Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.05.2020 Entgeltliche Einschaltung

Schau mal, das ist meine tolle Oma!

Die niederösterreichischen Berufsfotograf*innen präsentieren: Wenn Oma zum Top-Model wird

Bild 2005_N_Berufsfotografen-4.jpg
(© Landesinnung der Berufsfotografen Niederösterreich)

Gemeinsam mit den niederösterreichischen Berufsfotografen machen wir uns auf die Suche nach aktuellen Fototrends. In dieser Folge haben wir eine Profi-Fotografin getroffen. Sie hat sich mit Porträtfotografie einen tollen Namen in der Branche gemacht und ist dementsprechend gut gebucht. Heute steht ein Fotoshooting mit Marianne vor dem berühmten Schloss Hof am Programm. Marianne ist 60+ und scheint nicht in das übliche Fotomodell-Klischee „jung und schlank“ zu passen. Aber dieses Klischee ist lange überholt.

Große Parfumerieketten haben es vorgezeigt: Fotoshootings mit Senioren. Jenseits der Model-TV-Shows verlangen auch Konzerne nach älteren Gesichtern in der Werbung. Gerade die Versicherungs-, Kreuzfahrt- oder Autobranche setzt oft auf ältere Modelle. Sie stehen für mehr Vertrauen und Seriosität und sind im gleichen Alter wie die Zielgruppe. Kaufkräftig, flexibel und modebewußt sind Eigenschaften, die sehr geschätzt werden.

“Nicht nur für Werbung, sondern auch um die Bilder privat zu verwenden, finden immer mehr Senioren den Weg zu mir, um tolle Fotos von sich zu machen“, freut sich die Fotografin. Und da hat sie recht: Oft ist es so, dass Kinder ihren Eltern oder Großeltern Bilder von sich und ihren Kindern schenken. Viele drehen das „Spiel“ einfach um und machen ihren Liebsten ein unvergessliches Geschenk. Ein Fotoshooting mit den Eltern oder Großeltern bringt riesige Freude und somit eine bleibende Erinnerung an vertraute Zeiten.

Aber zurück zum Fotoshooting mit Marianne: Die Berufsfotografin schafft es gekonnt, den Frohsinn, den Spaß, die Lebenserfahrung - kurz gesagt, die Persönlichkeit des Models - herauszustreichen. „Und da ist es für mich nicht wichtig, ob die Bilder für private oder kommerzielle Zwecke erstellt werden. Die Aufgabenstellungen sind sehr unterschiedlich, aber eines ist fix: Je lebenserfahrener ein Mensch ist, um so ausdrucksstärker werden seine Porträts sein“, plaudert die Berufsfotografin über ihren täglichen Job.
Und wenn man genau hinsieht, merkt man: Zwischen den beiden stimmt die Chemie und Marianne hat richtig Spaß beim Modeln.

"Genau so möchte ich mich zeigen!"
Bild 2005_N_Berufsfotografen-5.jpg

Natürlich, freundlich mit der Natur als Kulisse.

(c) Landesinnung der Berufsfotografen Niederösterreich

Bild 2005_N_Berufsfotografen-2.jpg

(c) Landesinnung der Berufsfotografen Niederösterreich

Bild 2005_N_Berufsfotografen-3.jpg

Der Blick für den richtigen Bildausschnitt bringt tolle Ergebnisse.

(c) Landesinnung der Berufsfotografen Niederösterreich

Bild 2005_N_Berufsfotografen-1.jpg

(c) Landesinnung der Berufsfotografen Niederösterreich

Bild 2005_N_Berufsfotografen-6.jpg

Bilder sind dann schön, wenn sie eine Geschichte erzählen. Hier führt eine NÖ Berufsfotografin gekonnt Regie.

(c) Landesinnung der Berufsfotografen Niederösterreich

Bild 2005_N_Berufsfotografen.jpg

(c) Landesinnung der Berufsfotografen Niederösterreich

Eine Übersicht aller
NÖ Berufsfotografen finden Sie unter
www.berufsfotografen-noe.at