Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 29.03.2019

Stronger together

Mensch und Medizin im Fokus: Brustkrebs-Aktivistin initiiert Film & Vortragsreihe.

Bild Altmann (10 von 29).jpg
Brustkrebsaktivistin Claudia Altmann-Pospischek

Statistiken mögen erschrecken, wachrütteln. Doch meistens bloß für einen Moment. Zoomt man heran, stehen Menschen hinter den Zahlen. Und bewegende, wahre Geschichten. So wie jene von Claudia Altmann-Pospischek, die praktisch von einem Tag auf den anderen mit einer verheerenden Diagnose klarkommen musste: metastasierter Brustkrebs, in ihrem Fall unheilbar.

Die Wiener Neustädterin beschloss zu kämpfen. Für sich und für andere. Für ein lebenwertes Leben, so lange wie möglich und für mehr Bewusstsein und Sensibilität im Umgang mit Brustkrebs. Immer wieder holen sie Rückschläge ein, Therapien und Untersuchungen bergen stets psychischen Stress und Schmerzen. Ans Aufgeben denkt sie nicht. Im Gegenteil: Sie bloggt und avancierte mittlerweile zu einer herausragenden Brustkrebsaktivistin, die viele Menschen inspiriert.

So auch ihre Freundin und Wegbegleiterin Lisa Wiedermann, ihres Zeichens Breast Care Nurse, mit der sie nun einmal mehr eine neue Aktion initiiert: eine Vortragsreihe, die individuell für den guten Zweck "gebucht" werden kann, bei der es darum geht, der Krankheit ein Gesicht zu geben.

"Wir wollen das Thema Brustkrebs von zwei unterschiedlichen Seiten beleuchten – einerseits von der persönlichen und andererseits von der medizinischen. Aus diesem Grund starten wir eine Vortragsreihe unter dem Titel ‚stronger together‘“, erklärt Claudia Altmann-Pospischek. "Es geht uns darum, der ,Brustsache' ein Gesicht und eine Stimme zu verleihen. Wir wollen unsere unterschiedlichen Zugänge, unsere persönlichen Geschichten sowie den Bogen der Freundschaft, der sich über alles spannt, präsentieren", ergänzt Lisa Wiedermann.

Bild Filmdreh Stadttheater.jpg
Profi-Filmer Manfred Hanus (li.) mit Assistentin Victoria Lauda (re.), Brustkrebs-Aktivistin Claudia Altmann-Pospischek, Radio-Legende Udo Huber, Christa Reiner (Stadttheater Wr. Neustadt), Breast Care Nurse Lisa Wiedermann,

Als Einstieg soll bei jeder Infoveranstaltung ein von Manfred Hanus produzierter Film zu sehen sein. Sowohl der Profi-Filmer als auch seine Assistentin Victoria Lauda und Radio-Legende Udo Huber stellten sich dafür in den Dienst der guten Sache. Der erste Dreh fand im Stadttheater Wiener Neustadt statt. 

Lisa Wiedermanns Motivation für die Charity-Aktion zugunsten der Krebshilfe Niederösterreich: "In Österreich erkranken pro Jahr 5.500 Menschen an Brustkrebs, jede achte Frau ist betroffen. Ich möchte in meiner Funktion den Patientinnen und Patienten mit Rat und Tat zur Seite stehen und Unsterstützug anbieten."

Interesse an einem Vortrag?

Mail an [email protected]

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.