Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 29.09.2022

Die Tanzstunde feiert Premiere

Kristina Sprenger und David Oberkogler in einer humorvoll herzerwärmenden Story in Berndorf.

Bild ATI_2368-bearbeitet DIE TANZSTUNDE.jpg
Kristina Sprenger und David Oberkogler in "Die Tanzstunde" © Andreas Tischler

Das scheinbar Unmögliche möglich machen

Wir liebten sie alle, die Story von Baby, die nicht nur eine Wassermelone trug, und Johnny, der ihr nicht nur das Tanzen beibrachte … Dass das Plakat von "Die Tanzstunde" an den Kultfilm erinnert, wird kein Zufall sein, die Story, die im prachtvollen Theater von Berndorf gezeigt wird, ist aber ebenso komplexer, als es auf den ersten Blick scheint. Kristina Sprenger verkörpert dabei die berufsunfähige Tänzerin, David Oberkogler den autistischen Nachbar, der sich nichts sehnlicher wünscht, als tanzen zu lernen.

Regie führt Alexander Jagsch, die Premiere von "Die Tanzstunde" findet am 6. Oktober 2022 statt – und ist damit die bereits 22. Produktion unter der künstlerischen Leitung von Kristina Sprenger. "Diese Geschichte zeigt einmal mehr, dass Gegensätze uns nicht trennen, sondern uns auch zusammenführen können", sagt die Intendantin.

Infos & Tickets

www.buehnen-berndorf.at

Hier findet ihr außerdem ein feines Interview mit Kristina Sprenger: einfach hier klicken.