Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 24.02.2022

Die virtuelle Event-Bühne in Fortnite: Wer tritt als nächstes im Videospiel auf?

Lesen Sie hier alles darüber!

Bild photo-1589241062272-c0a000072dfa.jpg
© Unsplash

Fortnite, das Videospiel, das die Welt im Sturm erobert hat, mutiert immer mehr zu einer virtuellen Event-Bühne für große Stars. Im Battle Royale von Epic Games geht es eigentlich darum, in der Manier „alle-gegen-alle“ als letzter Überlebender auf dem Schlachtfeld stehenzubleiben – ein Konzept, bei dem man sich zunächst kaum ein friedliches Konzert vorstellen könnte. Doch Epic Games hat das Unmögliche möglich gemacht und lässt die Welt des Games und der Live-Musik miteinander verschmelzen. Große Stars wie Travis Scott und Ariana Grande waren bereits dabei, und es sollte nicht mehr lang dauern, bis der nächste Weltstar in Fortnite auf die virtuelle Bühne tritt.

Das Battle-Royale-Game, das zum Konzertsaal mutierte

Als Fortnite von Entwickler Epic Games erstmals 2011 enthüllt wurde, hätte keiner erahnen können, was einmal daraus werden würde, doch nachdem 2017 schließlich Fortnite: Battle Royale herauskam, durchbrach es sämtliche Rekorde. Das tut es auch über vier Jahre später noch. Fortnite hat die Welt im Sturm erobert und der Durchschnittsbürger könnte zweifelsohne annehmen, dass Fortnite aktuell das beliebteste Online-Spiel der Welt ist. Das ist nicht nur bei Hobby-Gamern aus aller Welt der Fall, die das Spiel nur zum Spaß spielen, denn es ist auch eines der beliebtesten Games im E-Sport mit Preispools in Millionenhöhe, welche die besten Profispieler abräumen. Zum Beispiel brachte die Fortnite Weltmeisterschaft 2019 dem Gewinner saftige 3 Millionen Dollar ein, was Fortnite unter den Top-Rängen der E-Sport-Events mit den höchsten Preispools aller Zeiten platziert.

Damit ist das Spiel schon heute eines der beliebtesten Games überhaupt, eine gefeierte professionelle Disziplin im E-Sport – und jetzt auch noch eine virtuelle Event-Bühne. Epic Games will mit Fortnite etwas komplett Neues kreieren und übertrifft sich dabei immer wieder selbst. Schon 2019 ging es mit dem ersten spektakulären Event los, mit dem Fortnite die ersten Schritte in ein Universum der sozialen Interaktionen und Veranstaltungen ging. Inzwischen entwickelt sich das Game immer mehr zum wahrlichen Event-Space.

Stars sorgen für spektakuläre Events im Game

2019 legte DJ Marshmello innerhalb des Videospiels auf der virtuellen Bühne auf und lockte sage und schreibe über 10 Millionen Zuschauer an. 2020 folgte schließlich Rapper Travis Scott und brachte mit seinem galaktischen Auftritt ein astronomisches Konzert über die Bühne, bei dem sogar über 12 Millionen Zuschauer live dabei waren, um eine überdimensionale, virtuelle Version des Rappers über die Tanzfläche schweben zu sehen.

In der Zwischenzeit hat Fortnite seine Fühler noch weiter in die Event-Welt gestreckt und mit der „Party Island“, auf der keine Gewalt erlaubt ist – sehr unüblich für ein Battle Royale, in dem es darum geht, alle Gegner zu erledigen – einen Bereich geschaffen, der nur für soziale Interaktionen und Veranstaltungen jedweder Art gedacht ist. Mit jeder Menge Konzertserien haben schon unter anderem Deadmau5, Dominic Fike, Diplo und mehr in Fortnite aufgelegt. Zuletzt brachte Epic Games mit der Soundwave-Reihe Künstler aus aller Welt auf die virtuelle Showbühne.

Für besonderes Aufsehen sorgte Singer-Songwriter Ariana Grande im August 2021, als sie die virtuellen Konzerte mit einem spektakulären In-Game-Event auf eine ganz neue Ebene hob. Von fliegenden Einhörnern mit Regenbogen-Schweif, über eine überdimensionale Ariana Grande mit Flügeln aus Glas bis hin zum mit Juwelen besetzten Hammer, mit dem sie kurzerhand den Himmel zerschmetterte, war bei diesem Event wirklich alles dabei. Kaum einer hätte gedacht, Epic Games könnte die vorangegangenen Events noch übertreffen, doch wieder einmal legten sie die Latte höher.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Maroon 5 oder vielleicht Lady Gaga? Wer tritt als Nächstes auf?

Wer Epic Games kennt, weiß allerdings, dass sie sich damit nicht zufriedengeben oder gar auf ihren Lorbeeren ausruhen werden. Die Entwickler haben Neues geplant und die Fans sind längst gespannt wie ein Flitzbogen, welches Event die Spieler als Nächstes erwartet. Es kursieren bereits einige Gerüchte. Ein Name sticht hier besonders groß hervor: Lady Gaga. Wird sie als Nächstes auf der Fortnite-Bühne stehen? Die grandiose Sängerin mit der bombastischen Stimme scheut nicht vor virtuellen Events zurück, schließlich hielt sie mit Elton John bereits eine virtuelle Oscar-Party. Könnte sie schon bald die Fortnite-Spieler vom Hocker hauen? Es wurden bereits einige Infos geleakt, wo ihr Name zu finden ist, doch offiziell ist noch nichts bestätigt. Neben Gaga sind auch einige Bands im Gespräch, die eventuell schon bald im Battle Royale abrocken könnten. Unter anderem Maroon 5 mit Adam Levine aber auch AC/DC, Queen und Daft Punk wurden bereits genannt. Wir wissen nicht, wer in die übergroßen Fußstapfen von Ariana Grande treten und in Fortnite für das nächste ultimative In-Game-Event sorgen wird, doch eins ist sicher: Es kommt und es wird grandios.

Fortnite mutiert immer mehr vom Battle Royale zu einem interaktiven Meta-Universum, in dem Menschen aus aller Welt zusammenkommen, um gemeinsam eine tolle Zeit zu haben. Mit den riesigen In-Game-Konzerten großer Stars wird das Game immer mehr zu einem virtuellen Event-Space und wir sind schon unglaublich gespannt, wer als Nächstes ins Rampenlicht treten wird.