Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.03.2020

Das Schlafzimmer neu einrichten

Design Tipps für einen besseren Schlaf

Bild 20200323 Massivholzbett.jpg
Bildquelle: allnatura

Sie stehen kurz davor, Ihr Schlafzimmer neu einzurichten? Sie wünschen einen natürlichen Lifestyle für Ihren Rückzugsort? Dann kommt unser Ratgeber genau richtig, denn wir möchten Ihnen einige hilfreiche Tipps geben, wie Sie mehr aus Ihrem Schlafzimmer und mehr aus Ihrem Schlaf herausholen. Schlaf ist wichtig, um unsere verbrauchte Energie des Tages zu regenerieren und fit für die nächsten Herausforderungen zu sein. Da immer noch viele Menschen der Schlafqualität zu wenig Aufmerksamkeit schenken, haben wir einige tolle Tipps für Sie zusammengestellt.

Das Massivholzbett - Darauf sollten Sie achten

Was kann es Schöneres als ein Massivholzbett geben. Der direkte Kontakt zum Naturrohstoff sorgt allein schon durch Haptik und Optik für ein tolles Gefühl im Schlafzimmer. Beliebte Hölzer sind Fichte, Kiefer, Zirbe, Buche, Erle, Eiche und Nussbaum. Neben einer hohen Stabilität sorgen diese Holzarten auch für die gewünschte Lebensdauer Ihrer neuen Schlafzimmermöbel. Eine große Auswahl finden Sie bei allnatura. Dort stehen Ihnen viele verschiedene Bettgestellt aus unterschiedlichen Holzarten zur Verfügung. Die Massivholzbetten von allnatura werden auf Schadstoffe geprüft, um die Lebensqualität so hoch und die Schadstoffbelastung in Ihrem Schlafzimmer so gering wie möglich zu halten.

Welche Vorteile bieten Betten aus Massivholz?

Der Trend geht zurück zu den Wurzeln. In Bezug auf Ihr Schlafzimmer bedeutet dies, dass Betten aus Massivholz am Puls der Zeit liegen. Wer in einem Echtholzbett schläft, genießt allerdings auch einige Vorteile. Grundsätzlich sind Betten aus Echtholz sehr stabil. In der Regel können sie ohne Metallelemente hergestellt und zusammengebaut werden. Bedingt durch die Holzart stehen Ihnen zahlreiche unterschiedliche Farben zur Verfügung. Um einen gesundheitsbewussten Schlaf zu fördern, ist ein Massivholzbett genau die richtige Wahl, denn es verbessert nachweislich das Raumklima.

Doch auch die Haptik spielt eine große Rolle bei der Auswahl Ihrer neuen Schlafstätte. Echtholz fühlt sich einfach gut an. Die individuelle Maserung liefert je nach Modell und Holzart eine ganz eigene Ästhetik. Zusätzlich verhindern Betten aus Echtholz eine elektrostatische Aufladung, die bei lackierten bzw. bearbeiteten Oberflächen sehr leicht entstehen kann.

Wie lassen sich Massivholzbetten erhalten bzw. reinigen?

Natürlich ist es auch wichtig, dass ein Bett aus Massivholz gepflegt wird. Während viele Bettgestelle mit Kunstharzen versiegelt werden, die nach einer gewissen Zeit beginnen Stoffe wie Weichmacher in die Luft abzugeben, werden hochwertige Massivholzbetten am besten nur mit natürlichen Wachsen oder Ölen behandelt. Damit lassen sich Oberflächen versiegeln, leichte Kratzer beseitigen und Verschmutzungen entfernen. Um die Oberfläche des Bettes atmungsaktiv zu erhalten, sollte es nur mit einem Baumwolltuch gereinigt bzw. bearbeitet werden. Nur dann beeinflusst es weiterhin das Raumklima positiv.

Schlafen umgeben von Holz - Ein neues Lebensgefühl

Wenn Sie die ersten Nächte in Ihrem neuen Massivholzbett verbracht haben, werden Sie den Unterschied zu Ihrem alten Bett spüren. Naben einem tollen Gefühl beim Einschlafen und Aufwachen wird Ihnen das verbesserte Raumklima zu einem entspannten Schlaf verhelfen.