Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.07.2021

Lösshof goes Metropole

Erst vergangenen Herbst übernahmen Anna-Eva Köck und Gregor Schindler das historische Gebäude am Wagram. Bereits im August avanciert es für zehn Tage zur Bühne für ein pulsierendes Sommerfestival.

Bild 2107_N_KU_Festival_਀Apolloni.jpg
@home im Lösshof. Anna-Eva Köck und Gregor Schindler (© Apollonia Theresa Bitzan)

Ihr Credo ist Programm: „Man braucht keine Metropole, um einen weltoffenen Ort zu schaffen, es braucht nur den richtigen Rahmen für Menschen, um dieser Ort zu sein“, sagt Anna-Eva Köck. Was die Schauspielerin und ihr Mann Gregor Schindler – er ist Architekt – in den vergangenen Monaten auf die Beine gestellt haben, ist erstaunlich. Erst im September übernahmen sie den Lösshof in Großriedenthal; das historische Gebäude wird seither Renovierungsarbeiten unterzogen, zudem avanciert es zum Kulturgelände. Das Bemerkenswerte dabei: Alles geschieht „in einem Aufwasch“, der frisch gegründeteVerein „Lösshof – Kulturinitiative am Wagram“ veranstaltet bereits ab 5. August das Festival „LOESS IS MORE“.

Es darf weiter gestaunt werden: Zehn Tage hindurch werden täglich mehrere Programme gezeigt – und zwar neun unterschiedliche Hauptacts, die bewegen, zum Nachdenken und Diskutieren anregen sollen. Ein Herzstück ist die Eigenproduktion „Königstöchter“ unter der Regie von Luca Pályi, ein anderes das punkig-rockige Stück „Max & Moritz – Kellergeheimnisse“. Als Vorbote zur Produktion „Rozznjogd“ von Peter Turrini am Theater im Wiener Rabenhof gibt es im Lösshof eine szenische Lesung – mit Sophie Aujesky und Josef Ellers.

Sophie Berger – in Niederösterreich kennt man sie vor allem aus dem Theater Jugendstil – spielt für ganz junge Theatermenschen „Mitgefühl(t)“ und „Pinocchio“; parallel zum Festival läuft zudem der Kinder- und Jugendworkshop „Lösskindl“.

Hinzu gesellt sich ein ebenso fantastisches Musikprogramm: mit Soultalent Eva Klampfer alias LYLIT am Klavier, das Eröffnungskonzert bestreiten „Luna and the Stars“ mit Jazz, lyrischen Deutsch­pop bringen Tina Haller und ihre Band „Für immer und dich“.

 

Sommerfestival „LOESS IS MORE“, 5. bis 14. August, Lösshof, Großrieden­thal; loesshof.com

Aus dem Festivalprogramm
Bild 2107_N_KU_Festival_Max&Morit.jpg

Provokant, frech und böse. „Max & Moritz – Kellergeheimnisse“. Danach gibt‘s Grillhenderl. Aber wirklich.

 

(c) Thomas Käfel

Bild 2107_N_KU_Festival_ROZZNJOGD.jpg

Rozznjogd. Szenische Lesung mit Josef Ellers und Sophie Aujesky

 

(c) Philine Hofmann