Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.03.2022

STYLE

Angesagte Mokassins trendig stylen!

Dieser Schuhtrend hat es im Frühjahr und Sommer 2022 in sich: Mokassins. Sie sind der ideale Begleiter für alle sportlich-lässigen, trendy oder Business-Looks. Ein Schuh – unzählige Outfit-Möglichkeiten mit Kleid, Rock, Jeans und Co.

Die Loafer sind wieder da 

Moment. Die kennen wir doch: Bereits vor einigen Jahren waren die Loafer schon einmal angesagt, verschwanden dann jedoch von der Mode-Bildfläche. In diesem Jahr gehören sie zu den Schuhtrends, die jeder im Schrank haben sollte.

Aufregend elegant, lässig für den Freizeitlook oder als Schuh-Highlight für den Business-Look – sie runden jedes Outfit perfekt ab. Flache oder dicke Sohle, mit aufwendigen Applikationen oder schlichter Zurückhaltung – erlaubt ist, was gefällt. Vor allem der Sommer darf bunt werden, auch bei den Schuhen. Neu interpretiert mit markanter Sohle und aufwendigen Applikationen setzen die Mokassins (umgangssprachlich bekannt als Loafer) neue Trends.

Den Mokassin-Trend kann jeder nachmachen

Auf den Laufstegen dieser Welt ist der Mokassin-Trend längst en vogue. Jetzt kann ihn jeder nachmachen. Tolle Mokassin-Modelle gibt es nicht nur in aufregenden Farben, sondern auch mit einzigartigen Applikationen und Sohlendesigns. Von schlicht bis extravagant ist alles dabei, passend zur frischen Frühlings- und Sommergarderobe.

Schlicht und schwarz – perfekt für Business-Outfit an warmen Tagen

Im Frühling und Sommer 2022 warten gleich zwei Mode-Highlights darauf, getragen zu werden: Mokassins und der College-Stil. Ideal für einen gelungenen Business-Look, denn die Loafer lassen sich zu einem Rock mit Bluse oder Business-Kleid optimal kombinieren. Gemeinsam mit modischen Socken werden die Loafer zum echten Hingucker. Dabei darf es gern schwarze, zurückhaltende Eleganz am Fuß sein, während der Rest des Outfits durch sommerliche Farben noch besser zur Geltung kommt.

Bild 63062_dieniederoesterreicherin_-_vamos_StockSnap.jpg
Die Mokassins kehren im Frühling und Sommer zurück. Lässig und locker darf es zu Jeans und Co. auch bei heißen Temperaturen zugehen. pixabay.com @ StockSnap (CC0 Creative Commons)

Dicke Absätze bei Loafern sorgen für aufregenden Auftritt

Bei der Fashion Week in Paris zeigten Designer bereits zu Jahresbeginn, was künftig in keinem modebewussten Kleiderschrank fehlen darf. Darunter nicht nur lässige Hosenanzüge in natürlichen Farben, sondern auch zahlreiche Schuhkreationen.

Die Loafer im typischen Versace-Stil mit besonders dicken Absätzen (Maxi-Wedges) dürfen vor allem bei den lässigen Freizeit- und Party Outfits nicht fehlen. Modemutige setzen auf gewagte Farben in trendigem Grün, Gelb oder Rosa. Die dicken Absätze sind nicht nur ein optischer Hingucker, sondern sorgen zudem für mehr Stabilität und komfortableres Laufgefühl. Damit werden auch durchtanzte Nächte oder lange Sightseeingtouren zur Wohltat für die Füße.

Minimalismus an den Füßen: Quadratische Loafer-Spitzen sind in

Im Frühjahr und Sommer 2022 darf es auch gerne flach und minimalistisch sein. Die Mokassins mit quadratischer Spitze in Unifarben sind ein Modehighlight der Saison. Ohne Applikationen, dafür mit einer aufsehenerregenden Form, geht es gemütlich und stilvoll durch die Sonnenstrahlen. Perfekt kombiniert sind die flachen Schuhe auch mit den angesagten Hängerchen im Stil der 1970er-Jahre. Für zurückhaltende Akzente sorgt ein zweifarbiges Design: Sohle und Schuh-Obermaterial in unterschiedlichen Farben. Weiße Oberfläche und schwarze Sohle setzen beispielsweise ein echtes Fashion-Statement, auch im Sommer. Wer es lieber zurückhaltend mag, setzt auf die Ton-in-Ton-Mokassins.

Aufregende Applikationen im Gucci-Stil

Gucci zeigt jedes Jahr neue Trends, auch bei den Schuhen. Die Modelle für die Saison Frühling und Sommer 2022 sind alles andere als eintönig. Die Loafer kommen im ovalen Design daher und sind mit aufregenden Applikationen versehen. Neben dem typischen Gucci-Logo setzt das Kultdesign insbesondere auf Horsebits, Fransen oder Schnallen. In ähnlicher Form gibt es den Gucci-Stil zum Nachahmen deutlich preisgünstiger in interessanten Farbkombinationen. Im Trend liegen vor allem Braun- und Beigetöne; auch kombiniert mit tollen Farbkontrasten (beispielsweise ein Teil des Obermaterials in Creme und der untere Teil des Schuhs komplett in aufregendem Grün oder Schwarz).

Auf leisen Sohlen: zweifarbig-lässig im typischen lockeren Mokassins-Stil

Auch die typischen Mokassins kommen in dieser Saison wieder. Während die Loafer vor allem aus robusten Materialien gefertigt sind, darf es auch deutlich lässiger zugehen. Weiche und stehende Materialien (beispielsweise aus gewebtem Leder) sind im signifikanten Mokassin-Stil angesagt. Dabei darf es alles andere als langweilig zugehen, denn Ton in Ton war gestern. In dieser Saison setzt die Schuhmode auf reizvolle Farbmixturen, vor allem aus einer Farbfamilie.

Mokassins mit leuchtendem Türkis und einer marineblauen Sohle oder dunkles Rot kombiniert mit Koralle – das sind die sommerlichen Schuhtrends bei den komfortablen Begleitern. Ideal für den Business-Look, aber auch passend zum Kleid, einem Paar Jeans mit einem lässigen Shirt.

Bild shutterstock_2132904015.jpg
Mokassins für einen coolen Sommer-Business-Look: Es darf in dieser Saison auch aufregender mit Applikationen sein. Foto: beigestellt

Mokassin-Styling-Tipps für den gelungenen Auftritt

Damit die Mokassins und anderen Loafer zum optischen Highlight im Frühling und Sommer werden, ist einiges zu beachten. Wer auf Statement-Loafer setzt, sollte sich beim Rest des Outfits etwas zurückhalten. Das gilt auch für die Accessoires, wobei eine schicke Sonnenbrille und eine farblich auf die Schuhe abgestimmte Handtasche das i-Tüpfelchen auf dem Look bilden.

Besonders lässig sehen die Mokassins mit freien Knöcheln aus. Auch wenn sie zu einer Jeans oder Leggins kombiniert werden, sollten die Knöchel stets frei bleiben. Das schafft nicht nur einen sommerlichen Look, sondern verlängert den unteren Fußbereich optisch. Ein echter Geheimtipp für alle, die etwas stärkere Knöchel und Waden haben. Doch die Loafer setzen richtig kombiniert jeden Körper optimal in Szene.

Der angesagte College-Stil kann mit den Loafern vor allem an kühleren Sommertagen für einen richtig guten Look sorgen. Besonders gut passt der Socken-Loafer-Look zu kurzen Kleidern oder Röcken.

Plateau-Loafer sind auch in dieser Saison ein Highlight für alle, die es bequem und hoch hinaus mögen. Damit der Schuh auch an heißen Tagen optimal sitzt, am besten vorher Anprobieren. Natürliche Materialien wie Leder weiten sich durch die Wärme zusätzlich, sodass der Schuh zu locker sitzen kann. Das Laufen in zu weiten Loafern könnte vor allem durch den höheren Absatz und an warmen Tagen weniger angenehm werden. Deshalb der Notfalltipp: Am besten Füßlinge in Hautfarben anziehen, denn sie sorgen für einen besseren Halt im Schuh.

Damit der Loafer nach dem Tragen auch für den nächsten sommerlichen Ausflug gewappnet ist, braucht er etwas Pflege. Nach dem Tragen am besten mit Zeitungspapier Ausstopfen, um die Feuchtigkeit aufzunehmen. Für den extra Frischekick sorgt etwas Schuhspray, das gleichzeitig das Material optimal pflegt.