Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 10.02.2021

Haartransplantation in der Türkei anhand von Vorher-Nachher-Ergebnissen bewerten

Lesen Sie hier alles darüber!

Bild Haartransplantation Türkei.jpg
© Dr. Serkan Aygin Clinic

Haarausfall ist ein Problem, mit dem jeder Mensch anders umgeht. Für Frauen ist der Haarverlust besonders schlimm, wobei auch Männer durchaus extrem darunter leiden können. Volles Haar ist ein Sinnbild für Vitalität und Jugendlichkeit und für viele somit ein angestrebtes Schönheitsideal. Zunächst gilt es, die Ursache für den Haarausfall herauszufinden, was sich gar nicht so einfach gestaltet. Oftmals verläuft die Suche im Sand, und auch Nahrungsergänzungsmittel oder topisch angewandte Produkte bringen keinen Erfolg.

Häufig hat man es mit der erblich bedingten Alopezie zu tun, die nach und nach zu lichtem Haar und kahlen Stellen führen kann. Eine Haartransplantation in der Türkei kann dann die erhoffte Rettung sein. Von der erstklassigen Arbeit der türkischen Spezialisten kann man sich anhand der Vorher-Nachher-Bilder überzeugen. Der Eingriff in dem Land am Bosporus ist nicht nur wesentlich günstiger, sondern qualitativ auch sehr beeindruckend. Das liegt zum einen an ihrer langjährigen Erfahrung und der hervorragenden technischen Ausstattung in den Kliniken.

 

Haartransplantation in der Türkei überzeugt mit niedrigen Kosten

Schönheitschirurgie hat ihren Preis, sodass die Kosten bei der Auswahl einer Klinik für die meisten Betroffenen ein wichtiges Kriterium sind. Es ist in der Tat auch richtig, dass in diesem Fall nicht am falschen Ende gespart werden sollte. Schließlich handelt es sich um einen großen Schritt, der das restliche Leben maßgeblich beeinflussen wird. Bei allzu günstigen Angeboten sollte man jedoch hellhörig werden. Das gilt allerdings nicht für eine Haartransplantation in der Türkei, denn dort sind die Eingriffe grundsätzlich bis zu 70 Prozent günstiger.

Das hat jedoch nichts mit schlechter Qualität zu tun, sondern liegt an den allgemein geringeren Lohnkosten in diesem Land. Die türkischen Kliniken sind allesamt bestens ausgestattet und können auch alle innovativen Operationsverfahren umsetzen. Darüber hinaus haben die Chirurgen und ihre Mitarbeiter eine hervorragende Ausbildung genossen und nehmen regelmäßig an Schulungen und Seminaren teil, um ihr Wissen zu vertiefen. Auf Wunsch kann man in vielen Kliniken auch ein All-Inklusive-Paket buchen, sodass man sich um nichts selbst kümmern muss.

 

Tolle Resultate der Haartransplantation im Vorher-Nachher-Vergleich

Eine Haartransplantation in der Türkei kann durchaus wieder dichtes Haar auf den Kopf zaubern. Das kann vor allem dann ein Hoffnungsschimmer sein, wenn man unter der androgenetischen Alopezie leidet. Diese lässt sich ansonsten mit keiner Therapie dauerhaft stoppen, sodass die Haare zusehends schwinden. Die transplantierten Haare werden einige Woche nach der Operation ausfallen, da sich die Haarfollikel in die Ruhephase begeben.

https://www.youtube.com/watch?v=mgcJY_LI7XU&t

 

Ein paar Monate später bringen sie aber dann neue Haare hervor, sodass man nach rund einem Jahr das Endergebnis beurteilen kann. Dieses Resultat wird in der Regel dann auch ein Leben lang erhalten bleiben. Wie man später einmal aussehen könnte, kann man sich anhand der Vorher-Nachher-Bilder ausmalen, die man beim Beratungsgespräch betrachten darf. Das ist eine gute Möglichkeit, um sich von der Haartransplantation Türkei vorher nachher zu überzeugen.

Bild Haartransplantation Türkei_Klinik.jpg
© Dr. Serkan Aygin Clinic

Der türkische Chirurg Dr. Serkan Aygin leitet seit nunmehr 24 Jahren eine Klinik in Istanbul und hat sich auf Haartransplantationen spezialisiert. Auch er kann im Vorher-Nachher-Vergleich überzeugen, denn er kann eine Anwachsrate von mindestens 98 Prozent vorweisen. Im Jahr 2019 konnte er für seine Leistung sogar den European Award in Medicine einheimsen und wurde von der Seite meinehaarklinik.de zum Haartransplantation Türkei Testsieger gekürt. Er setzt vor allem auf die bewährte FUE-Technik, die er unter einer besonders sanften Sedierung durchführen kann. Wer es nicht gleich mit einer Haartransplantation versuchen möchte, kann es zunächst auch mit einer PRP-Behandlung versuchen. Wenn man sich den Haarstatus vorher und nachher betrachtet, sind die Ergebnisse ein ausschlaggebender Grund, sich für die Dr. Serkan Aygin Clinic zu entscheiden.  

 

Eine DHI Haartransplantation in der Türkei durchführen lassen

Zu den fortschrittlichsten Methoden der Haartransplantation zählt die so genannte DHI-Technik. Die DHI-Haartransplantation ist deshalb so schonend, da auf der Kopfhaut keine Einschnitte für die Transplantate vorgenommen werden müssen. Mithilfe eines speziellen Implantationsstifts werden die Grafts aus dem Spenderbereich entnommen und dann im nächsten Schritt an die lichten Stellen versetzt. Im Gegensatz zu den anderen Methoden muss in diesem Fall keine Zwischenlagerung in einer Nährlösung erfolgen. Der Heilungsprozess verläuft wesentlich schneller, und es müssen auch keine Narben befürchtet werden.

An der Dr. Serkan Aygin Clinic kann die klassische FUE-Haartransplantation auch mit Saphirklingen durchgeführt werden. Diese sind extrem scharf und ermöglichen dadurch ein ganz präzises Arbeiten. Bei allen Eingriffen setzen die Ärzte auf die Soft-Anästhesie, da diese außergewöhnlich sanft ist und die Operation für den Patienten sehr komfortabel macht. Er ist die ganze Zeit über ansprechbar und kann sogar zur Toilette gehen oder eine Kleinigkeit essen. Darüber hinaus können Details oder Änderungswünsche auch während der Haartransplantation noch besprochen werden.

 

Haartransplantation wird bei Frauen immer populärer

Leider macht der genetisch bedingte Haarausfall auch vor Frauen nicht halt. Beim weiblichen Geschlecht ist er jedoch meistens durch eine lichter werdende Scheitelregion charakterisiert. Frauen, die ihre Haare gerne stramm zusammenbinden, können auch eine sogenannte Traktionsalopezie am Haaransatz entwickeln. Die Haarwurzeln sind irgendwann durch den ständigen Zug so geschwächt, dass keine Haare mehr wachsen. Frauen haben oftmals auch mit spärlichen Augenbrauen zu kämpfen, was im Alltag auch sehr belastend sein kann.

Eine Haartransplantation in Istanbul kann den Albtraum für immer beenden. Früher sind Frauen vor einer Haartransplantation zurückgeschreckt, da sie mit einer Rasur der Haare an den entsprechenden Stellen verbunden war. Heutzutage kommt die wirksamste Methode im Kampf gegen den Haarausfall auch ohne diese Maßnahme aus. Der Vorher-Nachher-Vergleich bei weiblichen Betroffenen ist ebenfalls sehr verblüffend und verspricht ein ganz neues Lebensgefühl. Die Haare können dauerhaft verdichtet werden, sodass das Selbstbewusstsein einen ordentlichen Schub erhält.

 

Haartransplantation in der Türkei beschert positive Erfahrungen

Die Ergebnisse der Haartransplantation/Türkei können sich im internationalen Vergleich sehen lassen. Im Internet findet man zahlreiche Erfahrungsberichte von zufriedenen Patienten, die sich einer Haartransplantation an der Dr. Serkan Aygin Clinic unterzogen haben. Die Klinik kann nicht nur mit angemessenen Preisen punkten, sondern auch mit einem großen Erfahrungsschatz und modernster Ausstattung. Wenn man die vielen positiven Erfahrungen liest, ist man an der Dr. Serkan Aygin Clinic definitiv bestens aufgehoben.