Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 16.09.2021 Entgeltliche Einschaltung

Der perfekte Schnitt: Gartenscheren von GARDENA

Blumen, Sträucher, Bäume und Co müssen regelmäßig gepflegt werden. Dazu gehört natürlich auch das Schneiden, Stutzen, Trimmen oder Sägen. Gartenscheren und Schnittgeräte zählen dabei zu den wichtigsten Werkzeugen. Worauf Sie beim Kauf zu achten haben und warum GARDENA dafür die perfekte Wahl ist, erfahren Sie hier:

Bild GQ-752356.Jpg
© GARDENA

Wenn sich langsam, aber doch die Blätter der Bäume von Grün in gelb, orange oder rot verfärben, dann weiß man, der Herbst ist da. Für die einen ein wunderschönes alljährliches Naturspektakel, für die anderen bedeutet das jede Menge Garten-, Balkon oder Terrassenarbeit. Denn im Herbst werden die Pflanzen für den Winter fit gemacht. Das bedeutet vor allem zurückschneiden, stutzen, trimmen oder auch sägen. Damit ihre Pflanzen auch im nächsten Jahr in voller Pracht erblühen, benötigen Sie dazu das richtige Werkzeug. GARDENA hat für alle diese Pflegeaufgaben die passenden Produkte.

Das richtige Werkzeug für Blumen, Sträucher, Äste und Co

Ob HobbygärtnerIn oder Profi, ob Gartel-AnfängerIn oder -ExpertIn – bei GARDENA gibt es für alle die perfekte Auswahl. Von Bypass-Scheren für einen glatten, schonenden Schnitt von grünen Ästen oder Amboss-Scheren für hartes Holz. Doch was machen die GARDENA-Scheren und Schnittgeräte so erfolgreich?

Bild GA650-0498b.Jpg
© GARDENA

Der perfekte Griff

Ein Geheimnis ihres Erfolges ist die Ergonomie. Denn alle Geräte von GARDENA liegen perfekt in der Hand. Dafür sorgen ergonomisch geformte Griffe mit Softgrip-Komponenten. Zudem macht das geringe Gewicht das Schneiden im Garten und Co einfacher, bequemer und vor allem sicherer. Die Gartenscheren bestehen aus hochwertigen, soliden Materialien wie Edelstahl oder Aluminium. Zudem können Sie über eingearbeitete Weichkomponente verfügen, die für die nötige Rutschfestigkeit und gelenkschonende Haltung in jeder Schneidsituation sorgen. Die Messer sind entweder antihaftbeschichtet und/oder aus rostfreiem Edelstahl.

Der perfekte Schnitt

Für eine perfekte Schnittleistung sorgen die scharfen Messerklingen, die aus hochwertigen Materialien gefertigt und mit innovativen Merkmalen ausgestattet sind. Alle Gartenscheren von GARDENA bestehen aus robusten und langlebigen Klingen, die ein müheloses Arbeiten und ein präzises Schnittergebnis ermöglichen.

Bild ZP-077444.Jpg
© GARDENA

Die perfekte Auswahl: Amboss- oder Bypass-Gartenscheren

Die Amboss-Gartenschere von GARDENA eignet sich perfekt für ältere, holzige Äste und Zweige. Der Fokus liegt hier am Obermesser, das sehr scharf und schmal ist. Die breite Ambossfläche verteilt den Druck und stützt den Ast, um Beschädigungen oder ein Abplatzen der Rinde zu vermeiden. Für ein einfaches Schneiden nah am Gelenkpunkt der Schere sorgt ein gebogener Kopf beziehungsweise ein drehbarer Amboss. So wird selbst das Schneiden durch dickere Äste ein leichtes Kinderspiel.

Die Bypass-Schere eignet sich hingegen ideal für Blumen, grüne Zweige und frisches Holz. Die Schere besitzt zwei Messer: ein Ober- und Untermesser, die gleichzeitig in den Ast hineinschneiden. Die Gartenschere trennt das Holz mit einem „ziehenden Schnitt“, das heißt, sie erzeugt ohne Kraftaufwand saubere, akkurate Schnitte und hinterlässt dabei keine Druckstellen im Holz.

Tipp: Schneiden Sie Äste und Zweige sehr nah am Stamm ab, so können keine Astlöcher entstehen, die den Durchfluss des Baumsaftes behindern.

Für lange und präzise Schnitte eignet sich die GARDENA SchnippSchnapp XL. Die Schere findet aber nicht nur im Garten Verwendung, sondern kann auch für das Zurechtschneiden von Leder, Papier, Tapeten und Textilien genutzt werden. Mit ihrem Spezialschliff und dem rostfreien Stahl gibt es nur wenig Widerstand gegen die Schere.

Darüber hinaus gibt es bei GARDENA viele weitere unterschiedliche Gartenscheren-Modelle wie die city gardening Balkonschere, die Rosengreifschere oder die Classic Garten-Allzweckschere für einen universellen Einsatz. Mehr dazu hier: Gartenscheren - Scheren - GARDENA

Bild LP-637737.Jpg
© GARDENA

Für die gröberen Gartenarbeiten

Bäume und Sträucher haben ihre eigene Persönlichkeit, Charakter und Aussehen. Sie müssen in einen Gartenplan und in das Gartendesign passen. Wählen Sie daher Ihre Werkzeuge sorgfältig aus. Billige Werkzeuge verlieren oft schnell ihre Schärfe. Eine stumpfe Klinge kann durch das Quetschen während des Schneidens mehr schaden als nützen und ein gesundes Nachwachsen Ihrer Hecke behindern. Um das bestmögliche Resultat zu erreichen, benutzen Sie eine Rosen- oder Gartenschere für den Feinschnitt, eine Heckenschere mit gezackten Klingen für dickere Zweige und eine Ast- oder Baumschere für die dicksten Äste. Alle Modelle und viele mehr finden Sie hier: Baum-/Strauchpflege - Gartenpflege - GARDENA

Ein sicherer Schnitt

Um Verletzungen oder Unfälle zu vermeiden, sind die Gartenscheren mit einem Sicherheitsverschluss ausgestattet. Damit kann die Schere einfach geschlossen und sicher aufbewahrt werden.

Bild GA450-1128.Jpg
© GARDENA

Der perfekte Tipp: Gardena-Cashback

Auf der Suche nach einer Gartenschere? Beim Kauf einer mechanischen Schere von GARDENA erhalten Sie jetzt 25 Prozent Cashback-Prämie.

So einfach geht‘s:

Eines oder mehrere Aktionsprodukte kaufen, Kassenbeleg hochladen und bares Geld kassieren. Aktionszeitraum läuft von 1. September bis 31. Oktober 2021.

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen unter:  www.gardena.com/cashback