Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 13.01.2020

Kitzbühel - Mehr als nur Wintersport

Kitzbühel ist nicht nur ein kleiner Ort in den Alpen, in dem sich Jahr für Jahr die Wintersportler treffen. Wir haben es mit einem echten Urlaubsmythos zu tun.

Bild Pfarrkirche_Zum_Heiligen_Andreas_und_Liebfrauenkirche_in_Kitzbühel_5b.jpg
© Photo by Böhringer Friedrich, GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Als mondän wird die 8.000-Einwohner-Gemeinde bezeichnet, aber auch als charmant und traditionell. Kitzbühel ist einer der bedeutendsten Wintersportorte der Alpenregion, vielleicht sogar der bedeutendste. Die Stadt strahlt eine besondere sportliche Energie aus, aber auch der Glamour der vielen Stars und Sternchen hinterlässt spürbare Spuren. Die gepflegte Altstadt, die zum gemütlichen Bummeln und Promi-Watching einlädt, hat bereits 700 Jahre überdauert. Hier zeigt sich der Kontrast zwischen den modernen Flaneuren, die sich gern mal mit Skijacken von Bogner schmücken, und dem traditionsbewussten Background auf sehr interessante Weise.

Amüsement für Verspielte im Casino Kitzbühel

Mitten in der Innenstadt liegt die Kitzbüheler Spielbank, hübsch verpackt in einem dieser Gebäude, die sich mit den typischen Lüftlmalereien schmücken. Im Inneren läuft alles ganz entspannt ab, es herrscht ein lockerer Dresscode und ein freundlicher Umgang. Die Slot Games öffnen jeden Nachmittag schon um 15 Uhr, für die Live Games müssen sich die Gäste noch bis 18 Uhr gedulden. Dominiert wird das Spielangebot in Kitzbühel von Roulette, dem Klassiker schlechthin. Es ist daher nicht verkehrt, vor dem ersten Besuch das Roulette-Regelwerk, zusammengestellt von Betway, aufzufrischen, um direkt einzusteigen. Aber Achtung: Es existieren mehrere verschiedene Varianten des flotten Kesselspiels. Wir legen euch deshalb ans Herz, auf die Feinheiten zu achten, um stets im Bilde zu sein. Übrigens lässt es sich in dieser Spielbank auch ganz hervorragend speisen, dank des hauseigenen Nobelrestaurants "Cuisino". Hier werden mediterrane und österreichische Spezialitäten serviert, außerdem stammen aus dieser Küche die vermutlichen besten Steaks der ganzen Stadt. Das wissen auch die nationalen und internationalen Stars, sie bringen wahren Glamour ins feine Haus.

Bild pexels-photo-3279695.jpg
© Photo by Javon Swaby, Pexels Licence

Kitzbühel im Weltcup-Fieber: Hahnenkamm und Stanglwirt

Zu einer bestimmten Phase des Jahres geht es in Kitzbühel ganz besonders turbulent und aufregend zu. Dann nämlich, wenn das berühmte Hahnenkamm-Rennen stattfindet, das als ausgesprochene Attraktion des Weltcup-Kalenders gilt. Zu diesem Anlass sind die weltbesten Skifahrer/innen im Ort zugegen, um sich in den Disziplinen Slalom, Super-G sowie in der genannten Abfahrt miteinander zu messen. Schauplatz dieses Spektakels ist natürlich der Kitzbüheler Hausberg – und die "schwerste Piste der Welt" mit 80-Meter-Sprüngen und einem Tempo von knapp 140 km/h. Nebenbei handelt es sich beim Weltcup-Zirkus auch um ein gesellschaftliches Event mit teils prominentem Publikum und einem gewaltigen Aufgebot an Reportern. Der Stanglwirt öffnet sein 5-Sterne-Resort regelmäßig zur großen Weißwurstparty: Wer dort einen Platz für sich ergattern kann, bekommt einen großen Teil der internationalen VIP-Szene zu Gesicht.

Entspanntes Shopping für Verwöhnte und Neugierige

Kitzbühel und Shopping, das sind für anspruchsvolle Kunden beinahe so etwas wie Synonyme. Die historische Altstadt ist nicht nur ein nettes Pflaster zum Sightseeing und Bummeln, hier liegen auch die wichtigsten Geschäfte dicht an dicht. Weit laufen muss in dieser Stadt also niemand, wenn auf seinem Einkaufszettel Schmuck, die neuesten Fashion Trends und vielleicht sogar noch Kunstwerke stehen. Denn auch die traditionellen Kunsthandwerker sind im Innenstadtbereich reichlich vertreten und kaum ein Tourist schafft es, an ihnen vorbeizugehen. Die Goldschmiede Schroll fällt dabei keinesfalls aus dem Rahmen, ebenso wenig wie die herrlich duftenden Traditionsbackstuben, die schnell den Appetit wecken. Die heimische Mode macht sich ebenfalls nicht rar, Markennamen wie Frauenschuh und Sportalm fallen direkt ins Auge. Im Herzen von Kitzbühel liegt die Kitz Galleria mit ihren kleinen Designer-Shops und den ganz großen Marken. Das Kaufhaus besitzt zwar keine gigantischen Dimensionen, doch der Inhalt spricht ohne Frage für sich. Natürlich bleibt es niemandem verwehrt, zwischendurch in eines der vielen Kitzbüheler Lokale einzukehren, um all die Einkaufstaschen kurzzeitig gegen Kaffee und Kuchen selber backen oder ein ausgiebiges Mittagsmenü zu tauschen. So lassen sich Shoppingfreuden problemlos mit kulinarischen Genüssen verbinden.

Bild pexels-photo-974964.jpg
© Photo by bruce mars, Pexels Licence

Kitzbühel ist rund ums Jahr einen Besuch wert

An dieser Stelle wird schnell klar: Wer Kitzbühel besucht, kann dies ganz gelassen zu jeder Jahreszeit tun. Nicht nur die großen Weltcup-Events machen diesen Ort zu einer besonderen Perle, sondern vor allem auch seine unvergleichlich attraktive Altstadt. Welches Städtchen dieser Größe wartet schon mit derartig vielen Einkaufsmöglichkeiten, gastronomischen Angeboten und Sehenswürdigkeiten auf?