißen Öfen und kühlen Getränken werden auch Sie bestimmt zum Backprofi. Wetten, dass Sie in Zukunft kein Anlass mehr in (Back-)Verlegenheit bringen wird.

Termine: November 2018 Dauer: 6 Stunden
Seminarbeitrag: 49 Euro inkl. Lebensmittelkosten

Neu im UrGut! Programm: Backseminare für Kinder!

Weihnachtsbackstube – wie das duftet! Mhmm, wie das erst schmeckt! In unserer vorweihnachtlichen Kinderbackstube wird Teig geknetet, gewuzelt und ausgestochen. Da werden Kekserl mit Marmelade gefüllt – und es wird natürlich nach Lust und Laune genascht! Deine Familie und Freunde werden schön staunen, wenn du deine selbst gebackenen und selbst verzierten Kekse mitbringst!

Kinderbackkurs für Kinder: 7 bis 11 JahreTermine: November 2018 Dauer: 2,5 Stunden
Seminarbeitrag: 26 Euro, exkl. 8 Euro Lebensmittelkosten

Brote und Weckerl – glutenfrei backen!

Köstliches, glutenfreies Brot und Gebäck kann einfach und schnell selbst gebacken werden. Freilich stellt das Backen mit Mehlsorten aus Hirse, Buchweizen, Reis, Amaranth oder Quinoa am Anfang eine Herausforderung dar: Wir müssen das fehlende Gluten durch andere Bindemittel ersetzen. Lernen Sie im Kurs – ganz ohne Vorkenntnisse – alle Zutaten, Tipps und Tricks kennen. Und schon bald freuen Sie sich an backfrischen, glutenfreien Broten und Weckerl!

Termine: Oktober 2018 bis Februar 2019 Dauer: 5 Stunden
Seminarbeitrag: 49 Euro inkl. Lebensmittelkosten

 

 

Seminarbäuerinnen
Bild 1810_N_Genuss_SB_Lust_Sauber.jpg
Obfrau der Seminarbäuerinnen Elisabeth Lust-Sauberer aus dem Weinviertel
Bild 1810_N_Genuss_SB_Berthold_Ch.jpg
Kekse backen mit Seminarbäuerin Christine Berthold aus dem Bezirk Korneuburg im Weinviertel „Süße Köstlichkeiten geschmackvoll zubereitet aus heimischen Lebensmitteln nach den Rezepten der gelernten Konditorin und Seminarbäuerin Christine. Entdecken Sie die Welt des Kekserlbackens: mit einfachen Handgriffen zum perfekten Keksteller für jeden Anlass.
Bild 1810_N_Genuss_SB_Gremel_Mari.jpg
Kochen mit Seminarbäuerin Maria Gremel aus dem Bezirk Neunkirchen im Industrieviertel „Ich koche und backe mit Pep. Neben Tipps für die Küche verrate ich Ihnen in meinen Kochseminaren auch einiges über meine Arbeit als Biobäuerin und über unsere ländlichen Traditionen. Natur, über Generationen gepflegt, liefert uns bis heute die Zutaten für unsere Küche. Mir als leidenschaftliche Bäuerin und Köchin sind heimische, saisonale Lebensmittel wichtig. Den Genuss und die Freude an den natürlich gekochten Köstlichkeiten will ich gerne mit Ihnen teilen! Kochen natürlich mit Pep. Einfach anmelden beim Kochseminar.“

Lust bekommen?

Süße Rezepte findet Ihr in unserer Oktober-NIEDERÖSTERREICHERIN 😋

INFOS

Kurstermine für alle Bezirke sind auch unter www.urgutkochen.at zu finden.
Kursorte: eine Bezirksbauernkammer in Deiner Nähe und die Landwirtschaftskammer St. Pölten. Für Informationen und zur Anmeldung steht Euch Frau Sandra Schweinzer unter 05/0259 26200 oder per Mail: [email protected] zur Verfügung.