Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 17.11.2016

Wordrap

„Wenn man jemandem durch wenige Pinselstriche ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, so ist das ein wahres Glücksgefühl und die schönste Arbeit, die man sich vorstellen kann“, sagt Susanne Vorstandlechner, die für Privat- als auch Geschäftskunden in ganz NÖ und im Raum Wien tätig ist. Eben überall dort, wo ihr Geschick mit Pinsel und Co. gebraucht wird.

Bild Unknown.jpg
Mutter, Medienmanagerin, Make-up-Artist und diplomierte Visagistin Mag. (FH) Susanne Vorstandlechner (© Michael Vorstandlechner)

Bereits während ihrer ersten Arbeitsstelle in einer Werbeagentur lernte die junge, frisch diplomierte Medienmanagerin die Welt der Fotoshootings näher kennen. Eine schillernde, andere Welt, die sie aufregend und faszinierend fand. Doch erst viel später und bestätigt durch die Arbeit ihres Ehemannes Michael Vorstandlechner, einem Berufsfotografen, fand sie den Mut für den nächsten Schritt: die Ausbildung zur diplomierten Visagistin und in weiterer Folge zum Make-up-Artist. „Zusammen können wir ein Paket anbieten, das unsere Kunden sehr schätzen, nämlich Styling, Make-up und Shooting – alles aus einer Hand. Dass ich dabei meine Arbeit sehr frei einteilen kann, kommt wiederum unseren Kindern zugute“, freut sich die stolze Mama von Lukas (7 1/2) und und Anna (5 Jahre).  


Schönheit kann man ...
meiner Meinung nach nur unterstreichen.
Verwandlung ist ...
für mich das Ergebnis meiner Pinselstriche und eine schöne Abwechslung.
Mein künstlerischer Ausdruck ...
lässt meine Kunden in andere Rollen schlüpfen.
Hektik verspüre ich ...
als positive Energie, die mich wachsen lässt.
Mein persönliches Highlight war ...
das Mitwirken bei der Miss Austria-Wahl 2016 und bei der MQ VIENNA Fashion Week 2015 und 2016.
Mein Mann Michael ...
ist mein Motivator.
Unsere Kinder Lukas und Anna ...
sind das Beste, das uns nur passieren konnte.
Baroness „Nessie“, ein Flat-Coated Retriever ...
vervollständigt mit zwei Meerschweinchen unseren privaten Kuschel-Zoo.
Entspannung finde ich ...
beim Yoga.
Meine Zeit verbringe ich am liebsten ...
mit meiner Familie und unseren wenigen, aber dafür echten Freunden.
Der schönste Ort der Welt ist für mich ...
im Winter vor unserem Schwedenofen und im Sommer am Meer.
Mein Faible für Fremdsprachen....
(Lacht) … zeigt sich im „Urlaubs-Italienisch“ – neben Englisch, Russisch und Spanisch.


Susanne Vorstandlechner

[email protected]
www.michaelvorstandlechner.com
https://www.facebook.com/Blendarista-938994802817043/