Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 05.12.2019 Entgeltliche Einschaltung

Jedes Stück ein Unikat

Die niederösterreichischen Gold- und Silberschmiede: Jahrhundertelange Tradition und modernste Technik für wertvolle Einzelstücke

Bild 1912_N_WKO_Schmiede-2.jpg
Jahrhundertealte Handwerkstradition für bleibende Werte

Auf unserer Suche nach exklusiven Handwerksunternehmen in Niederösterreich sind wir bei den niederösterreichischen Gold- und Silberschmieden fündig geworden.

Für alle, die Individualität bei Schmuck und Edelsteinen schätzen. In den Werkstätten der heimischen Gold- und Silberschmieden werden funkelnde Edelsteine und glänzende Edelmetalle mit viel Liebe und Hingabe in zauberhafte Einzelstücke verwandelt. Die niederösterreichischen Gold- und Silberschmiede setzen Edelsteine sprichwörtlich in Szene. Verlobungsringe, Eheringe, Halsketten, Ohrringe, Anhänger uvm. Jedes Stück ein Unikat. Eine fundierte Meisterausbildung und oft jahrelange Erfahrung und Liebe zum Detail sind Qualitätskriterien.

Silber und Gold werden in Europa schon seit über 7.000 Jahren zu Schmuck verarbeitet. Viele traditionelle Techniken wie Treiben, Gießen, Schmieden, Mattieren, Sägen oder Löten haben sich seit vielen Generationen kaum verändert. Dabei ist es gerade der Spagat zwischen jahrhundertealten Verarbeitungsmethoden und moderner Gestaltung, der die Faszination des Gold- und Silberschmiedens ausmacht.

Aufgrund der individuellen Anfertigung gleicht kein Stück dem anderen. Die niederösterreichischen Gold- und Silberschmiede fertigen Einzelstücke auch nach Ideen von Kunden an. „Sie planen Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner einen Heiratsantrag zu machen und benötigen den ganz besonderen Verlobungsring? Besondere Anlässe erfordern besondere Schmuckstücke. Um diesen wundervollen Moment noch persönlicher gestalten zu können, bieten wir zu unseren Schmuckstücken auch individuelle Gravuren mit an“, gibt ein St. Pöltner Meisterbetrieb Auskunft.

Ob oft getragen oder sicher zu Hause aufbewahrt: Auch an Schmuckstücken nagt der Zahn der Zeit. Wenn dann ein Kettenglied bricht, ein Ring verkratzt oder sich ein Stein löst: Die niederösterreichischen Gold- und Silberschmiede übernehmen auch professionelle Schmuckreparaturen und Restaurierungen. Ein schöner Weg, Werte nachhaltig zu bewahren.

Bild 1912_N_WKO_Schmiede-1.jpg

Professionelle Handwerkskunst in heimischen Werkstätten für massgefertigte Schmuckstücke.

Bild 1912_N_WKO_Schmiede-3.jpg

In der Silberschmiede entstehen individuelle Gegenstände für den täglichen Gebrauch.

Bild 1912_N_WKO_Schmiede-4.jpg

Niederösterreichische Gold- und Silberschmiede restaurieren antike Kunstwerke.

Brancheninfo:

Die niederösterreichischenGold- und Silberschmiede
– Löten von Ketten
– Größenanpassung bei Ringen
– Anbringen von Ersatzteilen
– Ersetzen von Perlen und Edelsteinen
– Reinigen von Schmuckstücken
– Modernisieren von alten und vererbten Stücken

 

Landesinnung der Kunsthandwerke Niederösterreich
Wirtschaftskammer-Platz 1
3100 St. Pölten, Tel.: 02742/851 191 60
E-Mail: [email protected]