Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 17.02.2021

Haartransplantation Türkei – seriöse Anbieter finden

Lesen Sie hier alles darüber!

Bild haartransplantation-in-der-tuerkei.jpg
© Health Travels

Jeden Monat - mit steigender Tendenz -  informieren sich durchschnittlich fast 7.000 Personen, die unter Haarausfall leiden, über eine Haartransplantation in der Türkei. Dieser Trend geht auch anno 2021, trotz Pandemie, weiter. Gründe dafür sind hauptsächlich die erheblich geringeren Kosten gegenüber jenen, die hierzulande berechnet werden, sowie die exzellente Ausbildung und umfassende Erfahrung der türkischen Fachärzte, die die FUE Haarverpflanzung anwenden.

Behandlungskosten für eine Haarversetzung in Istanbul

Androgenetische Alopezie (vererbter Haarausfall) zeigt sich überwiegend bei Männern und führt oft zu einem großen Leidensdruck. Gewisse Mittel und bestimmte Medikamente können Haarausfall mindern oder stoppen, allerdings nur bei ständiger Anwendung oder Einnahme. Die individuelle Eigenhaartransplantation ist dagegen eine dauerhafte Lösung, um lebenslang wieder neue Haare zu erhalten.

Die Kosten dieser Haar-OP sprengen im deutschsprachigen Raum meistens jedes Budget, da beispielsweise pro Graft fast vier Euro verlangt werden. Da jedoch bereits für die Auffüllung von Geheimratsecken, bei Verwendung der FUE Methode, durchschnittlich 2.500 Grafts nötig sind, entstehen etwa 10.000 Euro Kosten. Bei 4.000 Grafts wären bereits 16.000 Euro Behandlungskosten fällig.

Bei türkischen Haar-Kliniken können Patienten jedoch gut zwei Drittel der OP-Kosten einsparen. In Istanbul betragen die Durchschnittskosten pro Graft 1,25 Euro, mit Chefarztbehandlung.

Bild health-travels-dr-erkan-demirsoy.jpg
© Health Travels

Wer zudem auf eine deutsche Betreuung im Vorfeld und vor Ort in Istanbul besteht, wendet sich zwecks kompletter Organisation dieser Reise an Health Travels (www.haartransplantation-tuerkei.com). Geschäftsführer von Health Travels ist Herr Clemens Weber - Experte für Eigenhaarverpflanzungen. Der Hauptstandort von Health Travels ist Istanbul, wo Herr Weber in seiner Funktion während der vergangenen zehn Jahre weit mehr als 1.500 Patienten professionell begleitet hat.

Welches türkische Haar-Institut ist Testsieger? Welcher Chirurg führt das Ranking an?

Je mehr Interessierte sich über eine Haartransplantation Türkei informieren, umso mehr Anbieter sehen ihre Chance auf Profit. Daher ist es für Patienten oft zu unübersichtlich, um eine seriöse Klinik auszuwählen. Wo finde ich seriöse Anbieter? Wie finde ich den besten Arzt? Woran sind gute Ärzte zu erkennen? Viele Fragen und bis dato kaum exakte Antworten für viele Haarausfall-Patienten.

Bisher standen weder objektive Bewertungen - beispielsweise vom anerkannten TÜV-Institut - noch offizielle Rankings türkischer Haar-Chirurgen in Bezug auf FUE Haartransplantation zur Verfügung.

Dies war für den HT Experten Clemens Weber ein wichtiger Grund, um folgende Empfehlungen auszusprechen:

  1. Potenzielle Patienten sollten sich nur für einen Haar-Chirurgen entscheiden, der die maßgeblichen OP-Schritte persönlich durchführt. Im Besonderen dann, wenn es darum geht, die Haarfollikel (Grafts) aus dem Haarkranz zu entnehmen. Das Setzen der Empfangskanäle sollte ebenfalls unbedingt vom Facharzt selbst vorgenommen werden.

Agieren allerdings ein sogenannter Techniker oder eine Schwester, die beide relativ wenig Erfahrung besitzen, können diese Probleme auftreten:

- der Spendebereich wird unregelmäßig ausgedünnt

- wertvolle Grafts gehen dadurch verloren

- es zeigt sich später eine unnatürliche Optik, da die Empfangskanäle falsch gesetzt wurden.

  1. Patienten sollten Kliniken meiden, falls diese täglich mehr als zwei Behandlungen durchführen. Viele Haar-Institute vermarkten Eigenhaartransplantationen über sehr günstige Preise. Dadurch müssen mehr Patienten behandelt werden, um Profit zu erzielen. Allerdings leidet die Qualität der Haar-OP sehr deutlich darunter, Patienten sind berechtigt enttäuscht.
  1. Es sollte immer sichergestellt sein, dass ein deutschsprachiger Ansprechpartner in der türkischen Klinik vorhanden ist. Dieser sollte vor der Haar-OP, währenddessen und im Nachhinein für Übersetzungen zur Verfügung stehen. Erfahrene und spezialisierte Fachärzte, die wichtige Handgriffe stets selbst vornehmen und sich täglich nur einer Behandlung widmen sind:

- Dr. Gökhan Gür

- Dr. Kayihan Sahinoglu

- Dr. Erkan Demirsoy.

 

Bild haartransplantation-tuerkei-chefarzt-dr-erkan-demirsoy.jpg
© Health Travels

FUE Haartransplantation - sanfte Methode ohne markante Narbe

Türkische Haar-Kliniken wenden generell die FUE Technik an. Hierzulande wird dagegen meistens die FUT Methode eingesetzt, die als veraltet gilt. Bei der FUE Eigenhaarversetzung entnimmt der Facharzt minimale Haareinheiten (Grafts) mittels feinster Hohlnadel direkt aus dem Donor-Areal (Haarkranz). Somit muss kein Hautstreifen mit Transplantaten herausgeschnitten werden. Es zeigt sich später KEINE erkennbare Narbe.

War die Haar-OP mit FUE Technik erfolgreich, sind für Patienten danach sogar wieder trendige Kurzhaarfrisuren möglich. Kleinste Mikronarben, welche bei der Extraktion entstehen, sind nicht erkennbar, wenn der Eingriff durch einen erfahrenen Chirurgen erfolgt. Die schonende FUE Technik erlaubt auch eine Behandlung, ohne die vorhandene Haarpracht zu rasieren.

Bei der innovativen DHI Technik handelt es sich um eine Art Haartransplantation Türkei, bei der ein spezieller CHOI Implanter Pen verwendet wird. Das moderne chirurgische Gerät ist hohl, nimmt das Transplantat auf und setzt es direkt in der Kopfhaut ein. Somit werden beide Verfahren (Extraktion/Implantation) vereint.

Patienten teilen ihre Erfahrungen zur Haar-OP Türkei

Patienten mit übermäßigem Haarausfall, die Interesse an einer Eigenhaarversetzung in Istanbul haben, finden online und hauptsächlich auf YouTube zahlreiche Erfahrungsberichte. Zufriedene Patienten dokumentieren hier ihre Reise und Haartransplantation mit einem Video.

Zusätzlich werden Updates zu FUE Haartransplantationen gepostet, die das Wachstum in Phasen wie beispielsweise dem Beginn, nach Ablauf von 3 und 6 Monaten sowie das Endergebnis nach circa 12 Monaten zeigen.

Vorher-Nachher - tadellose Ergebnisse sind die beste Empfehlung

Der HT Experte Weber spricht aufgrund seiner Erfahrungen von über 90 Prozent Weiterempfehlungsrate. Deshalb ist aktiv geschaltete Werbung für ihn kaum nötig, da die Top-Ergebnisse, die seine zufriedenen Patienten aufweisen, als beste Reklame wirken. Gewährleistet wird dies durch die Arbeit erfahrener Fachärzte.

Deren Ziel ist generell eine naturgetreue, weiche Haarlinie, welche mithilfe von Single-Grafts während der Haartransplantation Türkei erzeugt wird. Diese Grafts werden als Basis in vorderster Reihe implantiert. Des Weiteren achtet der Haar-Chirurg im Rahmen der Entnahme im Donor-Areal (Haarkranz) darauf, dass diese gleichmäßig erfolgt. Dadurch bleiben die angrenzenden Grafts intakt sowie deren Anzahl ausreichend, um bei Bedarf eine weitere Haar-OP durchzuführen.

Trotz Corona - Haartransplantation in der Türkei

Sämtliche Haartransplantationen, die seit Juli 2020 geplant waren, wurden trotz Pandemie termingerecht umgesetzt. Die Türkei ist ein Reiseziel, das die angeordneten Hygienekonzepte sehr penibel und gänzlich umsetzt. Dies gewährleisten hauptsächlich auch die strengen Kontrollen der zuständigen Ministerien (Tourismus/Gesundheit).

Wer als Patient einreisen möchte, muss deshalb besonders zwei Aspekte beachten:

- Der Check-in kann in Deutschland nur erfolgen, wenn die Fluglinie einen negativen PCR-Test vorgelegt bekommt. Dieser kann hierzulande für ungefähr 60 Euro durchgeführt werden.

- Vor Abreise aus der Türkei ist am Terminal ebenfalls ein aktueller PCR-Test erforderlich.

Health Travels organisiert diesen Test gemeinsam mit den Patienten in Istanbul in einem akkreditierten internationalen Test-Center. Allerdings verbringen viele der Patienten hier im Anschluss an ihre Haar-OP circa zwei Wochen Auszeit, um das Verheilen der Transplantate abzuwarten. Dadurch erledigt sich die vorgeschriebene Quarantäne.