Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.12.2019

Das Rezept von Omas Vanillekipferln

Die Weihnachtszeit so stimmungsvoll genießen wie in ländlichen Regionen – das gelingt mit traditionellen bäuerlichen Familienrezepten. Das Beste zum Selbermachen.

Bild RVB_5054_12_12_17.png
© Rene van Bakel

Zutaten:

  • 260 g Mehl
  • 100 g geriebene Walnüsse
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g Vanillezucker
  • 200 g Staubzucker

Zubereitung:

 

1. Aus den Teigzutaten rasch einen Mürbteig bereiten und diesen gut 30 Minuten kühl rasten lassen.

2. Stücke vom Teig abtrennen und zu Rollen von rund 4 cm Durchmesser formen. Von diesen wiederum kleine Stücke abschneiden und mit sanftem Druck mit dem Handballen zu ca. 5 cm langen Stangen rollen.

3. Teigstangerln zu Kipferln biegen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Darauf achten, dass die Enden nicht zu spitz ausfallen – sie könnten beim Backen zu dunkel werden.

4. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C rund 12 Minuten backen. Etwas überkühlen lassen.

5. Zum Schluss Kipferln vorsichtig in einem Gemisch aus Staub- und Vanillezucker wälzen.