Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.09.2022

Herbstzeit = Lesezeit

Unsere Chefredakteurin hat wieder feine Buchtipps für euch zusammengetragen

Bild matias-north-v8DSLoY80Xk-unsplash.jpg
© Unsplash/Matias North

Der Rabe & der schlechte Leumund

Bild 2209_N_Buchtipp_Schoechl.jpg
Josef Schöchl, Anton Pustet Verlag, ISBN 978-3-7025-1057-2, € 25

Sie führen ein Leben am Limit, was an Herzschlägen oder Atemzügen gerade noch möglich ist, oder sie setzen für das Überleben auf die größte denkbare Trägheit. In dieser Sammlung finden sich aber auch Tiere als wandelnde Apotheke, deren Ausscheidungen als Parfum für den Menschen oder gar als Genussmittel dienen. Diese und andere fast unglaubliche und überraschende Fakten aus dem Reich der Tiere wurden vom Amtstierarzt Josef Schöchl gesammelt und auf überaus amüsante Weise festgehalten.

Zerschlagt das Schulsystem

Bild 2209_N_Buchtipp_Schulsystem.jpg
Alexia Weiss, Kremayr & Scheriau, ISBN: 978-3-218-01353-6, € 22

Die Unzufriedenheit mit dem Schulsystem ist groß: Kinder sind unter- oder überfordert, Eltern beklagen zu großen Druck und ein zu hohes Lernpensum. Lehrerinnen und Lehrer wollen unterrichten, sehen aber, dass sie manche Schülerinnen und Schüler nicht erreichen und am Ende der Notenschnitt alle Bemühungen überlagert. Direktorinnen und Direktoren sind frustriert vom ständig steigenden Administrationsaufwand. Also wie weiter? Mit dieser Streitschrift appelliert die Autorin: kein weiteres, kleines Reförmchen mehr – baut es neu!

Salzburgrache

Bild 2209_N_Buchtipp_Baumann.jpg
Manfred Baumann, Gmeiner Verlag, ISBN 978-3-8392-0298-2, € 18

Ein Toter am Fuß der Festung Hohensalzburg. Es ist Kris Kaller, der eben ein spektakuläres Konzept für die Salzburger Burgen- und Schlösserlandschaft entwickelte, welches vor allem einer Gruppe renommierter Historiker gar nicht gepasst hat. Und welche Rolle spielt die selbsternannte Bürgerwehr FFB bei dem Mord? In seinem zehnten Fall nimmt Kultkommissar Merana seine Leser mit zu den verborgenen Plätzen des Wahrzeichens der Stadt. Ein Baumann-Krimi mit einer Extraportion Salzburger Geschichtswissen.

Jagd im Wiener Netz

Bild 2209_N_Buchtipp_Barbara_Wimmer.jpg
Barbara Wimmer, ISBN 978-3-8392-0269-2, Gmeiner Verlag, € 15

Buchtipp von Angelica Pral-Haidbauer, Chefredakteurin

Die Autorin Barbara Wimmer ist eine preisgekrönte Netzjournalistin, die seit 15 Jahren über Technikthemen wie IT-Sicherheit, Netzpolitik, Datenschutz und Privatsphäre schreibt und Zukunftsthemen literarisch spannend verarbeitet. Ihr neuester Kriminalroman über den Tod eines Staranwaltes, über Lobbyisten, Korruption und Betrug spielt im Jahr 2028 – und wirft viele Fragen auf: Wie wird sich der Journalismus mit der Digitalisierung verändern? Wird gar die Hacker-Szene die Kontrollfunktion als „vierte Macht im Staat“ übernehmen? Und: Wie gestaltet sich die digitalisierte Melkarbeit bei den Bauern, die sich mit Verträgen in eine Zwangsjacke der Hersteller mit ihren Software Updates begeben? Wimmers unaufgeregt erzählte Geschichte könnte aufregender nicht sein ...

Neues aus NÖ
Bild 2209_N_Buchtipp_Ruhrhofer.jpg

Mordsradau in Bad Vöslau

Eigentlich wollten die Pokornys nach einer anstrengenden Tagestour durch Wien in Ruhe beim „Tatort“ entspannen. Da steht plötzlich der Obmann des Triestingtaler Immobilienverbands vor der Tür und bittet um Hilfe: Zwei Maklerkollegen haben unter mysteriösen Umständen das Zeitliche gesegnet. Kurz nachdem die liebenswerten „Freizeitpolizisten“ die privaten Ermittlungen aufgenommen haben, stirbt eine weitere Maklerin ...


Norbert Ruhrhofer, Emons Verlag, ISBN 978-3-7408-1568-4, € 15,50

Bild 2209_N_Buchtipp_Baum_Kinder.jpg

Ein Baum kommt selten allein

Worüber sprechen Bäume, wenn sie allein sind? Wer wohnt eigentlich sonst noch in und auf einem Baum? Und was ist ein Wurzeltelefon? Bäume sind die ältesten Wesen unserer Erde, ohne sie könnten wir nicht leben. Bäume sind Wohnort und Heilquelle, sie geben uns Holz und Nahrung, sie kühlen und beruhigen uns. Ein wertvolles Sachbuch für Kinder, zu dem es für 15,50 Euro ein reizend illustriertes Freundschaftsbuch gibt. Ein tolles Geschenk!

Elisabeth Etz/Nini Spagl, Leykam Verlag, ISBN 978-3-7011-8234-3, € 22