Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 27.01.2021

Online mit Aktien handeln

So fängt man an

Bild shutterstock_1720647151.jpg
Foto: Poring Studio/shutterstock

Heute sind Wertpapiere verschiedener Unternehmen nach wie vor der führende börsengehandelte Vermögenswert, der zur aktiven Spekulation genutzt wird. Die Antwort auf die Frage, wie man mit Aktien Geld verdienen kann, ist eine ganze Wissenschaft, die in der Gemeinsamkeit von Theorie und Praxis gelernt wird. Es gibt jedoch einige Grundregeln, die die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Transaktion erhöhen. Das Wissen um diese Gesetzmäßigkeiten und Tricks ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Trader-Karriere.

Bild aktien.jpg
(Aktien bei easyMarkets kaufen und gleich mit dem Traden losgehen) Foto: beigestellt

https://www.easymarkets.com/eu/de/trade/shares/

Aktienhandel - Die Theorie

Wie alle Börsensegmente wird auch dieser Markt von vielen objektiven Faktoren beeinflusst. Aktienhandel für Anfänger und erfahrene Händler - es ist unvermeidlich Risiken nicht zu berücksichtigen, bedeutet sich selbst zu einer unvermeidlichen Niederlage verdammen. Daher lohnt es sich, sofort auf die folgenden Ereignisse zu achten, die die Dynamik selbst der stabilsten Notierung erheblich verändern können:

  • Wichtige globale wirtschaftliche und politische Nachrichten
  • Berichte von Zentralbanken und Beschäftigungsausschüssen der führenden Mächte
  • Schwankungen der Leitwährungen
  • Fusionen, Übernahmen, Expansionen, Herausgabe neuer Modelle, Vergrößerung des Handelssortiments, Entwicklung neuer Richtungen von Unternehmen, deren Aktien sich im Portfolio des Händlers befinden;
  • Der Jahresbericht des Unternehmens, dessen Wertpapiere übernommen werden
  • Absichtlich verbreitete „Insider“-Informationen - falsche Gerüchte, Nachrichten, Analysen, berechnet auf den Wertverlust bestimmter Aktien

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Aktienmarkt ein sehr volatiles Umfeld ist, das die Aktienkurse in die Höhe treiben oder umgekehrt in gewöhnliches Papier verwandeln kann. Bevor Sie also mit dem Kauf solcher Anlagen beginnen, sollten Sie sich sofort über die folgenden Umstände klar werden:

Diese Aspekte sind vor dem Aktienhandel zu beachten:

  • Investitionsbedingungen - Sie können Aktien eines großen Unternehmens kaufen und sie 10 Jahre lang behalten, Dividenden erhalten und eine solche Operation als langfristige Investition von zusätzlichem Geld betrachten. Oder Sie kaufen und verkaufen jeden Tag dynamische Assets, antizipieren Preisbewegungen und erzielen regelmäßig Gewinne aus Preisdifferenzen
  • Der Geldbetrag, den Sie sich leisten können, zu verlieren, ohne im Falle eines Totalausfalls einen fatalen finanziellen und emotionalen Rückschlag zu erleiden
  • Die Höhe des Risikos, das Sie bereit sind, einzugehen. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, denn Sie können ein wenig Geld mit fast null Risiko verdienen, oder Sie können alles aufs Spiel setzen und ein für alle Mal pleite gehen
  • Die Wahl der richtigen Brokerage-Plattform mit niedrigen Provisionen und einem guten Ruf als verantwortungsvoller, zuverlässiger Broker. Heute bieten viele große Vermittler zwischen Börsen und Händlern kostenlose Trainingsprogramme und verschiedene Boni an

Wie kann man mit Aktien Geld verdienen?

Diversifizierung. Es ist nie eine gute Idee, große Summen in Aktien eines Unternehmens zu investieren, egal wie zuverlässig sie erscheinen mögen. Es gibt Zeiten, in denen die Wertpapiere vieler Giganten der Industrie, der Glücksspielindustrie und der Kommunikationssphäre stark im Wert fallen. Deshalb lohnt es sich, Ihre Finanzen in mehrere Portfolios mit Aktien ausgewählter Unternehmen aufzuteilen. Dies hilft, einen lokalen Verlust mit einem Gewinn aus einer anderen profitablen Position auszugleichen.

CFDs sind Differenzgeschäfte, die Ihnen einen Gewinn ermöglichen, wenn Sie die Preisbewegung zu einem bestimmten Zeitpunkt richtig vorhersagen. In diesem Fall werden Sie nicht der eigentliche Eigentümer der Aktien, was besonders für ausländische Händler praktisch ist. Und Sie können einen recht großen Hebel einsetzen. Sie werden im Gewinn sein, wenn der Preis des Vermögenswertes steigt und im Verlust, wenn er fällt. Denken Sie daran, dass ein hoher Hebel nur dann in Ihre Hände spielt, wenn der Kurs steigt, und Sie schnell ruiniert, wenn Sie falsch prognostizieren.

Call- und Put-Optionen. Die beliebtesten Derivate, die das Recht gewähren, eine Aktie zu einem festen Preis in der Zukunft zu kaufen. Solche Verträge sind zeitlich begrenzt und der Verkäufer von Optionen erhält in allen Fällen eine Prämie vom Käufer. Mit einer Call-Option kann der Händler an einem Anstieg der Notierungen verdienen, während er mit einer Put-Option an einem Rückgang des Kurses verdienen kann.